Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

30.05.2013, 08:41

Bundestrainer sieht 4:2 gegen Ecuador als "Super-Testspiel"

Von wegen unnütz: Wertvolle Erkenntnisse für Löw

Es ist ja klar und völlig verständlich, dass inmitten der finalen Entscheidungen um Champions League, DFB-Pokal und Bundesliga-Relegation eine Testspiel-Fernreise der Nationalmannschafts-Zweitvertretung im öffentlichen Interesse nur eine allenfalls zweitrangige Bedeutung hat. Unsinnig und unnütz aber ist sie mitnichten, wie die beherzte Vorstellung der Debütanten und Rückkehrer beim 4:2-Erfolg gegen Ecuador belegte.

René Adler
Glänzte als Vertreter von Manuel Neuer: DFB-Torhüter René Adler.
© Getty ImagesZoomansicht

Vielmehr durfte sich Joachim Löw durch den Auftritt in Boca Raton bestätigt fühlen in seiner schon vorab geäußerten Prophezeiung, dieser USA-Trip werde ihm wertvolle Fingerzeige vor der WM-Saison liefern. Und so sprach der Bundestrainer danach auch von einem "Super-Testspiel für uns. Ich habe schon über einige Spieler Erkenntnisse gewonnen."

Erste Erkennnis: Es gibt auch abseits von Bayern München, Borussia Dortrmund und Real Madrid inzwischen in Deutschland ausreichend gut ausgebildete und leistungsbereite Spieler, die sich binnen weniger Trainingstage zu einer ansehnlich organisierten und funktionieren Mannschaft zusammenfinden. Der Konkurrenzkampf um die Kaderplätze hinter den fest Etablierten wird durch die US-Reise neu befeuert, und das ist Löw nur recht: "Wir brauchen 30 Spieler, die für die Nationalmannschaft spielen können und nicht nur 15 oder 20. Es kann immer mal Verletzungen oder Veränderungen geben."

Zweite Erkenntnis: René Adler hat eindrucksvoll bewiesen, dass er ein erstklassiger Vertreter für Stammkeeper Manuel Neuer ist. Wie schon bei seinem Comeback zu Jahresbeginn beim 2:1 in Frankreich war der Hamburger erneut großer Rückhalt und in der zweiten Halbzeit der Garant, dass der Sieg nicht in Gefahr geriet. "René Adler ist eine Persönlichkeit. Er hat schon das ganze Jahr in Hamburg eine klasse Form gehabt und das bestätigt er auch hier. Er hat mehrfach gezeigt, dass er ein exzellenter Torwart ist", sagt Löw. Für Marc-Andre ter Stegen und Ron-Robert Zieler kann es nur noch darum gehen, wer als Nummer drei mit nach Brasilien darf.

Dritte Erkenntnis: Lukas Podolski gehört noch nicht zum alten Eisen. Mit dem Doppelpack lieferte der zuletzt zum Ergänzungsspieler abgestiegene Stürmer die sportliche Antwort auf Oliver Bierhoffs im kicker geäußerte Kritik an seiner Nationalmannschafts-Saison. Der reine "Spaß am Fußball" und "die Freude über jedes Länderspiel" habe ihn zur besten Länderspiel-Leistung seit langem getrieben, nicht aber die Worte des Nationalmannschafts-Managers, beteuerte er danach: "Ich weiß, das nehmt ihr mir nicht ab." Stimmt, das nimmt man ihm nicht ab.

Lars Bender
Galavorstellung als Höhepunkt einer Aufwärtsentwicklung: Lars Bender ist künftig fester Bestandteil im DFB-Kader.
© Getty Images

Vierte Erkenntnis: Mit Max Kruse ist die lange gesuchte Alternative in der Problemzone Sturm in Sicht. Der Noch-Freiburger zeigte in der ersten Halbzeit eine erfrischende Premiere, bereitete Podolskis zweiten Treffer klasse vor. "Für mich ist das Jahr noch gar nicht so richtig realisierbar, ein Kindheitstraum ging in Erfüllung", sagte er danach. Hält seine Entwicklung nächste Saison in Gladbach an, könnte er in Brasilien jene Rolle als Alternativ-Stürmer einnehmen, die bei der WM 2010 in Südafrika Cacau innehatte.

- Anzeige -

Fünfte Erkenntnis: Doppel-Torschütze Lars Bender zählt künftig zum festen Bestandteil, wenn es um einen Kaderplatz geht. Die "Lunge der Nationalmannschaft", wie er ob seines Laufvermögens auch genannt wird, hat den bei der EURO 2012 gestarteten Aufwärtstrend kontinuierlich fortgesetzt - bis zur Galavorstellung gegen Ecuador. Am Sonntag folgt in Washington gegen Jürgen Klinsmanns US-Auswahl der Saisonabschluß. Die Messlatte, so merkte Joachim Löw nach dem Sieg über den immerhin Weltranglisten-Zehnten an: "Ich erwarte, dass wir bei diesen Temperaturen die Dinge so umsetzen wie heute."

Aus Florida berichtet kicker-Chefreporter Oliver Hartmann

30.05.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Adler

Vorname:René
Nachname:Adler
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV
Geboren am:15.01.1985

weitere Infos zu Podolski

Vorname:Lukas
Nachname:Podolski
Nation: Deutschland
Verein:FC Arsenal
Geboren am:04.06.1985

weitere Infos zu M. Kruse

Vorname:Max
Nachname:Kruse
Nation: Deutschland
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:19.03.1988

weitere Infos zu L. Bender

Vorname:Lars
Nachname:Bender
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:27.04.1989

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -