Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Russland

 - 

USA

 
Russland

2:2 (1:0)

USA
Seite versenden

Spielinfos

Russland   USA
BILANZ
0 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

RusslandRussland - Vereinsnews

Capello ist nicht mehr russischer Nationaltrainer
Eigentlich sollte er Russland zu einer erfolgreichen Heim-WM führen. Doch drei Jahre vor dem Turnier haben Fabio Capello und die Russische Fußball-Union (RFU) ihre Zusammenarbeit vorzeitig beendet. "Einvernehmlich", wie der Verband am Dienstag mitteilte. Der 68-Jährige war seit 2012 im Amt und galt mit einem Jahreseinkommen von sieben Millionen Euro als bestbezahlter Nationalcoach der Welt. Der Erfolg blieb bislang allerdings aus. Bei der WM 2014 kam das Aus schon in der Vorrunde, in der EM-Qualifikation ist Russland momentan nur Dritter. Zuletzt hatte der Verband zudem Capellos Gehalt nicht rechtzeitig zahlen können. Als Nachfolger wird Leonid Slutski (ZSKA Moskau) gehandelt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zwerg Österreich tanzt mit dem Bär
In Gruppe G waren die Favoriten für den Gruppensieg schnell ausgemacht. Österreich gehörte nicht dazu, Schweden und Russland schon eher. Doch nach sechs Spieltagen in der EM-Qualifikation steht die Alpenrepublik Kopf und feiert ihr Team. Nach dem 1:0-Erfolg in Russland ist die Truppe von Marcel Koller souveräner Tabellenführer und die Russen diskutieren über ihren prominenten Coach Fabio Capello. Derweil nimmt Österreich bereits die Planungen für die EURO 2016 in Frankreich in Angriff. ... [weiter]
 
Tolstych in Russland abgewählt
Russlands Verbandspräsident Nikolai Tolstych wurde bei einer Konferenz in Moskau nach einem internen Machtkampf seines Amtes enthoben. Bei einer Wahl am Sonntag stimmten 235 Delegierte für die Ablösung des 59-Jährigen. ... [weiter]

USAUSA - Vereinsnews

Klinsmann:
Das Abschneiden der US-Nationalmannschaft beim CONCACAF-Gold-Cup im eigenen Land war enttäuschend. Nach Niederlagen gegen die Außenseiter Jamaika und Panama landete das Team von Jürgen Klinsmann nur auf Rang vier. "Wir hatten die beste Mannschaft", sagt der deutsche Trainer im Interview mit dem kicker dennoch. Sein nächstes großes Ziel ist nun der Aufbau eines Olympia-Teams. ... [weiter]
 
Schäfer wirft Klinsmann raus - Panama wittert Betrug
Das deutsche Trainerduell im Halbfinale des Gold Cup ging an Winfried Schäfer. Das vom Ex-Bundesliga-Coach geleitete Jamaika setzte sich völlig überraschend gegen Gastgeber USA und Trainer Jürgen Klinsmann durch und steht nach dem historischen 2:1-Erfolg erstmals im Endspiel der Titelkämpfe des CONCACAF-Verbandes. Dort wartet am Sonntag in Philadelphia Mexiko, dass einen äußert umstrittenen Sieg gegen Panama einfuhr. ... [weiter]
 
Duell mit Schäfer: Klinsmann kennt den Schlüssel
Im Halbfinale des Gold-Cups bekommen es die USA mit Jamaika zu tun - und Jürgen Klinsmann trifft im Duell der deutschen Trainer auf Winfried Schäfer. Die Soccer Boys gehen als Titelverteidiger und turmhoher Favorit in die Vorschlussrunde. Kürzlich fegte die USA mit 6:0 über Kuba hinweg, doch Klinsmann warnt vor Überheblichkeit. Der Coach weiß nur zu gut um die Qualitäten von Jamaika. Schäfer gibt sich derweil äußerst angriffslustig. ... [weiter]
 
USA hieven Jamaika ins Viertelfinale - Haiti feiert dank Nazon
Ein 1:1 zwischen Gastgeber USA und Panama verhilft der von Winfried Schäfer trainierten Nationalmannschaft Jamaikas ins Viertelfinale beim CONCACAF-Gold-Cup. Daneben steht auch Außenseiter Haiti dank eines 1:0-Erfolgs über Honduras in der Runde der letzten Acht. ... [weiter]
 
USA dank Dempsey vorzeitig im Viertelfinale
Jürgen Klinsmann ist mit der US-Nationalmannschaft beim Gold-Cup in den USA vorzeitig ins Viertelfinale eingezogen. Der Titelverteidiger bekleckerte sich gegen Haiti nicht mit Ruhm, steht aber nach dem mühsamen 1:0 (0:0)-Erfolg bereits als Gruppensieger fest, nachdem sich Panama und Honduras 1:1 getrennt hatten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.08.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -