Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Deutschland

Deutschland

2
:
4

Halbzeitstand
0:2
Argentinien

Argentinien


DEUTSCHLAND
ARGENTINIEN
15.
30.
45.














60.
75.
90.

















       
Deutschland
2
:
4

Argentinien
Schlusspfiff

 
22:39
90.+3

Die Partie plätschert dem Ende entgegen.


 
22:36
90.

Die vierminütige Nachspielzeit bricht an.


 
22:35
89.

Das DFB-Team macht noch einmal Druck, doch fehlt am letzten Pass.


 
22:33
87.

Nach Freistoßflanke von Reus spitzelt Campagnaro den Ball gerade noch vor Rüdiger über das Tor ins Aus. Die folgende Ecke bringt nichts ein.


 
22:31
85.
Spielerwechsel: R. Alvarez für di Maria (Argentinien)

Mit dem neuen Mittelfeldakteur von Manchester United geht der überragende Akteur der Partie vom Feld.


 
22:29
83.
Spielerwechsel: Gaitan für Aguero (Argentinien)

 
22:27
83.

Gelungene Szene von Rüdiger, der gegen Aguero den Ball erobert.


 
22:26
80.
Spielerwechsel: Andujar für Romero (Argentinien)

Romero, der offenbar Krämpfe hat, muss raus.


 
22:23
77.
Spielerwechsel: Rüdiger für Höwedes (Deutschland)

 
Deutschland
2
:
4

Argentinien
22:23
78.
2:4 M. Götze (Rechtsschuss)

Nur noch 2:4! Podolski bringt den Ball aus spitzem Winkel Richtung Tor. Romero wehrt unkontrolliert mittig zu Götze ab, der sofort aus der Luft abnimmt. Fernandez fälscht den Ball schließlich mit der Hand unhaltbar ins linke Toreck ab!


 
22:23
77.
Spielerwechsel: Campagnaro für Zabaleta (Argentinien)

 
22:22
76.

Reus bleibt ein Aktivposten. Nach starker Vorarbeit von Götze zirkelt sein Ex-Kollege den Ball aus halblinker Position an den rechten Innenpfosten!


 
22:18
72.

Ginter klärt die Freistoßhereingabe an den linken Pfosten per Kopf vor Fernandez.


 
22:17
71.
Spielerwechsel: Rudy für T. Kroos (Deutschland)

 
22:16
70.
Gelbe Karte: Podolski (Deutschland)

... bis der Ex-Kölner auf der linken Abwehrseite rustikal gegen Zabaleta einsteigt.


 
22:16
70.

Argentinien kombiniert locker um den deutschen Sechzehner herum ...


 
22:14
68.
Spielerwechsel: Gago für Lamela (Argentinien)

 
22:13
67.

Reus kommt nach Vorarbeit von Götze vom Strafraumrand zum Schuss, zielt aber ein Stück links am Tor vorbei.


 
22:12
66.

Wieder einmal hat di Maria auf der rechten Seite Platz zum Flanken, die Lamela in Bedrängnis in der Mitte nur knapp verfehlt.


 
22:09
63.

Von Podolski bedient läuft Reus links im Strafraum ins Duell mit Fernandez, der jedoch gerade noch mit Grätsche den Ball ins Toraus spitzelt.


 
22:06
60.

Podolski und Kramer erzwingen mit Einsatz eine Chance links im Strafraum. Doch Reus schießt schließlich Romero an, anstatt einen Heber gegen den aus dem Tor geeilten Schlussmann zu versuchen.


 
22:04
58.
Spielerwechsel: M. Götze für Gomez (Deutschland)

 
22:03
57.
Spielerwechsel: T. Müller für Schürrle (Deutschland)

Doppelwechsel beim deutschen Team. Bringen die WM-Helden Müller und Götze mehr Durchschlagskraft?


 
22:00
54.

Wieder verlädt di Maria (ein Tor, drei Vorlagen) auf der rechten Seite seine Gegenspieler. Diesmal ist aber bei Weidenfeller, der den Schuss aus spitzem Winkel pariert, Endstation.


 
Deutschland
1
:
4

Argentinien
21:58
52.
1:4 Schürrle (Linksschuss)

Der erste deutsche Treffer! Nach Eckball von links kommt Schürrle frei zur Direktabnahme. Romero lässt prallen und Schürrle schaltet auch beim Nachschuss am schnellsten und befördert den Ball aus kurzer Distanz über die Linie.


 
Deutschland
0
:
4

Argentinien
21:56
50.
0:4 di Maria (Linksschuss, Zabaleta)

Es wird ein wenig peinlich für den Weltmeister. Nach wunderbarer Kombination über die rechte Seite schickt Mascherano di Maria in den Strafraum steil, der schließlich Weidenfeller mit links gekonnt überlupft!


 
Deutschland
0
:
3

Argentinien
21:53
47.
0:3 F. Fernandez (Kopfball, di Maria)

Die kalte Dusche kurz nach der Halbzeit! Di Maria befördert eine Freistoßflanke von der linken Seite an den langen Pfosten, wo Weidenfeller und Ginter, aber nicht Fernandez zu spät kommen. Der Argentinier köpft aus kurzer Distanz ein!


 
21:52
46.
Spielerwechsel: Augusto für Perez (Argentinien)

 
21:52
46.
Spielerwechsel: Weidenfeller für Neuer (Deutschland)

Ein bereits vorher verabredeter Wechsel. Podolski übernimmt die Kapitänsbinde.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:38

Auch ein 2:2 oder 3:3 wäre in Düsseldorf zur Pause möglich gewesen. Beim DFB-Team vergab allein Gomez drei gute Chancen.


 
21:36

Nach nur kurzer Abtastphase zu Beginn entwickelte sich zwischen den beiden WM-Finalisten bislang ein unterhaltsamer und durchaus sehenswerter offener Schlagabtausch, bei dem Argentinien seine Chancen effektiver nutzte.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:34
45.

Die dritte gute Gelegenheit für Gomez! Romero kann einen harten Schuss von Reus aus rund 20 Metern nur nach vorne abklatschen lassen. Gomez kommt halblinks frei zum Nachschuss, trifft diesen mit links jedoch nicht richtig. Der Ball trudelt rechts ins Toraus.


 
21:31
43.

Nach dem 0:2 ist nicht nur die Stimmung in Düsseldorf deutlich abgeflacht. Auch das deutsche Team wirkt nun ein wenig beeindruckt, obgleich die Löw-Elf selbst hätte Treffer erzielen können.


 
Deutschland
0
:
2

Argentinien
21:29
40.
0:2 Lamela (Linksschuss, di Maria)

Traumtor von Lamela! Wunderbar über die rechte Seite von di Maria mit einer maßgenauen Flanke nach einem Konter vorbereitet, vollendet Lamela mit einer Volleyabnahme in zentraler Position genau in den linken Torwinkel!


 
21:27
39.

Kroos schlenzt den Ball nach links in den Strafraum zu Schürrle, der aus sehr spitzem Winkel fast an der Torauslinie frei zum Schuss kommt, aber ein Stück weit verzieht.


 
21:27
38.

Freistoß für Deutschland etwa 28 Meter vor dem Tor, nach einem Foul von Mascherano an Kroos ...


 
21:26
37.

Kramer zieht rechts drei Mann auf sich und bedient dann im Sechzehner Reus, dessen Hereingabeversuch vom Fünfmeterraum aber von Fernandez unterbunden wird.


 
21:23
35.

Schürrle tankt sich von der linken Seite quer zum Strafraumrand entlang, will schließlich aus etwa 24 Metern in halbrechter Position abschließen, wird jedoch abgeblockt.


 
21:23
34.
Spielerwechsel: Podolski für Draxler (Deutschland)

Für Draxler, der offenbar Oberschenkelprobleme hat, geht es nun doch nicht mehr weiter.


 
21:21
33.

Das deutsche Team versucht Druck aufzubauen, doch Argentinien kontert. Aguero setzt sich im Laufduell mit Höwedes halblinks durch, zielt dann aber flach links am Tor vorbei.


 
21:19
31.

Aguero versucht sich mit einem Aufsetzer aus der Distanz, der nur knapp links am Tor vorbeigeht.


 
21:19
30.

Di Maria setzt sich auf der rechten Seite gegen Durm im Strafraum durch und zieht dann mit links ab, Neuer hält aber sicher.


 
21:16
28.

Die Riesenchance zum Ausgleich! Kramer dribbelt sich am Strafraumrand gekonnt frei und steckt dann zu Reus durch, der schließlich Gomez frei vor dem Tor bedient. Doch Romero bringt gerade noch den Fuß an den Abschluss der Stürmers!


 
21:16
27.

Argentinien ist bislang bissiger und beschäftigt das DFB-Team in der Abwehr.


 
21:13
24.

Rojo rückt mit nach vorne auf, bringt sich gekonnt halblinks im Sechzehner in Schussposition und prüft Neuer mit einem satten Linksschuss!


 
21:11
23.

Reus leitet mit Tempo über die rechte Seite eine gute Gelegenheit zum Ausgleich ein. Flach passt der Dortmunder in die Mitte zu Kroos, der mit links aus etwa 22 Metern flach nur ganz knapp am rechten Pfosten vorbeischießt.


 
Deutschland
0
:
1

Argentinien
21:09
21.
0:1 Aguero (Rechtsschuss, di Maria)

Die Südamerikaner führen! Di Maria flankt von rechts vor dem Strafraum gekonnt mit dem linken Außenrist in die Mitte, wo sich Aguero wohl aus gleicher Höhe in zentraler Position löst und Neuer aus wenigen Metern volley unter die Latte überwindet.


 
21:08
20.
Gelbe Karte: Draxler (Deutschland)

Der Schalker scheint zwar wieder fit, trifft aber Mascherano mit gestrecktem Bein.


 
21:07
18.

Draxler - noch immer im Spiel - hat auf der linken Seite Platz, flankt dann aber zu ungenau an den Strafraumrand.


 
21:05
17.
Gelbe Karte: Demichelis (Argentinien)

Der Ex-Bayern-Spieler trifft Reus per Grätsche unnötig hart.


 
21:04
15.

Podolski macht sich bereits warm, für Draxler geht es wohl nicht mehr lange weiter.


 
21:02
14.

Beim DFB-Team greift sich der Schalker Draxler immer wieder an den rechten Oberschenkel.


 
21:01
12.

Nach der Aguero-Chance kann das deutsche Team kontern, ist dabei jedoch zu unpräzise.


 
21:00
12.

Nach Eckball von der linken Seite kommt schließlich Aguero im Strafraum aus der Drehung zum Abschluss, wird aber abgeblockt.


 
20:57
8.

Es geht rauf und runter. Nun setzt sich di Maria auf der rechten Seite am Strafraumrand durch, zieht nach innen und schießt dann aus etwa 17 Metern mit links wuchtig ein paar Meter über Neuers Tor!


 
20:57
8.

Plötzlich hat Gomez nach Zuspiel von Kramer halbrechts im Strafraum der Argentinier eine gute Schusschance, doch Romero rettet mit einer Hand gerade noch zum Eckball!


 
20:55
7.

Im Anschluss kontert Argentinien. Di Maria setzt sich durch, legt sich in der Mitte dann jedoch den Ball einen Tick zu weit vor, sodass Neuer die Kugel im Strafraum aufnehmen kann.


 
20:55
6.

Durm setzt sich mit einem Tempolauf auf der linken Seite durch und gibt im Strafraum schließlich flach nach innen. Doch Fernandez klärt.


 
20:53
4.

Argentinien versucht das deutsche Aufbauspiel bereits weit in der Hälfte des DFB-Teams mit Pressing zu stören.


 
20:51
3.

Die ersten Minuten beginnen eher ruhig.


 
20:49
1.

Nach einer Gedenkminute für den kürzlich verstorbenen Verbandspräsidenten Argentiniens Julio Grondona hat das Spiel mit Anstoß für Deutschland begonnen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:43

Die Hymnen erklingen.


 
20:40

Die drei zurückgetretenen Philipp Lahm, Miroslav Klose und Per Mertesacker werden unter großem Jubel der Zuschauer für ihre Verdienste geehrt.


 
20:36

Beide Teams betreten den Rasen im ausverkauften Stadion in Düsseldorf.


 
20:35

Referee der Partie ist der Niederländer Björn Kuipers.


 
20:10

Gerardo Martino verändert seine Startelf im Vergleich zum WM-Finale auf vier Positionen: Statt Garay, Lavezzi, Messi und Higuain beginnen Fernandez, der bei der WM zum Ende hin verletzte di Maria, Aguero sowie Lamela, der nicht mit in Brasilien dabei gewesen war.


 
19:57

Denn während Löw mit seinem Team beide WM-Spiele gegen die Südamerikaner (Finale 2014, Viertelfinale 2010: 4:0) gewann, verlor Deutschland die beiden letzten Testspiele gegen Argentinien (2010: 0:1, 2012: 1:3).


 
19:56

Zum fünften Mal trifft das DFB-Team in der Ära von Joachim Löw gegen Argentinien. Geht es nach dem Gesetz der Serie, wird das deutsche Team demnach heute verlieren.


 
19:46

Ingesamt stehen aber nur vier Akteure, die gegen Argentinien bereits am 13. Juli starteten, in der Anfangsformation: Neuer, Höwedes, der heute innen agiert, sowie Kroos und Kramer, der im WM-Finale kurzfristig den an der Wade angeschlagenen Khedira ersetzt hatte.


 
19:46

Gomez steht bei seiner Rückkehr ebenso auf Anhieb wieder in der Startelf wie Reus.


 
19:33

"Nicht mehr als ein Freundschaftsspiel" sieht derweil der von Real Madrid zu ManUnited gewechselte di Maria in der heutigen Partie.


 
19:32

"Es ist eine Art Revanche, ja. Aber wenn wir gewinnen, bringt das auch nichts", sagte Argentiniens Aguero vor dem Spiel.


 
19:28

Neu dabei, beziehungsweise aufgrund des Khedira-Ausfalls nachnominiert, stehen auch Stuttgarts 21-jähriger Innenverteidiger Rüdiger sowie Rudy (Hoffenheim) im Kader.


 
19:20

Zwei Akteure, die in Brasilien nicht dabei waren, kehren heute in den Kreis der Nationalelf zurück: Reus, der sich im letzten Test gegen Armenien das Syndesmoseband riss, sowie Gomez, den Löw nach einem von Verletzungen durchzogenen letzten Jahr nicht nominiert hatte.


 
19:09

Neuer Kapitän ist ab sofort Schweinsteiger, auch wenn dieser in der heutigen Partien durch Neuer vertreten wird.


 
19:08

Dabei entschied sich der Bundestrainer für den - wie Löw selbst - ehemaligen Stuttgarter Coach Thomas Schneider, der ab Oktober neuer Co-Trainer des Nationalteams wird.


 
19:05

Durch Lahms Rücktritt und dem Wechsel seines bisherigen Assistenten Hansi Flick auf den Sportdirektor-Posten des DFB wurde Löw zudem zu zwei weiteren Personalentscheidungen gezwungen.


 
19:04

Özil, der an Knöchelproblemen leidet, und vielleicht auch Boateng und Hummels könnten allerdings für das erste EM-Qualifikationsspiel am Sonntag (20.45 Uhr) in Dortmund ein Thema werden.


 
19:00

Beim deutschen Team muss Joachim Löw neben den zurückgetretenen Lahm, Klose und Mertesacker auch auf die Weltmeister Schweinsteiger (Patellasehnenprobleme), Khedira (Muskelbündelriss), Hummels (muskuläre Probleme), Boateng (Knieprobleme), Mustafi (Trainingsrückstand) sowie den angeschlagenen Özil verzichten.


 
18:57

Deutschlands Finalgegner aus Brasilien tritt zur "Revanche" ohne Superstar Messi an, den Addukorenprobleme plagen; dafür aber mit einem neuen Trainer: Ex-Barcelona-Coach Gerardo Martino löste nach der WM den zurückgetretenen Alejandro Sabella ab.


 
18:47

In Düsseldorf kommt es dabei prompt zur Neuauflage des WM-Finals von Rio de Janeiro vom 13. Juli (1:0 nach Verlängerung) - ein Freundschaftsspiel, das bereits vor der Weltmeisterschaft zwischen beiden Verbänden vereinbart worden war.


 
18:44

Erstmals seit dem Gewinn des WM-Titels präsentiert sich das DFB-Team den heimischen Fans wieder im Einsatz auf dem Rasen.


30.06.16
 
1 / 21

22:31, Esprit-Arena
Spielerwechsel (85. Min)
R. Alvarez
für di Maria
Argentinien
MANNSCHAFTSDATEN
Deutschland
Aufstellung:
Neuer (3)        
Großkreutz (5,5) , 
Höwedes (4,5)    
Ginter (6) , 
Durm (6) - 
Kramer (3,5) , 
T. Kroos (4)    
Schürrle (3)        
Reus (4) , 
Draxler (4)        
Gomez (6)    

Einwechslungen:
34. Podolski (4)     für Draxler
46. Weidenfeller (5) für Neuer
57. T. Müller (4) für Schürrle
58. M. Götze (3)     für Gomez
71. Rudy für T. Kroos
77. Rüdiger für Höwedes
Trainer:
Argentinien
Aufstellung:
Romero (3)    
Zabaleta (3)    
F. Fernandez (3)    
Demichelis (4,5)    
Rojo (3,5) - 
Mascherano (3)    
Perez (3)    
Biglia (4,5) - 
di Maria (1)        
Aguero (2,5)        
Lamela (2)        

Einwechslungen:
46. Augusto (3) für Perez
68. Gago für Lamela
77. Campagnaro für Zabaleta
80. Andujar für Romero
83. Gaitan für Aguero
85. R. Alvarez für di Maria
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
03.09.2014 20:45 Uhr
Stadion:
Esprit-Arena, Düsseldorf
Zuschauer:
51132 (ausverkauft)
Spielnote:  2,5
sechs Tore, viele Chancen, trotz deutscher Unzulänglichkeiten gute Unterhaltung.
Chancenverhältnis:
8:6
Eckenverhältnis:
10:3
Schiedsrichter:
 Björn Kuipers (Niederlande)   Note 3
souveräne Vorstellung, gute Zweikampfbewertung, Agueros minimale Abseitsstellung beim 0:1 war erst in der Zeitlupe erkennbar.

Spieler des Spiels: