Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Ecuador

 - 

Deutschland

 

2:4 (1:4)

Seite versenden

Ecuador
Deutschland
1.
15.
30.
45.






46.
60.
75.
90.
















Spielinfos

Stadion: GEO Group Stadium, Boca Raton
Ecuador   Deutschland
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Ecuador - Vereinsnews

Reinaldo Rueda wird nicht mehr länger die Nationalmannschaft Ecuadors betreuen. Der ecuadorianische Verband hat am Dienstag über seine Website mitgeteilt, dass der seit WM-Ende ausgelaufene Vertrag nicht verlängert wird. Als Interimstrainer setzte der Verband bis Januar 2015 den bisherigen U-20-Nationaltrainer Sixto Vizuete ein. ... [weiter]
 
Dass Ecuador einen Sieg zum Weiterkommen brauchte, war dem Team kaum anzumerken. Frankreichs Keeper Lloris hätte sich bei Außentemperaturen von 28 Grad eigentlich nicht warmmachen müssen. Als Sinnbild für die mit wenigen Ausnahmen blutleeren Auftritte der "Tri" fungierte Antonio Valencia: Der eigentliche Leader flog mit Rot vom Platz und schlich regungslos vom Platz. ... [weiter]
 
Brasilien, Argentinien, Uruguay, Chile, Kolumbien - fünf Teams aus Südamerika stehen bei der WM am Zuckerhut bereits als Teilnehmer für das Achtelfinale fest. Fehlt nur noch eine Mannschaft: Ecuador. Die Elf von Trainer Reinaldo Rueda geht in der Gruppe E zwar als Zweiter ins Rennen, doch mit Spitzenreiter Frankreich wartet in Rio de Janeiro der vermeintlich stärkste Gegner (22 Uhr, LIVE! auf kicker.de). ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Deutschland - Vereinsnews

Deutschland ist auch deswegen Weltmeister, weil sich in Brasilien ein Teamgeist über die Vereinsgrenzen hinweg entwickelte. Der Ur-Dortmunder Kevin Großkreutz und der Ur-Münchner Bastian Schweinsteiger wurden sogar Freunde - unabhängig von dessen BVB-Schmähvideo. "Ich habe Bastian viel zu verdanken", sagt Großkreutz im kicker-Interview. ... [weiter]
 
Weil der Bremer Senat die Vereine an den Polizeikosten rund um Bundesliga-Risikospiele in Bremen beteiligen will, hat der DFB der Stadt das EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar entzogen. Die Politiker sprechen nun von Erpressung - doch dagegen wehrt sich der Werder-Geschäftsführer Klaus Filbry entschieden. ... [weiter]
 
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat im Streit um eine mögliche Beteiligung an den Kosten für Polizeieinsätze bei Fußballspielen der Hansestadt Bremen das ursprünglich zugesagte Qualifikationsspiel zur EURO 2016 am 14. November gegen Gibraltar entzogen. Stattdessen wird die Partie nun in Nürnberg ausgetragen. Dies entschied das Verbands-Präsidium am Freitag in Frankfurt/Main. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
29.07.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -