Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

24.03.2013, 14:20

DFB-Präsident verteidigt Fandel

Niersbach: "Kein Plan B wegen Löw"

Die deutsche Nationalmannschaft ist auf dem besten Weg sich für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien zu qualifizieren. Nach dem 3:0-Sieg in Astana gegen Kasachstan und dem zu erwartenden Dreier am Dienstag gegen den selben Gegner hat die DFB-Auswahl den Verfolger Schweden bei einem Spiel weniger auf fünf Punkte distanziert. Wolfgang Niersbach äußerte sich am Sonntagvormittag zur Zukunft von Bundestrainer Joachim Löw: "Wir haben keinen Plan B", so der DFB-Präsident.

"Wir gehen da ohne Druck ran und haben keinen Plan B": DFB-Präsident Wolfgang Niersbach zur Löw-Verlängerung.
"Wir gehen da ohne Druck ran und haben keinen Plan B": DFB-Präsident Wolfgang Niersbach zur Löw-Verlängerung.
© imagoZoomansicht

Der Deutsche Fußball-Bund sieht Verhandlungen mit Bundestrainer Joachim Löw über eine mögliche Vertragsverlängerung gelassen entgegen. "Wir gehen da ohne Druck ran und haben keinen Plan B", sagte Niersbach in der Sendung "Doppelpass" des TV-Senders Sport1.

Der Vertrag von Löw und seinem Team um Co-Trainer Hansi Flick und Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff gilt bis nach der WM 2014. Eine weitere Zusammenarbeit will der DFB auf keinen Fall vom sportlichen Erfolg der DFB-Auswahl in Brasilien abhängig machen. "Wir sagen nicht, Löw muss mit der Mannschaft den Titel holen. Wir wissen, dass wir an ihm einen super Trainer haben, der auch in der Bundesliga voll akzeptiert ist. Sein Verhältnis zu den Spielern ist 1 a. Er wird als Autorität anerkannt, sowohl fachlich als auch menschlich", so Niersbach weiter.

Bezüglich der Kritik des Ex-Unparteiischen Babak Rafati hat Niersbach den Schiedsrichter-Chef Herbert Fandel verteidigt. "Ich sage eindeutig und klar, dass Herbert Fandel an der Spitze, mit ihm Hellmut Krug und Lutz-Michael Fröhlich, ihre Aufgaben höchst verantwortungsvoll und sensibel erledigen", erklärte er.

"Ich sage eindeutig und klar, dass Herbert Fandel an der Spitze, mit ihm Hellmut Krug und Lutz-Michael Fröhlich, ihre Aufgaben höchst verantwortungsvoll und sensibel erledigen."Wolfgang Niersbach

- Anzeige -

Der langjährige DFB-Generalsekretär und -Mediendirektor skizzierte auch nochmals seine Leitlinie seit seinem Amtsantritt Anfang März 2012. "Meine Überzeugung lautet: Je besser wir das Kerngeschäft Fußball im Griff haben, desto besser können wir uns in anderen Themen glaubwürdig darstellen", sagte Niersbach, "mein Anliegen ist, diesen Verband noch innovativer zu machen".

Sein größtes Anliegen sei es jedoch, die "Einheit von Profis und Amateuren im Fußball zu bewahren. Wir sind besser aufgestellt als die meisten anderen Verbände. Das ist gelebte Solidarität, wenn der Profifußball die Basis nicht vergisst", so der DFB-Präsident.

24.03.13
 

- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nun klar vor Italien.

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores Live

   

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Und im Stillen brennen die Moscheen... von: Zinfandel - 20.09.14, 10:37 - 2 mal gelesen
Re: Immer mit der Ruhe von: Pille24 - 20.09.14, 10:15 - 19 mal gelesen
Wettbüro Drei geöffnet: 5. Spieltag 2014/2015 von: BridgetW - 20.09.14, 10:10 - 7 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:00 EURO Speedway
 
11:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
11:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
11:05 SDTV Nottingham Forest - Derby County
 
11:30 EURO Fußball
 
- Anzeige -

- Anzeige -