Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Spanien

Spanien

3
:
1

Halbzeitstand
1:1
Uruguay

Uruguay


Spielinfos

Spanien   Uruguay
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Spanien - Vereinsnews

Schweres Erbe: Lopetegui folgt auf del Bosque
Vicente del Bosque hatte eine goldene Ära im spanischen Fußball eingeläutet, nach der enttäuschenden EM 2016 nahm der Altmeister wie erwartet seinen Hut. Der Welt- und Europameister-Trainer reißt eine große Lücke, die Fußstapfen wirkten für viele Nachfolge-Kandidaten zu groß. Julen Lopetegui (49) traut der spanische Verband diesen Schritt aber zu, am Donnerstag wurde der Baske zu del Bosques Erben ernannt. Wie Erfolg geht, weiß Lopetegui. ... [weiter]
 
Offiziell: Lopetegui wird spanischer Nationaltrainer
Welt- und Europameister Spanien hat am Donnerstagnachmittag seinen neuen Nationaltrainer bekanntgegeben. Julen Lopetegui beerbt Vicente del Bosque, der nach den großen Erfolgen in der Vergangenheit und den jüngsten Enttäuschungen bei der WM 2014 sowie der EM 2016 seinen Hut nahm. Der Name von Lopetegui war nach dem Entschluss seines Vorgängers bereits durch die spanischen Gazetten gegeistert, am Donnerstag machte der spanische Verband Nägel mit Köpfen. 2012 wurde der 49-jährige Baske Europameister mit der spanischen U 19, ein Jahr darauf mit der U 21. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Del Bosque: Guardiola als Nationalcoach
Nach dem Achtelfinal-Aus Spaniens bei der EM hatte Vicente del Bosque seinen Rücktritt als Nationaltrainer erklärt. In der "Süddeutschen Zeitung" bringt der 65-Jährige nun Pep Guardiola als Coach der Furja Roja ins Gespräch: "Er ist der beste Trainer im Moment, ohne Frage", bricht del Bosque eine Lanze für den ab der kommenden Saison bei Manchester City engagierten Katalanen. Dass weite Teile der katalanischen Bevölkerung die Abspaltung von Spanien anstrebt, dürfe keine Rolle spielen: "Ich wüsste nicht, warum es unmöglich sein sollte, Guardiola zum Nationaltrainer zu bestellen. Klar, er ist Katalane, aber sind wir nicht dafür da, zu einen?" ... [Alle Transfermeldungen]
 
Oldies, ein Bubi und viel CR7: Die EM-Rekorde
Oldies, ein Bubi und viel CR7: Die EM-Rekorde
Oldies, ein Bubi und viel CR7: Die EM-Rekorde
Oldies, ein Bubi und viel CR7: Die EM-Rekorde

 
Casillas und del Bosque begraben das Kriegsbeil
Nach dem frühzeitigen Aus der spanischen Nationalmannschaft bei der EM war der Streit zwischen Torwart Iker Casillas und Trainer Vicente del Bosque in den Fokus geraten. Eine Woche nach der Pleite gegen Italien postete das Urgestein ein Bild auf Twitter, dass die beiden Arm in Arm zeigt. Das Kriegsbeil scheint begraben. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Uruguay - Vereinsnews

Spektakel, Plexiglas, Messi-Drama: Die Hingucker der Copa
Spektakel, Plexiglas, Messi-Drama: Die Hingucker der Copa
Spektakel, Plexiglas, Messi-Drama: Die Hingucker der Copa
Spektakel, Plexiglas, Messi-Drama: Die Hingucker der Copa

 
Uruguay mit versöhnlichem Ende
Versöhnliches Ende für Uruguay bei der Copa America. Das Team um Superstar Edinson Cavani schlug Jamaika, die Elf von Trainer Winfried Schäfer, im letzten Gruppenspiel mit 3:0. Beide Mannschaften hatten bereits vor dem Spiel keine Chance mehr auf ein Weiterkommen. ... [zum Video]
 
Remis reicht Mexiko zum Gruppensieg
Mexiko hat sich bei der Copa America Centenario durch ein 1:1 gegen Venezuela den Sieg in der Gruppe C gesichert. Beide Mannschaften schlossen die Vorrunde ungeschlagen mit sieben Zählern ab. Ohne Punkte reist die Auswahl Jamaikas um ihren deutschen Trainer Winfried Schäfer ab, die zum Abschluss gegen Uruguay mit 0:3 den Kürzeren zog. ... [weiter]
 
Chicharito setzt Osorio-Serie fort - Suarez tobt auf der Bank
Mexiko und überraschend auch Venezuela haben bei der Copa America Centenario in den USA die Vorrunde überstanden. Beide Auswahlteams gewannen in der Nacht zum Freitag (MESZ) in der Gruppe C auch ihre jeweils zweiten Partien - "El Tri" unter anderem dank eines Chicharito-Treffers mit 2:0 über Winfried Schäfers Jamaikaner, die Venezolaner durch ein Rondon-Tor über die höher eingeschätzten Uruguayer, bei denen Luis Suarez sichtlich nicht erfreut war. ... [weiter]
 
Mexiko schlägt Cavani & Co. - Schäfer auf die Tribüne
Mit einem 3:1-Sieg über Uruguay hat die Nationalmannschaft Mexikos bei der Copa America Centenario einen Traumstart erwischt. Routinier Rafael Marquez legte gegen die "Celeste" mit seinem Treffer zum 2:1 in der 85. Minute den Grundstein zum Erfolg. Jamaika unterlag indes Venezuela durch ein Tor von Josef Martinez mit 0:1, Trainer Winfried Schäfer wurde wegen Reklamierens auf die Tribüne geschickt. ... [weiter]
 
26.07.16