Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Schweiz

 - 

Deutschland

 

1:3 (0:3)

Hinspiel: 1:1

Nach Hin- & Rückspiel: 2:4

Seite versenden

Schweiz
Deutschland
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.












Spielereignisse

       
19:21 Uhr
1:3
Schlusspfiff
 
19:20 Uhr
90.(+3) min
1:3
Gelbe Karte: Abrashi (Schweiz)
 
19:18 Uhr
90. min
1:3
Drei Minuten werden nachgespielt.
 
19:17 Uhr
90. min
1:3
Spielerwechsel: Funk für Polter (Deutschland)
 
19:13 Uhr
86. min
1:3
Unordnung in der deutschen Defensive, so dass Buff zum Kopfball kommt, aber dieser misslingt total.
 
19:07 Uhr
80. min
1:3
Erste Aktion des eingewechselten Mlapa. Nach Essweins Solo legt er den Ball zurück zum Gladbacher, der sofort abzieht, aber Bürki packt erneut zu.
 
19:05 Uhr
78. min
1:3
Spielerwechsel: Mlapa für Beister (Deutschland)
 
19:04 Uhr
78. min
1:3
KJlasse Solo von Holtby, doch Keeper Bürki pariert. Das hätte das vierte Tor sein müssen.
 
19:03 Uhr
77. min
1:3
Gelbe Karte: Daprela (Schweiz)
Drapela tritt Beister von hinten um und wird ebenfalls verwarnt.
 
19:02 Uhr
75. min
1:3
1:3 Drmic (75., Linksschuss, Buff)
Anschlusstor für den Schweizer Nachwuchs. Buff spielt Drmic frei, der Sobiech stehen lässt und überlegt einschiebt. Nur noch 1:3.
 
18:59 Uhr
73. min
0:3
Buff dribbelt sich durch und kann aus kurzer Distanz abschließen, aber wieder rettet in höchster Not.
 
18:56 Uhr
69. min
0:3
Holtby auf den eingewechselten Esswein, doch dieser war wohl im Abseits. Der Nürnberger wäre sonst alleine auf Bürki zugelaufen.
 
18:56 Uhr
68. min
0:3
Spielerwechsel: Seferovic für Wiss (Schweiz)
 
18:55 Uhr
68. min
0:3
Gelbe Karte: Buff (Schweiz)
Buff hält ordentlichg drüber gegen Moritz - Gelb ist ok.
 
18:51 Uhr
63. min
0:3
Spielerwechsel: Esswein für Bellarabi (Deutschland)
 
18:46 Uhr
59. min
0:3
Die deutsche Elf verlegt sich nun aufs Kontern. So wie bei Polters Chance, doch er kann den Ball nicht über Keeper Bürki lupfen.
 
18:44 Uhr
57. min
0:3
Weite Flanke von rechts, Leno unterläuft die Kugel, doch Daprela kommt auch nicht an den Ball.
 
18:39 Uhr
53. min
0:3
Gelbe Karte: Thesker (Deutschland)
Thesker stoppt den eingewechselten Buff etwas überhart und wird verwarnt.
 
18:37 Uhr
51. min
0:3
Die Schweizer haben nun merh Ballbesitz, die Deutschen stehen tiefer.
 
18:36 Uhr
47. min
0:3
Die Schweizer kommen energisch aus der Kabine. Nach einem Missverständnis zwischen Thesker und Leno kommt Drmic noch an den Ball, aber Leno hat die Kugel dann doch sicher.
 
18:36 Uhr
46. min
0:3
Spielerwechsel: Hajrovic für Bundebele Toko (Schweiz)
 
18:35 Uhr
46. min
0:3
Spielerwechsel: Buff für Kasami (Schweiz)
 
18:32 Uhr
0:3
Anpfiff 2. Halbzeit
 
18:18 Uhr
45. min
0:3
Halbzeit in Luzern. Die deutsche Auswahl führt 3:0 und das völlig verdient. Holtby und Co haben alles im Griff und machten ihre Tore. Die Schweiz enttäuscht vor allem offensiv.
 
18:18 Uhr
0:3
Abpfiff 1. Halbzeit
 
18:17 Uhr
45. min
0:3
Jetzt das erste Mal die Schweiz mit einem Schuss aufs Tor. Zuber legt für Toko auf, der sofort abzieht, aber Leno pariert mit einem klasse Reflex.
 
18:16 Uhr
45. min
0:3
0:3 Polter (45., Linksschuss, Bellarabi)
Ein klasse Konter führt zum 3:0 für die Adrion-Elf. Holtby schickt Bellarabi auf die Reise. Der könnte selbst abschließen, aber er legt quer zu Polter, der am Fünfer eiskalt einschiebt.
 
18:14 Uhr
43. min
0:2
Die Schweizer haben ihren ersten Eckball in der 43. Minute - und dieser verpufft.
 
18:11 Uhr
41. min
0:2
Offensiv findet die Schweiz fast gar nicht mehr statt. Die deutsche Elf hat das Spiel komplett unter Kontrolle.
 
18:08 Uhr
38. min
0:2
Leichter Fehler von Rudy im Spielaufbau. Die Schweiz schaltet schnell um, doch erneut verzieht Drmic aus 22 Metern.
 
18:03 Uhr
33. min
0:2
Bellarabi probiert es mit einem Freistoß aus gut 30 Metern, doch der Ball rauscht über die Latte.
 
18:00 Uhr
30. min
0:2
Wenn es bei den Schweizern gefährlich wird, dann ist Drmic dabei. Nun zielt der Stürmer aber mit links deutlich drüber, auch weil ihn Jung noch störte.
 
