Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Südkorea

 - 

Australien

 

1:2 (1:1)

Seite versenden

Spielinfos

Südkorea   Australien
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Südkorea - Vereinsnews

3:6 Tore, ein Punkt - Südkorea verabschiedet sich nach dem abschließenden 0:1 gegen Belgien mit einer trostlosen Bilanz von der WM in Brasilien. Die Enttäuschung über das sang- und klanglose Vorrunden-Aus sitzt tief, Heung-Min Son konnte seine Tränen nicht verbergen und ging hart mit sich selbst ins Gericht. Die Zukunft des Trainers ist offen. ... [weiter]
 
Südkorea steht vor dem abschließenden Spiel in der Gruppe H mit dem Rücken zur Wand. Die Ostasiaten benötigen gegen Belgien nicht nur einen Sieg, sondern sind auch noch auf das Ergebnis des Parallelspiels zwischen Algerien und Russland angewiesen, das Russland auf keinen Fall verlieren darf. Die Flinte ins Korn werfen wollen die "Taeguk Warrriors" aber noch nicht, obwohl sie die K.o.-Runde nicht mehr aus eigener Kraft erreichen können. ... [weiter]
 
Der Verband an der rechten Hand von Heung-Min Son war dick. Der Hals des Südkoreaners war es auch. Nach der 2:4-Niederlage gegen Algerien sprach der Leverkusener offen über die Missstände im südkoreanischen Team und erklärte, warum es bei den "Taeguk Warriors" nicht läuft. Selbst das erste WM-Tor konnte den 21-Jährigen nicht positiv stimmen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Australien - Vereinsnews

Mit Spanien hat sich am Mittwochabend der Titelverteidiger sang- und klanglos von der WM verabschiedet. Die spanischen Medien gehen daher auch ziemlich hart mit ihrer Mannschaft ins Gericht, wenngleich sie großartigen Verdienste dieser Generation nicht vergessen. Andernorts begann der Abgesang des spanischen Tiki-Taka-Fußballs. Die internationalen Pressestimmen zum spanischen WM-Aus ... ... [weiter]
 
So sahen es die Beteiligten... ... [weiter]
 
Die hochfavorisierten Niederlande wären beinahe über den tapfer kämpfenden Außenseiter aus Australien gestolpert. Weil aber die Umstellungen von Bondscoach Louis van Gaal griffen, "Socceroos"-Goalie Ryan patzte und die "Elftal" eiskalt in der Chancenverwertung war, steht "Oranje" dank des 2:0-Sieges von Chile über Spanien im Achtelfinale, während die "Aussies" den Heimflug buchen müssen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
24.07.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -