Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.08.2018, 18:10

Nationaltrainer Scaloni muss auf seinen Kapitän verzichten

Messi nimmt sich Auszeit von der Albiceleste

Lionel Messi wird in diesem Jahr wohl nicht mehr für die argentinische Nationalmannschaft auflaufen. Laut argentinischen Medien habe der Mann vom FC Barcelona Interimscoach Lionel Scaloni gebeten, in den restlichen Testspielen des Jahres auf ihn zu verzichten.

Lionel Messi
Auszeit von der Nationalmannschaft: Lionel Messi.
© Gett ImagesZoomansicht

Bei den beiden Länderspielen gegen Guatemala (7. September) und vier Tage später gegen Kolumbien muss Scaloni damit ohne Messi auskommen. Neben dem Superstar vom FC Barcelona verzichtet der Interimscoach für die beiden Tests auch auf Sergio Aguero (Manchester City), Angel Di Maria (Paris St. Germain) und Gonzalo Higuain (AC Mailand). Mit dabei sein wird hingegen Santiago Ascacibar vom VfB Stuttgart, der bislang noch kein Länderspiel bestritten hat.

Messi war mit Argentinien bei der Weltmeisterschaft in Russland am späteren Gewinner Frankreich im Achtelfinale gescheitert (3:4). Daraufhin übernahm der ehemalige Nationalspieler Scaloni den Trainerposten von Jorge Sampaoli. Er wird die Albiceleste bis zum Jahresende betreuen.

jly

Vom Rekordschützen bis zum Rekordmeister
Messi, Munoz, Zarra: La Liga in Superlativen
120 - Der Teuerste

Im Januar 2018 wechselte Philippe Coutinho vom FC Liverpool zum FC Barcelona. Als Basisablöse werden knapp 120 Millionen Euro gezahlt, mit entsprechenden Boni können rund 160 Millionen Euro zusammenkommen.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Messi

Vorname:Lionel
Nachname:Messi
Nation: Argentinien
Verein:FC Barcelona
Geboren am:24.06.1987


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine