Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

06.02.2013, 23:08

Stimmen zum Spiel in Paris

Löw: "Eindeutig die bessere Mannschaft"

So sahen Beteiligte den 2:1-Erfolg der deutschen Nationalmannschaft in Paris ...

René Adler durfte gegen Frankreich das Tor hüten und "war richtig nervös"
René Adler durfte gegen Frankreich das Tor hüten und "war richtig nervös"
© picture-alliance

Bundestrainer Joachim Löw: "Es war ein temporeiches Spiel mit hoher Qualität. Solche Spiele zeigen, dass auch Freundschaftspiele echte Tests sein können. Heute haben wir viele Dinge gut umgesetzt. In der ersten Halbezeit kam jedoch oft der letzte Pass nicht an. Aber alle Spieler haben heute ein großes Laufpensum absolviert. Es waren heute einige gute Duelle auf dem Platz zu sehen. Wir waren die eindeutig bessere Mannschaft."


- Anzeige -

Didier Deschamps (Trainer Frankreich): "Es war ein schönes Spiel mit viel Rhythmus von beiden. Deutschland hat die Qualität gezeigt. Wir haben uns Torchancen erarbeitet, aber zu wenig Tore gemacht. Gegen so einen Gegner ist es nicht einfach. Wir haben einen Fehler gemacht, der ist bestraft worden. So haben wie verloren."


Rene Adler: "Ich war richtig nervös, das muss ich ehrlich zugeben. Auch wenn man schon das eine oder andere Fußballspiel erlebt hat. Ich muss erst einmal runterkommen, das war sehr intensiv. Frankreich gegen Deutschland ist allerhöchstes Fußballniveau. Heute ist es mir egal, ob ich bald wieder die Nummer zwei bin. Wir haben ein sehr gutes Team. Die Rollenverteilung ist klar. Mein oberstes Ziel ist es, nach Brasilien mitzufahren."


Thomas Müller: "Es gab viele Möglichkeiten auf beiden Seiten. In der ersten Halbzeit hatten wir eine guten Spielanlage, bekommen aber ein unglückliches Gegentor. Wir haben vermutlich unser Siegermentalität wieder in uns."


Ilkay Gündogan: "Gegen eine solche Mannschaft wie Frankreich zu spielen, macht viel Spaß. Das sind die Mannschaften, mit denen wir uns messen müssen. Ich habe versucht, meine gute Form auch in der Nationalmannschaft zu zeigen."


Sami Khedira: "Zur Pause war es ein ungerechtes Ergebnis, weil wir schon in der ersten Halbzeit sehr guten Fußball gespielt haben. Das Gegentor war unnötig, aber 90 Minuten lang die Franzosen ausschalten kann man nicht. In der zweiten Halbzeit haben wir die richtige Antwort gegeben. Das Siegtor war eine perfekte Kombination. Mesut kann den Ball so gut spielen wie fast kein Zweiter auf der Welt. Er kennt meine Laufwege."

06.02.13
 

- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nun klar vor Italien.

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores Live

   

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (8): Wann ist diese Dominanz endlich vorbei? von: jekimov - 24.10.14, 11:40 - 1 mal gelesen
Re (2): DAS ist ne Bank... von: Linden06 - 24.10.14, 11:38 - 5 mal gelesen
Re: Wettbüro Zwei geöffnet: 9. Spieltag 2014/2015 von: Linden06 - 24.10.14, 11:37 - 1 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:45 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
12:00 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
13:00 SDTV FC Liverpool - FC Middlesbrough
 
13:30 EURO Ski Pass
 
13:45 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
- Anzeige -

- Anzeige -