Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

18.03.2013, 11:55

Für die Kasachstan-Spiele: Podolski fit

Bender-Brüder und Kroos sagen ab

Bundestrainer Joachim Löw muss nach den bisherigen Liga-Partien für die WM-Qualifikationsspiele in und gegen Kasachstan (22. März in Astana, 26. März in Nürnberg) weitere verletzungsbedingte Absagen entgegennehmen: Sven und Lars Bender stehen ebenso nicht zur Verfügung wie der Münchner Toni Kroos. Der zuletzt angeschlagene Lukas Podolski dagegen ist fit.

Keiner von beiden: Weder Lars noch Sven Bender können in der WM-Qualifikation gegen Kasachstan mitmischen.
Keiner von beiden: Weder Lars noch Sven Bender können in der WM-Qualifikation gegen Kasachstan mitmischen.
© imagoZoomansicht

Kroos und Sven Bender ließen Löw am Montag von ihrem Fernbleiben wissen. Der Dortmunder wird von einer Grippe außer Gefecht gesetzt. Kroos laboriert an einer Schleimbeutel- und Kapselentzündung im Knie. Schon am Sonntag hatte Lars Bender aufgrund einer Schleimbeutelentzündung in der linken Ferse seine Teilnahme absagen müssen. Ob Löw Spieler nachnominiert, ist noch offen.

Am Freitag, nach dem Abschlusstraining, waren bei Kroos die Beschwerden aufgetreten. Der 23-Jährige hatte plötzlich Wasser im Knie. Für die Dienstreise zum Bundesligaspiel bei Bayern Leverkusen (2:1) fiel der Mittelfeldspieler bereits aus. "Es geht einfach nicht", sagte Bayern-Trainer Jupp Heynckes (67).

- Anzeige -

Joachim Löw muss somit auf eine ganze Reihe von Spielern verzichten, die verletzungsbedingten Ausfälle von Miroslav Klose, Holger Badstuber und Mats Hummels sind ja schon länger bekannt.

Eine positive Nachricht für Löw war dagegen das Okay von Podolski. Der frühere Kölner, der dem FC Arsenal im Champions-League-Spiel bei seinem Ex-Klub Bayern München wegen einer Sprunggelenk-Verletzung gefehlt hatte, wird am Montagabend wie geplant nach Frankfurt/Main reisen. "Ich werde bei der Nationalmannschaft sein und bin glücklich, dass ich zurück bin", twitterte der 27-Jährige.


Das deutsche Aufgebot für die WM-Qualifikationsspiele gegen Kasachstan:

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), René Adler (Hamburger SV), Ron-Robert Zieler (Hannover 96)
Abwehr: Jerome Boateng (Bayern München), Benedikt Höwedes (FC Schalke 04), Philipp Lahm (Bayern München), Per Mertesacker (FC Arsenal), Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund), Heiko Westermann (Hamburger SV)
Mittelfeld: André Schürrle (Bayer Leverkusen), Mario Götze, Ilkay Gündogan, Marco Reus (alle Borussia Dortmund), Julian Draxler (FC Schalke 04), Sami Khedira, Mesut Özil (beide Real Madrid), Thomas Müller, Bastian Schweinsteiger (beide Bayern München), Lukas Podolski (FC Arsenal)
Angriff: Mario Gomez (Bayern München)

18.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Löw

Vorname:Joachim
Nachname:Löw
Nation: Deutschland
Verein:Deutschland

- Anzeige -

weitere Infos zu Podolski

Vorname:Lukas
Nachname:Podolski
Nation: Deutschland
Verein:FC Arsenal
Geboren am:04.06.1985

weitere Infos zu T. Kroos

Vorname:Toni
Nachname:Kroos
Nation: Deutschland
Verein:Real Madrid
Geboren am:04.01.1990

weitere Infos zu L. Bender

Vorname:Lars
Nachname:Bender
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:27.04.1989

weitere Infos zu S. Bender

Vorname:Sven
Nachname:Bender
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:27.04.1989

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -