Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

USA

 - 

Deutschland

 
USA

4:3 (2:0)

Deutschland
Seite versenden

USA
Deutschland
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.
















Spielinfos

Stadion: RFK Memorial Stadium, Washington
USA   Deutschland
BILANZ
2 Siege 4
0 Unentschieden 0
4 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

USAUSA - Vereinsnews

Howard ist
Der Fußballer des Jahres in den USA heißt zum zweiten Mal Tim Howard. Der Nationaltorhüter, der bei der WM in Brasilien mit ganz starken Leistungen aufgewartet und sich danach eine Pause im US-Team verordnet hatte, setzte sich bei der Wahl vor dem früheren Schalker Jermaine Jones und Kyle Beckerman durch. Der Schlussmann vom FC Everton hatte den Award schon 2008 erhalten. ... [weiter]
 
Griezmann rettet
Auch jenseits der Qualifikationsspiele wurde am Freitag auf Länderspielebene Fußball gespielt. So zeigte sich Frankfurts Takashi Inui beim 6:0 Japans gegen Honduras bereits mit einem Doppelpack treffsicher. Frankreich testete am Abend gegen Albanien - 1:1. Jürgen Klinsmann traf derweil mit den USA im Stadion des FC Fulham, dem Londoner Craven Cottage, im Duell zweier WM-Teilnehmer auf Kolumbien. Am Ende stand eine knappe 1:2-Pleite. ... [weiter]
 
USA enttäuschen gegen Honduras
Abermals in der Schlussphase hat die Nationalmannschaft der USA einen Sieg aus der Hand gegeben. Wie schon beim 1:1 gegen Ecuador reichte es auch gegen Honduras nur zu diesem Ergebnis. In Boca Raton führten die von Jürgen Klinsmann trainierten Nordamerikaner bis zur 86. Minute. ... [weiter]
 
 
 

DeutschlandDeutschland - Vereinsnews

Die spanische Presse hat in Toni Kroos den "Hauptschuldigen" an der "unglücklichen Niederlage" der Furia Roja gegen Deutschland am Dienstag in Vigo ausgemacht. Als "Donner" und "Hammer" wurde der entscheidende Schuss des Real-Mittelfeldspielers tituliert. Aber auch Keeper Kiko Casilla bekam sein Fett weg. Die Stimmen im Überblick. ... [weiter]
 
Löw:
Bundestrainer Joachim Löw hatte seinem Team im nassen Vigo ein neues taktisches Korsett verpasst. Und seine Schützlinge ließen ihn nicht im Regen stehen: Gute Organisation und Defensivarbeit sowie am Ende ein Lucky Punch führten zum 1:0-Erfolg im Prestigeduell gegen Spanien - nach einigen Dellen in der EM-Qualifikation konnte die deutsche Nationalelf mit dem Abschluss des Länderspieljahres 2014 nicht nur wegen des Ergebnisses zufrieden sein. Dies sah auch der überraschte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach so. ... [weiter]
 
Khedira:
... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.11.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -