Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Borussia Dortmund II

Borussia Dortmund II

0
:
1

Halbzeitstand
0:1
1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg


BORUSSIA DORTMUND II
1. FC MAGDEBURG
15.
30.
45.

60.
75.
90.

Reimanns Treffer reicht Magdeburg

Magdeburg begann mit der Aussicht, gegen einen Konkurrenten im Kampf um Platz zehn Boden gutzumachen, sehr engagiert und hatte die besseren Möglichkeiten. So musste Omerbegovic auf der Linie retten (16.).

Da bei Dortmund Gordon mit einer Oberschenkelzerrung ausfiel, war das Mittelfeld personell sehr defensiv besetzt. Dies wirkte sich aus, lediglich nach Freistößen von Nöthe entwickelte Borussia Gefahr.

Die erste Viertelstunde nach der Pause war der BVB forscher, dennoch musste Höttecke aus kurzer Distanz gegen Braham retten. Magdeburg gewann die meisten Zweikämpfe im Mittelfeld, brachte so den Vorsprung relativ ungefährdet durch und rückte näher an Platz zehn heran.

Udo Stark

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Borussia Dortmund II
Aufstellung:
Hillenbrand    
Eggert    
Njambe
M. Großkreutz    
Senesie    

Einwechslungen:
60. Yasin für M. Großkreutz
72. Boztepe für Eggert
76. Oscislawski für Hillenbrand

Trainer:
Schneider
1. FC Magdeburg
Aufstellung:
Beer
Probst
Prest
Fl. Müller    
Wejsfelt    
Baumgart    
Reimann        

Einwechslungen:
60. Manai für Baumgart
60. Kullmann für Fl. Müller
89. Zander für Reimann

Trainer:
Linz

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Reimann (29.)
Gelbe Karten
Dortmund II:
Senesie
(3. Gelbe Karte)
Magdeburg:
Wejsfelt
(6. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
13.04.2008 14:00 Uhr
Stadion:
Rote Erde, Dortmund
Zuschauer:
1242
Schiedsrichter:
Marco Fritz (Korb)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine