Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Griechenland

 - 

Schweiz

 

0:0 (0:0)

Seite versenden

Spielinfos

Griechenland   Schweiz
BILANZ
1 Siege 0
2 Unentschieden 2
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Griechenland - Vereinsnews

Der Europameister von 2004 qualifizierte sich über die Play-offs gegen Rumänien für seine nun fünfte Endrundenteilnahme. Noch nie gelang bei einer WM-Endrunde der Sprung ins Achtelfinale. Die Hoffnung ist aber groß, dies mit Trainer Fernando Santos erstmals zu schaffen. Der Rehhagel-Nachfolger hat allerdings bereits angekündigt, seinen nach der WM auslaufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen. ... [weiter]
 
Fernando Santos hat am Donnerstag mitgeteilt, dass er seinen im Sommer auslaufenden Vertrag mit dem griechischen Fußballverband EPO nicht verlängern wird. Somit scheidet der Portugiese nach vier Dienstjahren aus. Die Suche nach einem Nachfolger beginnt sofort und soll laut Verband bis spätestens Ende April abgeschlossen sein. ... [weiter]

Schweiz - Vereinsnews

Zum dritten Mal in Folge nimmt die Schweiz an der WM-Endrunde teil. Die Eidgenossen, die ungeschlagen durch die WM-Qualifikation marschierten, waren bei der Auslosung der WM-Gruppen sogar in Lostopf eins gesetzt. Die Elf von Trainer Ottmar Hitzfeld rangiert in der Weltrangliste vor großen Fußballnationen wie Italien, Brasilien, den Niederlanden oder England. Der Coach träumt zumindest vom Viertelfinale. ... [weiter]
 
Der Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri ist erst 22 Jahre jung, spielt aber schon seine zweite Weltmeisterschaft und ist bereits höchst dekoriert. Der mehrmalige Schweizer Meister und Schweizer Pokalsieger wechselte 2012 zum FC Bayern München, feierte unter Trainer Jupp Heynckes das Triple und wurde unter Pep Guardiola zum Weltpokalsieger. Nun greift der Modellathlet mit den Eidgenossen in Brasilien an. ... [weiter]
 
"Man weiß im Fußball nie": Edeljoker Xherdan Shaqiri will nicht ausschließen, dass er den FC Bayern vor seinem Vertragsende 2016 verlässt. Zuletzt wurde Borussia Mönchengladbach mit dem Schweizer in Verbindung gebracht. Die Münchner denken aber nicht an einen Transfer. ... [weiter]
17.04.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -