Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Italien

Italien

1
:
2

Halbzeitstand
1:1
Frankreich

Frankreich


Spielinfos

Italien   Frankreich
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

ItalienItalien - Vereinsnews

Pelle rettet Italien - Türkei siegt spät - Ukraine jubelt
Neben der deutschen Nationalelf unterzogen sich am Sonntag auch andere EM-Teilnehmer einem Formtest. Titelverteidiger Spanien kam gegen Bosnien-Herzegowina trotz etlicher prominenter Ausfälle zu einem 3:1-Erfolg. Die Türkei schlug Montenegro in allerletzter Sekunde, Italien hielt Schottland mit 1:0 in Schach. Portugal hatte mit Norwegen keine Mühe und auch der deutsche EM-Gruppengegner Ukraine hatte Grund zum Jubel. ... [weiter]
 
50 Jahre Aztekenstadion: Fußball, Massen und ein Elefant
50 Jahre Aztekenstadion: Fußball, Massen und ein Elefant
50 Jahre Aztekenstadion: Fußball, Massen und ein Elefant
50 Jahre Aztekenstadion: Fußball, Massen und ein Elefant

 
Squadra Azzurra ohne Balotelli und Pirlo
Wie die deutsche Nationalelf wird sich auch die Squadra Azzurra am Dienstag auf ihrem Weg in das Trainingslager für die EURO 2016 begeben. Am Montag berief Nationalcoach Antonio Conte seinen 30-köpfigen vorläufigen Kader. Altstar Andrea Pirlo fehlt auf dieser Liste ebenso wie der exzentrische Angreifer Mario Balotelli. Der Ex-Dortmunder Ciro Immobile schaffte dagegen den Sprung in das Aufgebot. ... [weiter]
 
Medien: Ventura wird Italiens Nationaltrainer
Der italienische Verband FIGC hat offenbar einen Nachfolger für den scheidenden Nationaltrainer Antonio Conte gefunden. Nach Informationen der Gazzetta dello Sport soll nach der EURO Giampiero Ventura (68) die Nachfolge Contes antreten. Der Routinier ist derzeit noch Trainer des AC Turin, zuvor war Ventura unter anderem für Sampdoria Genua, Hellas Verona und den SSC Neapel verantwortlich. Ventura soll in der kommenden Woche einen Vertrag bis zur WM 2018 und zwei Millionen Euro pro Jahr kassieren - Vorgänger Conte verdient das Doppelte. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Immobile ist dabei - Pirlo fehlt
Der frühere Dortmunder Bundesliga-Profi Ciro Immobile darf sich Hoffnungen auf die Teilnahme an der EM in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) machen. Der 26-Jährige vom FC Turin steht im 28-köpfigen vorläufigen Aufgebot, das Italiens Nationaltrainer Antonio Conte für ein am Mittwoch beginnendes Trainingslager im Vorfeld der Europameisterschaft nominierte. Weltmeister Andrea Pirlo dagegen fehlt. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FrankreichFrankreich - Vereinsnews

Mathieu verschärft Deschamps' Personalsorgen
Frankreichs Nationaltrainer kann bei der EM im eigenen Land nicht auf Jeremy Mathieu zurückgreifen. Der 32-jährige Abwehrspieler vom spanischen Meister FC Barcelona hatte sich Ende März einen Meniskuseinriss im rechten Knie zugezogen und wird bis zur Endrunde nicht mehr rechtzeitig fit. Die Chance für Samuel Umtiti (Olympique Lyon), der in den Kader aufrückt. ... [weiter]
 
Desailly:
Die Europameisterschaft in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) rückt immer näher, besonders die Gastgeber können es kaum erwarten, ehe das Turnier startet. Welt- und Europameister Marcel Desailly weiß, was es bedeutet, eine begehrte Trophäe im eigenen Land nach oben zu stemmen. Der 47-Jährige hat eine klare Meinung zu Franck Ribery, Kingsley Coman - und zur deutschen Nationalmannschaft. ... [weiter]
 
Coman, Griezmann, Pogba - kein Gedanke an Ribery
Bei den Buchmachern ist die französische Nationalmannschaft der Top-Favorit für die Europameisterschaft im eigenen Land. Und wirft man einen Blick auf den 23-köpfigen Kader, den Trainer Didier Deschamps am Donnerstagabend live im französischen Fernsehen bekanntgab, ist das durchaus nachvollziehbar. Für Bayerns Kingsley Coman reichte es, Franck Ribery war kein Gedanke wert - und ein Europa-League-Finalist dagegen schaut vorerst in die Röhre. ... [weiter]
 
Keine Gnade: Benzema fährt nicht zur EM
Karim Benzema ist bei Real Madrid gesetzt - und das auch zu Recht. Das Stürmer-Ass gehört zu den besten Angreifern Europas und zeigt seine Qualitäten auf allen Ebenen. Auch in der qualitativ hochbesetzten französischen Nationalmannschaft, in der der 28-Jährige schon bei der WM 2014 stark aufspielte. Doch auf die bevorstehende EM 2016 im eigenen Land hoffte Benzema vergebens. Der französische Verband blieb nach dem Sexvideo-Skandal hart und schloss den Stürmer endgültig aus. ... [weiter]
 
Das sind die EURO-Trikots 2016
Das sind die EURO-Trikots 2016
Das sind die EURO-Trikots 2016
Das sind die EURO-Trikots 2016

 
 
 
 
 
30.05.16