Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Polen

 - 

Uruguay

 
Polen

1:3 (0:2)

Uruguay
Seite versenden

Spielinfos

Polen   Uruguay
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

PolenPolen - Vereinsnews

Stuttgarts neuer Torhüter Tyton brennt vor Ehrgeiz
Für zwei Jahre hat er unterschrieben, der Nachfolger von Sven Ulreich, der zum FC Bayern nach München wechselt: Przemyslaw Tyton. Polens derzeitige Nummer 4 plant beim VfB Stuttgart seinen nächsten Karriereschritt und in der Nationalelf den Aufstieg. Dafür ist er bereit, alles zu geben und sogar noch mehr zu tun. ... [weiter]
 
Lewandowski bricht Rekord und will mehr
Die Polen taten sich in ihrem EM-Qualifikationsspiel gegen Georgien lange Zeit schwer. Die Zuschauer mussten bis zur 61. Minute warten, ehe ein Traumtor von Arkadiusz Milik den Bann brach und das Nationalstadion in Warschau zum Kochen brachte. Anschließend drückte Georgien auf den Ausgleich, doch kurz vor dem Ende schlug dann die große Stunde - beziehungsweise die Minuten - des Robert Lewandowski. Der Angreifer schnürte binnen vier Minuten einen lupenreinen Hattrick. ... [weiter]
 
Polen weiter Erster - Irland vs. Schottland 1:1
In der EM-Qualifikation festigte Polen in Deutschlands Gruppe D durch ein 4:0 gegen Georgien seine Spitzenposition. Im Verfolgerduell kam der Vierte Irland gegen Schottland nicht über ein 1:1 hinaus und verpasste so den Sprung unter die Top drei. In der Gruppe F jubelten die Ungarn dank Hamburgs Stieber, die Griechen blamierten sich auf Färöer. Superstar Cristiano Ronaldo hielt seine Portugiesen in der Gruppe I in Armenien auf Kurs, auch Dänemark gewann. ... [weiter]

UruguayUruguay - Vereinsnews

Uruguays Ghiggia: Die Flamme des Maracanazo ist erloschen
Alcides Ghiggia, der Schöpfer des "Maracanazo", ist tot. Die Legende Uruguays, die "La Celeste" bei der Weltmeisterschaft 1950 mit dem Siegtor gegen Brasilien den Titel bescherte, ist am Donnerstag im Alter von 88 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Die kuriose Fügung des Schicksals: Ghiggias Todestag fiel mit dem 65. Jahrestag seines historischen Treffers im Maracana-Stadion von Rio de Janeiro zusammen. Ein Nachruf von kicker-Redakteur Jörg Wolfrum. ... [weiter]
 
Eklat-Copa! Jara fummelt, Cavani fliegt, Chile feiert
Der Fußball wird bei der Copa America eher klein geschrieben. Jüngstes Beispiel: das Duell zwischen Gastgeber Chile und Titelverteidiger Uruguay in der Nacht zum Donnerstag (MESZ) in Santiago de Chile. In einem hitzigen Gefecht sicherte Islas Tor den Hausherren das Weiterkommen ins Halbfinale, während sich die "Celeste" vor allem über einen heiß diskutierten Platzverweis gegen ihren Offensivstar Cavani aufregten. ... [weiter]
 
Chile: Gegen Uruguay, den Druck und die Historie
Am Donnerstag steht das erste Viertelfinale der Copa America in Chile an, wenn der Gastgeber auf Uruguay trifft. Dabei schiebt Rekordsieger Uruguay den noch titellosen Chilenen, die als einziges Team in der Vorrunde überzeugen konnten, die Favoritenrolle zu. Die Historie der "Celeste" verheißt für Chile allerdings nichts Gutes. ... [weiter]
 
Peru jubelt über Nullnummer - Brasilien feiert Gruppensieg
Pizarro & Co. stehen im Viertelfinale der Copa America. Die Peruaner kamen im letzten Gruppenspiel der Staffel C zu einem 0:0 gegen Kolumbien. Dies reichte zum Einzug in die Runde der letzten Acht bei der Südamerika-Meisterschaft. Am späten Abend sicherte sich Brasilien ohne den gesperrten Neymar Platz eins durch ein 2:1 gegen Venezuela - der Hoffenheimer Firmino erzielte das 2:0. ... [weiter]
 
1:0 gegen Jamaika: Alte Probleme bei Messis Jubiläum
Das Duell zwischen Paraguay und Uruguay fand keinen Sieger. Bobadilla & Co. bleiben aber durch das 1:1 vor der Celeste, die als einer von zwei besten Gruppendritten ebenfalls für das Viertelfinale der Copa América qualifiziert ist. Argentinien mit Jubilar Lionel Messi dominierte anschließend die Partie gegen das von Winfried Schäfer trainierte Jamaika nach Belieben, schoss aber nur ein mickriges Tor. Dennoch schloss die Albiceleste die Gruppe als Erster ab. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.07.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -