Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Spanien

Spanien

2
:
0

Halbzeitstand
0:0
Serbien

Serbien


Spielinfos

Stadion: AFG-Arena, St. Gallen
Spanien   Serbien
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SpanienSpanien - Vereinsnews

Contes
Unterschiedliche Gefühlslagen in Spanien und Italien nach dem 2:0-Erfolg der Azzurri gegen den Titelverteidiger. Während die Presse in Spanien das Ende einer Ära endgültig gekommen sieht, feiern die italienischen Medien vor allem Trainer Antonio Conte - und tönen in Richtung des kommenden Gegners Deutschland. ... [weiter]
 
Italien kegelte im prestigeträchtigen Vergleich Titelverteidiger Spanien verdient aus dem Turnier - und trifft nun auf Deutschland. England blamierte sich gegen das euphorisierte Island bis auf die Knochen - so weit, dass der Trainer sein Amt zur Verfügung stellte. Die Stimmen zu den letzten beiden EM-Achtelfinals 2016 ... ... [weiter]
 
Bilder: England am Boden - Italien obenauf
Die letzten beiden Viertelfinalisten werden gesucht: Titelträger Spanien trifft in der Final-Neuauflage von 2012 auf Italien, am Abend fordert das Überraschungs-Team aus Island die Three Lions. ... [weiter]
 
Was wird aus del Bosque?
Der kurzen Verabschiedung folgte der zügige Marsch Richtung Kabine. Spaniens Abschied aus Frankreich kam für Experten überraschend und war doch folgerichtig. 45 Minuten war die Elf von Vicente del Bosque chancenlos, nach der Pause entwickelte sie zwischenzeitlich Druckphasen, blieb aber auch immer anfällig für Konter. "Wir müssen mit unserer Enttäuschung umgehen und nach vorn blicken", sagt Andres Iniesta. Jener Blick zeigt eine Elf mit großer Vergangenheit - aber auch eine mit Zukunft? ... [weiter]
 
Highlights: Italien im Rausch dank Chiellini
Was für ein Italien: In der Neuauflage des EM-Endspiels von 2012 setzte sich die Squadra Azzurra nach famoser Leistung und schönen Toren gegen Titelverteidiger Spanien mit 2:0 durch und freut sich nun auf ein Aufeinandertreffen mit Weltmeister Deutschland. Die Highlights zum Spiel im Video... ... [zum Video]
 
 
 
 
 

SerbienSerbien - Vereinsnews

Serbiens Neustart: Tadics triumphale Rückkehr
Neuer Trainer, neuer Verbandspräsident, in Serbien ist irgendwie alles neu. Nach der verpassten Qualifikation für die EM in Frankreich kam es in Serbien, das sich zum dritten Mal in Folge nicht für eine Endrunde qualifizieren konnte, zur Zäsur. Gegen Zypern stand am Mittwoch das erste Spiel unter den neuen Vorzeichen an - und das wurde gewonnen. ... [weiter]
 
Muslin coacht Serbien
Slavoljub Muslin übernimmt das Traineramt bei der serbischen Nationalmannschaft. Wie der Fußballverband am Donnerstag mitteilte, ist der Vertrag des 62-Jährigen zunächst bis zum Ende der WM-Qualifikation befristet, würde sich im Falle der Teilnahme Serbiens für die WM 2018 in Russland aber automatisch verlängern. Muslin folgt auf Radovan Curcic, von dem sich der Verband Ende April "einvernehmlich" getrennt hatte. Muslin ist Ex-Profi und spielte zwischen 1975 und 1981 für Roter Stern Belgrad. In den letzten 27 Jahren war er Trainer bei seinem Heimatklub sowie unter anderem auch bei Lewski Sofia, Metalurg Donezk, Lokomotive Moskau, Dinamo Minsk und zuletzt bei Standard Lüttich tätig. Serbien misst sich in der WM-Qualifikation in der Gruppe D mit Österreich, Irland, Wales, Moldau und Georgien. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Curcic muss seinen Hut nehmen
Serbien hat die Konsequenz aus der verpassten Qualifikation für die Europameisterschaft in Frankreich gezogen und Nationaltrainer Radovan Curcic entlassen. Der 44-jährige Coach hatte den Posten im November 2014 angetreten, seine Bilanz war mit sechs Niederlagen aus zehn Spielen allerdings negativ. Als Nachfolger ist Slavoljub Muslin im Gespräch. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Serbien hat sich für die EURO 2016 in Frankreich nicht qualifiziert und plant nun einen kleinen Neuaufbau. Als Trainer soll Radovan Curcic die "Weißen Adler" zur WM 2018 nach Russland führen. Der nicht unumstrittene Coach gerät nun aber unter Druck, denn bisherige Nationalspieler rebellieren offen gegen ihn. ... [weiter]
29.06.16