Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.06.2018, 00:40

Panama glaubt an seine Chance gegen England

Gomez: "90 Minuten Fußball können das Leben verändern"

Panama gegen England - der WM-Debütant gegen das Mutterland des Fußballs: Selten waren die Rollen klarer verteilt als vor dem Spiel am Sonntag in Nischni Nowgorod. Doch mit Debütanten machten die Engländer zuletzt keine guten Erfahrungen, und der krasse Außenseiter Panama glaubt an sich selbst.

Hernan Gomez
Panamas Nationalcoach Hernan Gomez ist vor der Partie gegen England optimistisch.
© Getty ImagesZoomansicht

Rückblende: Vor zwei Jahren trafen die Engländer im Achtelfinale der EURO 2016 in Frankreich auf Island, das sich erstmals für eine Europameisterschaft qualifiziert hatte. Das Ende ist bekannt, die Debütanten von der Vulkaninsel gewannen mit 2:1 und fügten den Three Lions eine der größten Demütigungen ihrer Geschichte zu.

Nun also Panama. "Wenn Panama gegen England gewinnen sollte, wäre das die größte Sensation überhaupt, größer noch als Englands Niederlage 2016 gegen Island", sagte der ehemalige Nationaltrainer Gary Stempel der "BBC" in Erinnerung an Englands Pleite gegen die Wikinger, "denn die Isländer hatten ein paar Spieler dabei, die in der Premier League gespielt haben - auf Panama trifft das nicht zu."

Geht es rein nach dem Marktwert der Spieler, hätten die Mittelamerikaner keine Chance. Alleine Englands Spielführer Harry Kane ist um ein Vielfaches mehr wert als der komplette panamaische Nationalkader. "Auf dem Platz spielen Elf gegen Elf, da spielen die Millionen keine Rolle", spricht Verteidiger Luis Ovalle den nackten Zahlen aber nur wenig Bedeutung zu.

Gomez: "Wir können gewinnen" - Keine Änderungen geplant

WM-Turnierrechner

Und auch Nationalcoach Hernan Gomez glaubt daran, dass seine Männer eine Sensation schaffen können: "Wir können gewinnen, dieses Team hat sich noch nie zurückgelehnt", meinte der Kolumbianer: "90 Minuten Fußball können das Leben verändern."

Allerdings sollte sich seine Elf dann keine Schwäche erlauben: "England ist taktisch sehr stark und auch beim Ballerobern. Sie sind schneller als wir. Wenn wir nur eine Millisekunde unkonzentriert sind, werden wir leiden", sagte Gomez. Immerhin kann er personell aus dem Vollen schöpfen, weshalb er auf die "exakt dieselbe Elf" setzen wird, die auch zum WM-Auftakt gegen Belgien (0:3) begann.

jer

Auch ein Bundesliga-Profi dabei
Neun Teams dabei: Die Elf des ersten WM-Spieltags
Ein Bundesliga-Profi dabei

Wir haben auf Basis der kicker-Noten, Torbeteiligungen und Positionen eine Top-Elf des ersten WM-Spieltags zusammengestellt. Neun Teams sind vertreten - darunter auch ein Bundesliga-Profi.
© Getty Images (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Weitere News und Hintergründe


Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gomez

Vorname:Hernan Dario
Nachname:Gomez
Nation: Kolumbien

weitere Infos zu Ovalle

Vorname:Luis
Nachname:Ovalle
Nation: Panama
Verein:Olimpia Tegucigalpa
Geboren am:07.09.1988


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine