Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Rumänien

Rumänien

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Spanien

Spanien


Spielinfos

Rumänien   Spanien
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rumänien - Vereinsnews

Daum:
Am Sonntag startet Rumänien mit Coach Christoph Daum in die WM-Qualifikation. Das Ziel ist klar, denn seit den 90er Jahren warten die Fans vergeblich darauf, dass sich ihr Land wieder für die Endrunde qualifiziert. Daum freut sich über die neue Herausforderung, die "Hochgeschwindigkeitsentscheidungen" erfordere. ... [weiter]
 
Borussia Dortmund befindet sich im Umbruch, das dürfte nach den Abgängen von Mats Hummels, Ilkay Gündogan und Henrikh Mkhitaryan und den zahlreichen Zugängen unbestritten sein. Für Christoph Daum ist das eine "schwierige Saison", um die er Thomas Tuchel nicht beneidet. ... [weiter]
 
Oldies, ein Bubi und viel CR7: Die EM-Rekorde
Oldies, ein Bubi und viel CR7: Die EM-Rekorde
Oldies, ein Bubi und viel CR7: Die EM-Rekorde
Oldies, ein Bubi und viel CR7: Die EM-Rekorde

 
Offiziell! Daum übernimmt in Rumänien
Christoph Daum ist neuer Nationaltrainer in Rumänien. Das Exekutivkomitee des rumänischen Fußball-Verbands (FRF) hat dem Vorstand den 62-Jährigen als einzigen Kandidaten auf die Nachfolge von Anghel Iordanescu vorgeschlagen. Nach einer Sitzung am Donnerstag wurde Daum dann noch am Abend offiziell vorgestellt. ... [weiter]
 
Die Tops und Flops der EM-Vorrunde 2016
Die Tops und Flops der EM-Vorrunde 2016
Die Tops und Flops der EM-Vorrunde 2016
Die Tops und Flops der EM-Vorrunde 2016

 
 

Spanien - Vereinsnews

Laporte-Nominierung: Deschamps sticht Spanien aus
Aymeric Laporte (22) zählt zu den talentiertesten Innenverteidigern in Europa, wird deshalb seit Jahren von großen Klubs gejagt. Auf eine Nominierung für die französische A-Nationalmannschaft wartete Laporte, an dem auch schon der FC Bayern interessiert gewesen sein soll, bislang vergeblich. Nun machte Coach Didier Deschamps Nägel mit Köpfen - weil Spanien die Idee einer Einbürgerung konkretisierte. ... [weiter]
 
Liechtenstein
Am Montagabend greifen Spanien und Liechtenstein in die Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland ein. Im Estadio Municipal Reino de León empfängt das Team des neuen Trainers Julen Lopetegui den Weltranglisten-182. aus Liechtenstein. Rund 5.500 Zuschauern bot das Heimteam im Abschlusstraining eine tolle Show, auf der anschließenden Pressekonferenz sorgten die Gäste für gute Stimmung. ... [weiter]
 
Lopetegui beruft Casillas nicht
Die spanische Nationalmannschaft beginnt die neue Zeitrechnung ohne Iker Casillas. Der langjährige Stammtorwart wurde von Del-Bosque-Nachfolger Julen Lopetegui nicht ins Aufgebot für das Testspiel am 1. September in Belgien und das WM-Qualifikationsspiel am 5. September gegen Liechtenstein berufen. Casillas sei jedoch nicht komplett ausgeschieden aus der "Selección", so der Coach. ... [weiter]
 
Schweres Erbe: Lopetegui folgt auf del Bosque
Vicente del Bosque hatte eine goldene Ära im spanischen Fußball eingeläutet, nach der enttäuschenden EM 2016 nahm der Altmeister wie erwartet seinen Hut. Der Welt- und Europameister-Trainer reißt eine große Lücke, die Fußstapfen wirkten für viele Nachfolge-Kandidaten zu groß. Julen Lopetegui (49) traut der spanische Verband diesen Schritt aber zu, am Donnerstag wurde der Baske zu del Bosques Erben ernannt. Wie Erfolg geht, weiß Lopetegui. ... [weiter]
 
Offiziell: Lopetegui wird spanischer Nationaltrainer
Welt- und Europameister Spanien hat am Donnerstagnachmittag seinen neuen Nationaltrainer bekanntgegeben. Julen Lopetegui beerbt Vicente del Bosque, der nach den großen Erfolgen in der Vergangenheit und den jüngsten Enttäuschungen bei der WM 2014 sowie der EM 2016 seinen Hut nahm. Der Name von Lopetegui war nach dem Entschluss seines Vorgängers bereits durch die spanischen Gazetten gegeistert, am Donnerstag machte der spanische Verband Nägel mit Köpfen. 2012 wurde der 49-jährige Baske Europameister mit der spanischen U 19, ein Jahr darauf mit der U 21. ... [Alle Transfermeldungen]