Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Italien

Italien

1
:
2

Halbzeitstand
1:1
Frankreich

Frankreich


Spielinfos

Anstoß: Mi. 14.11.2012 20:50, 9. Spieltag - Nationalteams Freundschaftsspiele
Italien   Frankreich
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Italien - Vereinsnews

Die vergangene Woche war eine besondere für Lionel Messi. Erst erhielt der Superstar vom Verbund Europäischer Sport-Medien (ESM), zu dem auch der kicker gehört, in Barcelona zum vierten Mal den Goldenen Schuh. Danach verlängerte er seinen Vertrag bei Barca um drei Jahre bis 2021. Als Ablöse wurden abschreckende 700 Millionen Euro festgeschrieben. Die Fragen der ESM-Journalisten beantwortete Messi mit angenehmer Offenheit - das Interview. ... [weiter]
 
Nach der
Das als "Apokalypse" titulierte Verpassen der Weltmeisterschaft in Russland durch die Squadra Azzurra hat nun auch auf höchster Ebene Konsequenzen: Eine Woche nach dem folgenschweren 0:0 in Mailand gegen Schweden ist der italienische Verbandspräsident Carlo Tavecchio zurückgetreten. ... [weiter]
 
30 Jahre
30 Jahre
30 Jahre
30 Jahre

 
Ancelotti ist an der Squadra Azzurra nicht interessiert
Carlo Ancelotti steht nicht als möglicher italienischer Nationaltrainer zur Verfügung. Wie am Samstag bekannt wurde, hat der Ex-Bayern-Coach dem italienischen Verband FIGC eine Absage erteilt. "Carlo wird die Nationalelf nicht trainieren. In diesem Moment hat er andere Ziele und Absichten", sagte Ancelottis Berater Giovanni Branchini bei Radio Deejay. "Ancelotti wird niemandem gegenüber respektlos klingen, doch in diesem Moment ist er an dem Job nicht interessiert." Neben Ancelotti müsse die Azzurri auch auf Massimiliano Allegri von Rekordmeister Juventus Turin und Luciano Spalletti von Inter Mailand verzichten. "Die Nationalmannschaft zu trainieren, ist eines meiner Ziele. Aber nicht jetzt", erklärte Allegri. Ähnlich drückte sich Spalletti aus: "Ich würde gerne die Nationalmannschaft trainieren, aber nicht jetzt. Ich möchte einen guten Job bei Inter machen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Chiellini:
Eine WM ohne Italien? Für viele immer noch unvorstellbar. Doch die Realität hat die Squadra Azzurra eingeholt. Besonders leid tut es der Fußballwelt um Gigi Buffon, der Torwart-Legende bleibt ein gebührender Abschied verwehrt. Auch sein langjähriger Weggefährte Giorgio Chiellini ist untröstlich, dass die Nationalelf-Karriere von Grande Gigi so enden musste. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Frankreich - Vereinsnews

Die WM-Auslosung im Ticker
Die deutsche Nationalelf wird bei der WM 2018 in Russland in der Gruppe F starten. Der Gegner der Elf von Bundestrainer Joachim Löw heißt zum Auftakt Mexiko. In der zweiten Partie geht es gegen Italien-Bezwinger Schweden, zum Abschluss wartet Südkorea. Die Spiele der DFB-Auswahl finden in Moskau (17. Juni), Sotschi (23. Juni) und Kasan (27. Juni) statt. In einem möglichen Achtelfinale wartet ein Team aus der Brasilien-Gruppe mit der Schweiz, Costa Rica und Serbien. Das Eröffnungsspiel am 14. Juni heißt Russland gegen Saudi-Arabien. ... [weiter]
 
Die WM-Spielorte im Kartenbild
In elf Stadien wird die WM 2018 in Russland über die Bühne gehen - und die Distanzen sind gewaltig. Zwischen dem westlichsten (Kaliningrad) und dem östlichsten (Jekaterinburg) Spielort liegen 2482 Kilometer, zwischen dem nördlichsten (St. Petersburg) und dem südlichsten (Sotschi) 1925 Kilometer. Die Spielorte und Bilder der Stadien im Kartenbild. ... [weiter]
 
Von Blanc bis Puyol: Geballte Prominenz bei WM-Auslosung
Am 1. Dezember blickt die Fußballwelt nach Moskau, wenn die Auslosung der WM-Gruppen über die Bühne geht. Bei der Ziehung (LIVE! ab 16 Uhr bei kicker.de) werden einige Fußball-Legenden mitwirken, deren Auswahl nicht von ungefähr kommt. Eine Sonderrolle kommt dem deutschen Vertreter, Miroslav Klose, zu. ... [weiter]
 
Diese Teams sind für die WM qualifiziert
Titelverteidiger Deutschland machte am 5. Oktober in Nordirland den entscheidenden Schritt zur WM-Qualifikation für das Turnier 2018 in Russland, inzwischen sind alle 32 Mannschaften für die Endrunde im kommenden Sommer bekannt. Eine Übersicht. ... [weiter]
 
Lob für Lacazette: Die Krux in Frankreichs System
Das späte 2:2 in Deutschland sorgt im französischen Lager für gemischte Gefühle. Zwar lobt Antoine Griezmann seine kongenialen Sturmpartner - doch genau diese hochbesetzte Offensive könnte noch zum Problem werden für Didier Deschamps. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine