Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Kroatien

 - 

Deutschland

 
Kroatien

0:2 (0:1)

Deutschland
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 18.01.1942 00:00, Testspiel - Nationalteams Freundschaftsspiele
Kroatien   Deutschland
BILANZ
0 Siege 4
1 Unentschieden 1
4 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

KroatienKroatien - Vereinsnews

Hakenkreuz kostet Kroatien einen Punkt
Die Hakenkreuz-Affäre aus dem Heimspiel gegen Italien kommt Kroatien teuer zu stehen. Dem von Ex-Bundesligaprofi Niko Kovac trainierten Team wird in der laufenden EM-Qualifikation ein Punkt abgezogen. Zudem müssen eine Geldstrafe bezahlt und zwei Partien vor leeren Rängen ausgetragen werden. ... [weiter]
 
Hakenkreuz-Skandal: Klagen eingereicht
Im Hakenkreuz-Skandal der EM-Qualifikation sind gegen den kroatischen Fußballverband HNS und zwei hochrangige Funktionäre Klagen von der Polizei eingereicht worden. Dem Verband droht eine Geldstrafe in Höhe von umgerechnet rund 33.000 Euro. ... [weiter]
 
Hakenkreuz-Skandal in Kroatien: UEFA ermittelt
Kroatien droht die nächste Strafe: Beim Heimspiel gegen Italien (1:1), das bereits unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand, war in den Rasen des Stadions in Split ein Hakenkreuz gemäht, deutlich sichtbar für die TV-Zuschauer. Die UEFA hat mit Ermittlungen begonnen, der kroatische Verband entschuldigte sich - und rätselt über die Ursachen. ... [weiter]
 
Bale lässt Belgien stolpern - Oranje atmet auf - Italien Remis
Am Freitagabend ging es in der EM-Qualifikation mächtig zur Sache. Die Niederlande mit Trainer Guus Hiddink war in der Gruppe A zum Siegen verdammt - und Oranje erfüllte sein Soll in Lettland. Island übernahm durch einen Sieg im Topduell gegen Tschechien die Tabellenführung. In der Gruppe B zog Wales durch den Erfolg über Belgien an der Elf von Trainer Marc Wilmots vorbei. In Gruppe H endete eine turbulente Partie zwischen Spitzenreiter Kroatien und Verfolger Italien remis. ... [weiter]
 
EM-Quali am Freitag: Mandzukics turbulente Nacht
EM-Quali am Freitag: Mandzukics turbulente Nacht
EM-Quali am Freitag: Mandzukics turbulente Nacht
EM-Quali am Freitag: Mandzukics turbulente Nacht

DeutschlandDeutschland - Vereinsnews

Mario Götze hält sich derzeit bei der deutschen Nationalmannschaft auf. Das Thema FC Bayern kursiert aber auch dort. Der entscheidende Torschütze im WM-Finale 2014 bekräftigte allerdings, dass er sich nie mit einem Abgang vom Rekordmeister beschäftigt hat. Götze wolle sich durchbeißen, da er um seine Fähigkeiten weiß - im DFB-Team und beim FC Bayern. ... [zum Video]
 
Götze:
Beim FC Bayern unter Pep Guardiola mag Mario Götze noch so umstritten sein, in der Nationalmannschaft ist und bleibt der WM-Finalheld von Rio als feste Größe gesetzt. Als einer der wenigen erhielt der 22-Jährige schon einen Tag vor dem Duell gegen Polen von Joachim Löw eine Startelf-Garantie. Götze tat zumindest überrascht, als er bei der Pressekonferenz in Frankfurt mit der Nachricht konfrontiert wurde. "Das wusste ich nicht, eine gute Nachricht." ... [weiter]
 
Löw nennt EM
Vor den beiden richtungsweisenden EM-Qualifikationsspielen gegen Polen am Freitag (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) und in Schottland am Montag strebt Bundestrainer Joachim Löw "die maximale Ausbeute an, denn wir sind mit Punkten in Verzug". Allerdings sehe er nicht, dass er mit seiner Mannschaft "mit dem Rücken zur Wand" stehe. "Wir können es aus eigener Kraft schaffen und die Mannschaft macht derzeit auch einen anderen Eindruck als zuletzt." Personell plant er mit Mario Götze und dem zuletzt angeschlagenen Mesut Özil. ... [weiter]
 
Reus hat wieder Pech - Löw bedauert Ausfall
Für die deutsche Nationalmannschaft stehen am Freitag gegen Polen und am Montag gegen Schottland (beide LIVE! bei kicker.de) zwei wichtige Qualifikationsspiele auf dem Weg zur Europameisterschaft an. Die Mannschaft von Trainer Joachim Löw wird diese beiden Partien allerdings ohne Marco Reus bestreiten, der Dortmunder fällt wegen einer angebrochenen Zehe aus. Dagegen wird Mesut Özil auflaufen können. ... [weiter]
 
Gegen Hass und Gewalt:
Die Flüchtingsdebatte hat auch den Fußball und die Vereine erreicht und der bezieht mit zahlreichen Aktionen eine klare Stellung. Die Nationalmannschaft hat sich in einem kurzen Video sehr deutlich gegen Fremdenhass und Gewalt positioniert. "Wir wollen ein Zeichen setzen", begründet Manager Oliver Bierhoff die Aktion. Noch deutlicher wird Gerald Asamoah in einem Video. "Wir müssen aufstehen", fordert der ehemalige Nationalspieler unmissverständlich. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
03.09.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -