Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Portugal

Portugal

3
:
0

Halbzeitstand
2:0
Algerien

Algerien


PORTUGAL
ALGERIEN
15.
30.
45.



60.
75.
90.











Agiler Cristiano Ronaldo ohne Tor, aber mit Vorarbeit

Dank Guedes' Doppelpack: Portugal siegt souverän

Europameister Portugal gelang im letzten Testspiel vor der WM in Russland ein hochverdienter 3:0-Erfolg gegen weitgehend harmlose und in der Defensive anfällige Algerier.

Bruno Fernandes (re.)
Traf nach CR7-Flanke zum 2:0: Bruno Fernandes (re.).
© imagoZoomansicht

Der portugiesische Trainer Fernando Santos entschied sich für eine Startelf, die so durchaus auch im ersten WM-Vorrundenspiel am Freitag kommender Woche (20 Uhr) gegen Spanien auf dem Platz stehen könnte: mit dabei ergo auch Cristiano Ronaldo nach dem dritten Gewinn der Champions League in Folge mit Real Madrid.

Bei Algerien, das in der WM-Qualifikation überraschend gescheitert war, setzte Coach Rabah Madjer unter anderem auf den Schalker Nabil Bentaleb sowie Riyad Mahrez und Islam Slimani von Leicester City.

CR7 glänzt als Vorbereiter

Der Europameister übernahm von Beginn an die Initiative und hatte nach einem Freistoß von Cristiano Ronaldo schon in der Anfangsminute die erste gute Chance durch Joao Moutinho. Nach einem vermeintlichen Abseitstor von CR7, der indes aus gleicher Höhe gestartet war, gelang Portugal in der 17. Minute die verdiente Führung: Goncalo Guedes wurde von William Carvalho und Bernardo Silva gekonnt freigespielt und vollstreckte eiskalt. Auch wenn der Druck der Portugiesen in der Folge etwas abnahm, blieb die Selecao tonangebend - und kam noch vor der Halbzeit zum 2:0. Ronaldo fungierte mit einer sehenswerten Flanke aus vollem Lauf als Vorbereiter, Bruno Fernandes köpfte am Fünfmeterraum ein (37.).

Seleçao druckvoll - Guedes köpft wuchtig ein

Nach der Pause starteten die Portugiesen erneut mit viel Elan und kamen zu einer ganzen Reihe hochkarätiger Gelegenheiten. Allein Ronaldo zwang Torhüter innerhalb weniger Minuten gleich dreimal zu Paraden (50., zweimal 52.). Das 3:0 jedoch war wieder Goncalo Guedes vorbehalten, der nach Flanke von Guerreiro fast von der Torauslinie wuchtig per Kopf vollstreckte (58.).

Danach wechselte insbesondere Fernando Santos mehrfach aus, die Intensität des Spiels nahm dadurch deutlich ab. In der 82. Minute jubelte der eingewechselte Joao Mario über das vermeintliche 4:0, doch der Treffer wurde nach Video-Beweis nachträglich revidiert, weil Guedes den Ball bei der Entstehung des Treffers mit dem Arm angenommen hatte. So blieb es beim dennoch souveränen Erfolg für die Seleçao.

Der modische Blick auf die Weltmeisterschaft in Russland
WM-Trikots 2018: Viel Retro und verrückte Ideen
WM-Trikots 2018
Schlafanzug, Pullunder, Chamäleon-Zebra, ...

Schlafanzug-Oberteil? Karo-Pullunder? Chamäleon-Zebra? Die Weltmeisterschaft 2018 wird bunt - auch aus modischer Sicht. Die Designer arbeiteten mit Unschärfe, Spray-Optik, Schattierungen und Schraffierungen. Heraus kamen puristische, klassische und verrückte Trikots. Voll im Trend liegen Jerseys im Retro-Stil - eines sorgte sogar für einen politischen Affront. Die Arbeitskleidung der 32 WM-Teams zum Durchklicken...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Portugal
Algerien
Aufstellung:
Salhi
Ferhat
Mandi
Bensebaini    
Mokhtar Benmoussa - 
Medjani    
Salim Boukhenchouche , 
Mahrez
Slimani    

Einwechslungen:
57. Benkhemassa für Salim Boukhenchouche
71. Bounedjah für Medjani
86. Soudani für Slimani

Reservebank:
Chaouchi (Tor)
,
Bennacer
,
Farid El Mellali
,
Farouk Chafai
,
Islam Arous
,
Mohamed Namani
,
Mokhtar Belkhiter
,
Sid Ali Lakroum
,
Toufik Moussaoui

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
2:0
3:0
Gelbe Karten
Portugal:
-
Algerien:
Bensebaini
(1. Gelbe Karte)
,
Salim Boukhenchouche

Spielinfo

Anstoß:
07.06.2018 21:15 Uhr
Stadion:
Estadio da Luz, Lissabon
Zuschauer:
53014

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine