Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Deutschland

Deutschland

2
:
2

Halbzeitstand
0:0
Kamerun

Kamerun


Spielinfos

Anstoß: So. 01.06.2014 20:30, 2. Spieltag - Nationalteams Freundschaftsspiele
Stadion: Borussia-Park, Mönchengladbach
Deutschland   Kamerun
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Deutschland - Vereinsnews

DFB-Elf bezieht WM-Quartier nahe Moskau - Test gegen Österreich
Joachim Löws Wunschort Sotschi ist es nicht geworden, stattdessen hat sich der DFB für Moskau entschieden! Die deutsche Nationalmannschaft wird ihr Basiscamp bei der WM 2018 in Russland im "Vatutinki Hotel Spa Complex" aufschlagen, gut 40 Kilometer südwestlich von Moskaus Innenstadt. Getestet wird unter anderem gegen Österreich. ... [weiter]
 
Messi:
Seine Karriere in der Nationalmannschaft verläuft gegenteilig zu der bei Barça: Bei Weltmeisterschaften hieß die Endstation für Lionel Messi immer Deutschland. Und besonders 2014 nagt nach wie vor - und vielleicht für immer - am Argentinier. ... [weiter]
 
WM-Titel im Blick: Khedira warnt vor Arroganz
Die WM 2018 in Russland rückt näher, die Gruppengegner stehen bereits fest. Da die Kontrahenten schon bekannt sind, steigt die Vorfreude bei Nationalspieler Sami Khedira immer mehr. Der defensive Mittelfeldspieler von Juventus Turin sprach vom "Ziel" der Titelverteidigung - warnte aber auch vor unnötiger Arroganz. Die Konkurrenz habe schließlich aufgeholt. ... [zum Video]
 
DFB belohnt WM-Titel mit einer Rekordprämie
Kapitän Manuel Neuer hat gut verhandelt: Für die erfolgreiche Titelverteidigung bei der WM 2018 in Russland würden die Nationalspieler vom DFB so viel wie nie zuvor bekommen. ... [weiter]
 
Torwart Manuel Neuer ist "sehr zuversichtlich", bei der WM im Sommer dabei sein zu können. "Ich gehe davon aus, dass ich in der Vorbereitung alles mitmachen kann", so der Keeper des FC Bayern, der als nächsten Schritt seine Krücken loswerden möchte. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Kamerun - Vereinsnews

Kamerun trennt sich von Broos
Nach nicht einmal zwei Jahren ist Schluss: Hugo Broos muss nach der verpassten WM-Qualifikation als Nationaltrainer von Kamerun gehen. Der 65-jährige Belgier hatte die unzähmbaren Löwen im Februar 2016 übernommen und ein Jahr später mit Kamerun den Afrika-Cup gewonnen. Broos sagte belgischen Medien, dass er dem Verband selbst eine Deadline gesetzt habe, da er seit sechs Monaten kein Gehalt mehr bekommen hätte. Zuvor hätte er mit den Verantwortlichen noch eine mündliche Vereinbarung über eine Vertragsverlängerung getroffen. Ein Nachfolger von Broos wurde noch nicht benannt. ... [Alle Transfermeldungen]
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine