Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Italien

Italien

1
:
2

Halbzeitstand
1:1
Frankreich

Frankreich


Spielinfos

Anstoß: Mi. 14.11.2012 20:50, 9. Spieltag - Nationalteams Freundschaftsspiele
Italien   Frankreich
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Italien - Vereinsnews

WM-Play-offs: Italien gesetzt - Kein
Nach der Veröffentlichung der FIFA-Weltrangliste vom Montag steht auch die Einteilung der beiden Lostöpfe für die Play-offs zur WM 2018 in Russland fest. Italien ist in Topf eins gesetzt, ein "irisches" Duell wird es nicht geben. ... [weiter]
 
UEFA gibt Nations-League-Aufteilung bekannt
In der 2018/19 startenden UEFA Nations League wird Deutschland erwartungsgemäß in der Gruppe A starten. Auf dem letzten Drücker in die höchste Liga gerettet hat sich trotz der verpassten WM-Qualifikation, wie die UEFA am Mittwoch bekanntgab, die Niederlande. Die Elftal verdrängt damit Wales, das nun in der Liga B antreten wird. Gemäß ihres UEFA-Koeffizienten werden 55 europäische Nationalmannschaften in vier Ligen A bis D, die ihrerseits noch einmal in Vierer- bzw. Dreiergruppen gesplittet werden, unterteilt. ... [weiter]
 
Islands Premiere, Serbien Erster, Kroatien in Play-offs
Island feiert Premiere und ist erstmals bei einer WM-Endrunde dabei. Die Wikinger besiegten zum Abschluss der Qualifikation den Kosovo und lassen die Kroaten als Zweiten und die Ukrainer als Dritten hinter sich. Auch Serbien fährt im Sommer 2018 nach Russland, der Balkan-Staat gewann gegen Georgien und ist damit Erster. Dahinter rangieren die Iren, die knapp in Wales gewannen. Italien jubelte über ein 1:0 in Albanien und steht sicher in den Play-offs. Spanien stand schon vorher als Gruppensieger fest und schloss die Quali mit einem 1:0 in Israel ab. ... [weiter]
 
Grazie Maestro: Weltmeister und Trophäensammler Andrea Pirlo
Grazie Maestro: Weltmeister und Trophäensammler Andrea Pirlo
Grazie Maestro: Weltmeister und Trophäensammler Andrea Pirlo
Grazie Maestro: Weltmeister und Trophäensammler Andrea Pirlo

 
Mit einem gellenden Pfeifkonzert wurde die italienische Nationalelf nach dem mauen 1:1 gegen Außenseiter Mazedonien aus dem Turiner Olympiastadion verabschiedet. Die direkte Qualifikation für das WM-Turnier in Russland ist damit endgültig vom Tisch. Doch es war in erster Linie die Art und Weise des Auftritts der Squadra Azzurra, die Fans und Medien Sorgenfalten auf die Stirn trieb. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Frankreich - Vereinsnews

UEFA gibt Nations-League-Aufteilung bekannt
In der 2018/19 startenden UEFA Nations League wird Deutschland erwartungsgemäß in der Gruppe A starten. Auf dem letzten Drücker in die höchste Liga gerettet hat sich trotz der verpassten WM-Qualifikation, wie die UEFA am Mittwoch bekanntgab, die Niederlande. Die Elftal verdrängt damit Wales, das nun in der Liga B antreten wird. Gemäß ihres UEFA-Koeffizienten werden 55 europäische Nationalmannschaften in vier Ligen A bis D, die ihrerseits noch einmal in Vierer- bzw. Dreiergruppen gesplittet werden, unterteilt. ... [weiter]
 
Holland hofft auf Wunder - Endspiel in Portugal
Bittere Niederlage für Bosnien: In einem mitreißenden Spiel unterlagen die Drachen den für die WM bereits qualifizierten Belgiern und verloren dann am Abend ihren zweiten Platz an Griechenland. Schwedens Schützenfest gegen Luxemburg trübte die Stimmung in den Niederlanden, die nun auf ein "Fußball-Wunder" hoffen müssen. Frankreich hat alles selbst in der Hand. In Gruppe B kommt es zum Endspiel um Platz 1 zwischen Portugal und der Schweiz. ... [weiter]
 
Marokko soll es sein: Harit hört aufs Herz
Der Schalker Neuzugang Amine Harit spielt künftig auf Länderspielebene für Marokko. Der Offensivspieler, der im Sommer für acht Millionen Euro vom FC Nantes zu den Königsblauen gewechselt war, bestätigte am Montag, dass er sich für das Geburtsland seiner Eltern entschieden habe. "Eine Entscheidung des Herzens", wie der 20-Jährige erklärte. ... [weiter]
 
England fehlt noch ein Schritt - Nordirland holt Rang zwei
Am Montagabend standen neben dem Spiel der deutschen Auswahl gegen Norwegen noch acht weitere WM-Qualifikationsspiele an. In der deutschen Gruppe C sicherte sich Nordirland mit dem Sieg in Tschechien Rang zwei. In der Staffel E gewannen die Favoriten Polen und Montenegro gegen Kasachstan bzw. gegen die von Christoph Daum trainierten Rumänen. England gewann in der Gruppe F gegen die Slowakei, hinter dem Primus von der Insel bleibt es spannend. ... [weiter]
 
Frankreich blamiert sich - Belgien ist schon durch
Schweden und die Niederlande feierten in der spannenden Gruppe A souveräne Siege. Nicht so Frankreich - 0:0 gegen Fußballzwerg Luxemburg! Dennoch eroberte sich die Equipe Tricolore die Tabellenführung zurück. Bereits für die WM qualifiziert ist Belgien nach dem Sieg in Griechenland. Auch Portugal und die Schweiz kamen Russland einen Schritt näher. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun