Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Deutschland

Deutschland

2
:
1

Halbzeitstand
0:0
Argentinien

Argentinien


Spielinfos

Anstoß: Mi. 12.09.1979 00:00, Testspiel - Nationalteams Freundschaftsspiele
Deutschland   Argentinien
BILANZ
3 Siege 9
2 Unentschieden 2
9 Niederlagen 3
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Deutschland - Vereinsnews

Pitana leitet Deutschland gegen Mexiko
Gutes Omen für die deutsche Nationalmannschaft: Wie die FIFA am Dienstag mitteilte, wird Nestor Pitana das Halbfinale im Confed Cup zwischen Deutschland und Mexiko leiten. ... [weiter]
 
Timo Werner - Klose stand mit 21 noch auf dem Dach
Mit zwei Toren machte Leipzigs Timo Werner gegen Kamerun auf sich aufmerksam, der 21-Jährige gilt als große Hoffnung für den Angriff der deutschen Nationalelf. Es werden bereits Vergleiche gezogen mit dem Rekordtorschützen Miroslav Klose, der Praktikant von Bundestrainer Joachim Löw war in diesem Alter allerdings noch als Zimmermann unterwegs. Klose attestiert seinem potenziellen Nachfolger große Veranlagung, sieht aber auch noch Luft nach oben. ... [zum Video]
 
Ter Stegen:
Das Medienaufkommen ist gestiegen. Dienstag hatte der DFB eine Mixed-Zone vor der vormittäglichen Einheit eingerichtet, vor allem auch ausländische Reporter nutzten die Möglichkeit mit deutschen Spielern zu sprechen, die im Vorfeld dieses Confed Cup für viele die große Unbekannte waren. ... [weiter]
 
Neu-Hamburger Pollersbeck -
Heute Abend wird es ernst für die deutsche U 21. Im Halbfinale der EM in Polen sehen die Kuntz-Schützlinge sich England gegenüber. Einer, der dort im Fokus stehen wird, ist der Neu-Hamburger Julian Pollersbeck. Der Keeper verkniff sich Kommentare zu seinem Wechsel mit dem Verweis, er habe aktuell den "Adler auf der Brust". Der 22-Jährige will heute "klar im Kopf sein, klare Bälle spielen - nichts Wahnsinniges versuchen" - und verwies auf einen Unterschied zu Marc-André ter Stegen. ... [zum Video]
 
Podolski: Eis mit Stäbchen und Gedanken zu Modeste
Lukas Podolski - wenn er in Köln auftritt, dann hat er ein Heimspiel. So auch bei der Eröffnung "seiner" Eisdiele in der Domstadt mit dem Namen Ice Cream United. Der bald nach Japan abwandernde Ex-Kölner genoss sein Eis mit Stäbchen und machte sich Gedanken zum anstehenden Modeste-Transfer sowie zur deutschen Mannschaft beim Confed Cup. Der frühere Nationalspieler traut der jungen Löw-Elf Einiges zu. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Argentinien - Vereinsnews

Messi oder
Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo? Aktuell kann man die Frage stellen, wer der größere Steuersünder ist. Klären müssen das Anwälte und Gerichte. Ganz generell darf man fragen, wer der bessere Fußballer ist. In seiner großen Titelstory lässt der kicker (Montagausgabe) Zahlen sprechen - und Größen des Weltfußballs wie Pelé, Sir Alex Ferguson, Cesar Luis Menotti und, und, und. ... [weiter]
 
Augenhöhlenbruch: Brasilien ohne Gabriel Jesus
Der brasilianische Nationalstürmer Gabriel Jesus erwischte am Freitag beim Klassiker gegen Argentinien (0:1) einen rabenschwarzen Tag, der ManCity-Angreifer vergab mehrere Chancen auf einen Torerfolg. Zu allem Überfluss hat sich der 20-Jährige auch noch verletzt und fällt nun erneut aus. ... [weiter]
 
Schwarzer Freitag: Gabriel Jesus begünstigt Sampaoli-Debüt
Eines der absoluten Highlights am Freitag ist fraglos das Test-Länderspiel zwischen den beiden Erzrivalen Argentinien und Brasilien. Das Duell, das aus Marketing-Gründen im australischen Melbourne um 12.05 Uhr (MESZ) angepfiffen wird, ist gleichzeitig die Premiere von Jorge Sampaoli als neuer Nationaltrainer Argentiniens. ... [weiter]
 
Klassiker in Melbourne: Sampaolis Messi-Gebot
Am Freitag stehen etliche Länderspiele ins Haus. Eines der Highlights ist sicherlich das Test-Länderspiel zwischen den beiden Südamerika-Erzrivalen Argentinien und Brasilien. Das Duell, das aus Marketing-Gründen im australischen Melbourne um 12.05 Uhr (MESZ) angepfiffen wird, ist zugleich der erste Auftritt von Argentiniens neuem Nationaltrainer Jorge Sampaoli. ... [weiter]
 
WM 2030 in England? - Ceferin sichert Unterstützung zu
Noch steht die WM 2018 in Russland vor der Tür, da wird bereits darüber diskutiert, wo der Titel im Jahr 2030 vergeben werden könnte. Denn dann könnte die UEFA frühestens wieder einen Gastgeber stellen. UEFA-Präsident Aleksander Ceferin brachte am Donnerstagabend mit England das Mutterland des Fußballs ins Gespräch. Doch es dürfte starke Mitbewerber geben. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun