Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

01.02.2013, 14:44

U 21: Italien-Test ohne den Kapitän

Adrion verzichtet auf Holtby

Ohne Lewis Holtby wird die deutsche U-21-Nationalmannschaft das Länderspiel gegen Italien am Mittwoch (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) bestreiten. Trainer Rainer Adrion verzichtete bewusst auf den Neu-Londoner und berief bis auf den Duisburger Julian Koch ausschließlich Bundesliga-Akteure in den Kader. Unterstützt wird Adrion zudem erstmals von Oscar Corrochano.

Rainer Adrion
Vorerst ohne den Kapitän Richtung EM: Rainer Adrion geht ohne Holtby in den Italien-Test.
© imagoZoomansicht

Vor dem Test in Andria, der ersten Partie der U 21 im Jahr 2013, hat sich Adrion nach Absprache mit Holtby gegen eine Berufung des Ex-Schalkers entschieden: "Nach einem Gespräch mit Lewis habe ich mich entschieden, bei dieser Maßnahme ausnahmsweise auf ihn zu verzichten. Dadurch ermöglichen wir ihm, sich im neuen Umfeld in London einzugewöhnen." Das soll aber keineswegs ein Dauerzustand sein, wie Adrion betonte: "Selbstverständlich spielt Lewis als Kapitän weiterhin eine zentrale Rolle in unseren Planungen für das Länderspiel im März und für die Europameisterschaft im Juni in Israel."

Adrion sieht das Kräftemessen mit den ebenfalls für die EM qualifizierten Italienern als "eine enorm wichtige Standortbestimmung, die uns auf die Herausforderungen bei der Europameisterschaft vorbereiten wird". Auch ohne den Kapitän gehe es in der Partie darum, die Abläufe zu automatisieren und Selbstvertrauen zu tanken, erklärte Adrion.

- Anzeige -

Unterstützung erfährt der DFB-Trainer im Rahmen des Spiels erstmals von Oscar Corrochano. Der 36-Jährige, der über weite Teile der Hinrunde noch den Zweitligisten Jahn Regensburg betreut hatte, erweitert den Trainerstab. "Oscar wird vor allem in den Bereichen Scouting und Trainingssteuerung für uns tätig sein", erläuterte Adrion den Tätigkeitsbereich Corrochanos.

Bei der am 5. Juni in Israel beginnenden U-21-Europameisterschaft trifft die deutsche Auswahl in Gruppe auf die Niederlande, Titelverteidiger Spanien und Russland. Zuvor gibt es nur noch ein weiteres Länderspiel: Am 24. März trifft das DFB-Team auf EM-Gastgeber Israel.


Der Kader für das Spiel gegen Italien:

Tor: Oliver Baumann (SC Freiburg), Bernd Leno (Bayer Leverkusen), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt)
Abwehr: Tony Jantschke (Borussia Mönchengladbach), Sebastian Jung (Eintracht Frankfurt), Jan Kirchhoff (1. FSV Mainz 05), Julian Koch (MSV Duisburg), Matthias Ostrzolek (FC Augsburg), Antonio Rüdiger (VfB Stuttgart), Lasse Sobiech (SpVgg Greuther Fürth), Oliver Sorg (SC Freiburg)
Mittelfeld: Tolgay Arslan (Hamburger SV), Maximilian Beister (Hamburger SV), Patrick Funk (FC St. Pauli), Patrick Herrmann (Borussia Mönchengladbach), Moritz Leitner (Borussia Dortmund), Sebastian Rode (Eintracht Frankfurt), Kevin Vogt (FC Augsburg)
Angriff: Alexander Esswein (1. FC Nürnberg), Peniel Mlapa (Borussia Mönchengladbach), Sebastian Polter (1. FC Nürnberg),Kevin Volland (1899 Hoffenheim)

01.02.13
 

Weitere News und Hintergründe


- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Adrion

Vorname:Rainer
Nachname:Adrion
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart II

- Anzeige -

weitere Infos zu Holtby

Vorname:Lewis
Nachname:Holtby
Nation: Deutschland
Verein:FC Fulham
Geboren am:18.09.1990

- Anzeige -

- Anzeige -