17:59 Uhr
29. min
0:2
Die zwei Gegentore zeigen bei der Schweizer Auswahl ihre Wirkung. Seit etlichen Minuten kamen die Eidgenossen nicht mehr nach vorne.
 
17:58 Uhr
28. min
0:2
Holtbys dritte Freistoßflanke vom rechten Flügel können die Schweizer klären.
 
17:56 Uhr
25. min
0:2
Nun eine Rudy-Ecke von links, Thesker köpft, doch er zielt drüber. Keeper Bürki sah dabei nicht allzu gut aus.
 
17:55 Uhr
24. min
0:2
Bei den deutschen Standards hat die Schweiz Probleme. Nach einer Ecke von Holtby verlängert Thesker den Ball am ersten Pfosten, doch weiter hinten gibt es keinen Abnehmer.
 
17:52 Uhr
20. min
0:2
0:2 L. Sobiech (20., Kopfball, Holtby)
Wieder eine Flanke von Holtby von rechts und wieder klingelt es im Kasten. Nachdem ein Schweizer den Ball klären wollte, springt die Kugel an den Hinterkopf von Sobiech und von dort ins kurze Eck - 2:0 für die DFB-Elf.
 
17:47 Uhr
16. min
0:1
Gelbe Karte: Jantschke (Deutschland)
Der Gladbacher Jantschke fällt Toko, der richtig viel Platz hatte und sieht zurecht den Gelben Karton.
 
17:46 Uhr
15. min
0:1
Mit dem 1:0 im Rücken bauen sich die Deutschen etwas zurückversetzter auf und überlassen den Schweizern mehr Platz.
 
17:41 Uhr
10. min
0:1
Die Schweiz kontert und ist plötzlich auf links mit Drmic durch. Doch dann spielen sie es zu umständlich, Zuber schießt udn wird geblockt. Dann kann die deutsche Abwehr den Ball aus der Gefahrenzone schlagen.
 
17:39 Uhr
8. min
0:1
0:1 Holtby (8., direkter Freistoß, Linksschuss)
Das geht bestens los für die DFB-Jungs! Nachdem Polter einen Freistoß rausgeholt hat, bringt Holtby die Kugel vom rechten Strafraumeck rein. Alle verpassen die Kugel - die im langen Eck landet.
 
17:37 Uhr
6. min
0:0
Die erste Drangphase der Schweizer. Die Eidgenossen kommen über rechts, Zuber passt scharf nach innen, aber der Hoffenheimer Thesker klärt.
 
17:36 Uhr
5. min
0:0
Nach einem etwas zu kurzen Rückpass von Jung muss Leno klären, gerade noch rechtzeitig vor dem anstürmenden Drmic.
 
17:33 Uhr
3. min
0:0
Die deutsche Mannschaft attackiert früh und versucht auch in den Zweikämpfen Zeichen zu setzen.
 
17:32 Uhr
1. min
0:0
Von der Ausgangslage scheint die Schweiz im Vorteil zu sein, aber beide Teams müssen eigentlich auf Sieg spielen. Entsprechend offensiv dürften beide Mannschaften agieren.
 
17:31 Uhr
0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 
17:20 Uhr
0:0
DFB-Trainer Rainer Adrion baute die erste Elf auf vier Positionen um: Im Sturm durfte Polter für Mlapa ran, Esswein wird durch Bellarabi ersetzt. Zudem spielte Moritz im Mittelfeld für Leitner und Thesker für den gesperrten Kirchhoff.
 
17:15 Uhr
0:0
Bei den Schweizern musste Trainer Tami den Rot-gesperrten Abwehrspieler Schär ersetzen. Für ihn kam Koch in der Abwehrzentrale zum Zug. Zudem durfte Drmic von Anfang an für Seferovic ran - als Belohnung für sein Jokertor in Leverkusen.
 
17:13 Uhr
0:0
In Leverkusen gab die Mannschaft von Trainer Rainer Adrion eine bessere Ausgangslage aus der Hand gegeben: Dank Rudys Elfmetertor schien ein 1:0-Sieg zum Greifen nahe, doch in Unterzahl kassierten sie noch ein Gegentor.
 
17:10 Uhr
0:0
Obwohl die deutsche Auswahl eine starke Qualifikation spielte und ohne Niederlage blieb, droht nun gegen die Schweizer das Aus für die EM-Endrunde 2013 in Israel.
 
17:09 Uhr
0:0
Willkommen zum Play-off-Spiel zwischen der Schweizer U21 und der deutschen U21. Das Hinspiel am vergangenen Freitag endete in Leverkusen mit 1:1.
24.04.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Schweiz
Aufstellung:
Bürki (4)    
Widmer (5) , 
P. Koch (5) , 
Affolter (4,5) , 
Daprela (5)    
Abrashi (5)    
Wiss (4)    
Kasami (4)    
Bundebele Toko (5)    
Zuber (4,5) - 
Drmic (2)    

Einwechslungen:
46. Buff (2,5)     für Kasami
46. Hajrovic (3,5) für Bundebele Toko
68. Seferovic für Wiss

Trainer:
Tami
Deutschland
Aufstellung:
Leno (2) - 
S. Jung (3) , 
L. Sobiech (2)    
Thesker (3)    
Jantschke (3)    
Moritz (3) - 
Rudy (2,5) , 
Holtby (1)        
Beister (3)    
Bellarabi (3)    
Polter (2,5)        

Einwechslungen:
63. Esswein für Bellarabi
78. Mlapa für Beister
90. Funk für Polter

Trainer:
Adrion
- Anzeige -

Spielinfo

Anstoß:
16.10.2012 17:30 Uhr
Stadion:
Swissporarena, Luzern
Zuschauer:
10277
Schiedsrichter:
Matej Jug (Slowenien)
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -