Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Russland

 - 

Elfenbeinküste

 
Russland

1:1 (0:0)

Elfenbeinküste
Seite versenden

Spielinfos

Russland   Elfenbeinküste
BILANZ
0 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

RusslandRussland - Vereinsnews

Alaba:
Das Ernst-Happel Stadion stand am Samstagabend Kopf, nachdem Rubin Okotie die Nationalmannschaft von Österreich in der EM-Qualifikation zum Sieg gegen Russland geschossen hatte. Selbst David Alaba, mit Krücken nur auf der Tribüne, sprang auf. Das Team von Marcel Koller bleibt damit 2014 ohne Niederlage und führt jetzt die eigene Gruppe deutlich an. Abheben wird jetzt keiner, denn das Ziel, sich erstmals für eine EM zu qualifizieren, steht über allem. ... [weiter]
 
Capello wartet auf sein Gehalt
Russlands Fußballverband RFU steckt anscheinend in einem finanziellem Engpass und kann sich das Gehalt von Russlands Nationalcoach Fabio Capello nicht mehr leisten. Der Italiener gilt mit einem Salär von mehr als sieben Millionen Euro jährlich als einer der bestbezahlten Trainer der Welt. Verbandsfunktionär Sergej Stepatschin wird von mehreren russischen Nachrichtenagenturen zitiert: "Der russische Fußball hat einfach kein Geld, um Capellos Gehalt zu zahlen." ... [weiter]
 
Russland souverän - Türkei sorgt für Wende
Nach der WM ist vor der EM: Für fast alle Mannschaften beginnt bald das Unterfangen Europameisterschaft, auch für den Weltmeister. Bevor es aber mit der Qualifikation losgeht, nutzten zahlreiche Teams die Gelegenheit, um ihr aktuelles Leistungsvermögen zu testen. Darunter auch Russland, die Türkei, Tschechien und England. ... [weiter]

ElfenbeinküsteElfenbeinküste - Vereinsnews

Ghana und Elfenbeinküste lösen Afrika-Cup-Ticket
Die Qualifikation ist vorbei, die Teilnehmer für den Afrika Cup 2015 stehen fest: Die Elfenbeinküste und Deutschlands ehemaliger WM-Vorrundengegner Ghana haben das Ticket ebenso wie Finkes Kameruner gelöst. Titelverteidiger Nigeria scheiterte hingegen in einer Gruppe mit Südafrika und dem Kongo. Lachender Dritter wurde die DR Kongo. ... [weiter]
 
Finke steht mit Kamerun kurz vor dem Ziel
Der ehemalige Freiburger Coach Volker Finke steht als Nationaltrainer Kameruns kurz vor der Qualifikation für den Afrika-Cup 2015. Die "unbezähmbaren Löwen" siegten gegen Sierra Leone mit 2:0 (2:0) und stehen nach vier von sechs Spielen mit zehn Punkten an der Spitze der Gruppe D. Unterdessen qualifizierten sich Algerien und die Kap Verden als erste beide Teams für die Endrunde. Nigeria hat Trainer Stephen Keshi entlassen. ... [weiter]
26.11.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -