Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

17.10.2012, 11:24

Kommentar von Rainer Holzschuh zum 4:4 der DFB-Auswahl

"Kein Einziger zeigte sich"

Krasser können Glanz und Elend innerhalb eines Fußballspiels nicht aufeinanderprallen als beim 4:4 gegen Schweden. 60 Minuten Szenen zum Verlieben, die auf erstaunliche Art zeigen, dass da ein Team zusammensteht, welches den Fußball zu einer Kunstform erhoben hat. Eine Demonstration der Schönheit in - ja fast - Perfektion!

kicker-Herausgeber Rainer Holzschuh
kicker-Herausgeber Rainer Holzschuh
© kickerZoomansicht

Und dann die brutalen 30 Minuten einer Selbstzerstörung, die anfängerhafte Fehler aneinanderreiht bis hin zur totalen Demontage - gegen ein eigentlich schon mattes Team, das dann dankend die deutschen Probleme ausnutzte. Ein Glück, dass nach dem 4:4 gleich abgepfiffen wurde...Wie kann diese unfassbare Diskrepanz geschehen? Zumal diese deutsche Elf trotz einiger junger Spieler alles andere als unerfahren ist.

Bastian Schweinsteiger hatte unlängst bereits echten Teamgeist infrage gestellt. Eine wirklich starke Einheit lässt sich nicht durch ein, nicht durch zwei Gegentore völlig aus dem Konzept bringen; erst recht nicht bei solch einem klaren Vorsprung wie nach einem 4:0. Die eine oder andere wirklich starke Führungspersönlichkeit hätte reichen müssen, um die anderen zu stabilisieren.

- Anzeige -

Das Fazit: Kein Einziger zeigte sich, der das Kommando übernehmen konnte oder wollte - kein Kapitän Lahm, kein Schweinsteiger, kein Klose oder Mertesacker sahen sich in der Lage, positive Zeichen zu setzen. Was einst Typen wie Beckenbauer, Bonhof, Matthäus oder Klinsmann auszeichnete, nämlich die Kollegen wenn nötig mitzureißen, hat die heutige Generation schier vermissen lassen.

Liegt es am Charakter jedes Einzelnen? Oder vielleicht an der modernen Philosophie vieler Trainer und Manager, den Spielern Individualismus zu entziehen und sie in das Bild eines wohl gerankten Mannschaftsspirits einzuordnen? Kerle mit eigenen starken Ideen sollen sie nur auf dem Platz sein, Verantwortung nur während der 90 Minuten übernehmen. Außerhalb des Spielfeldes drohen für Wagemut und Forschheit gleich Geldstrafen. Vielleicht dient der Schock von Berlin ja zum Überdenken eines Trends, der wunderbare Fußballer hervorgebracht hat, aber noch keine wahren Persönlichkeiten.

Fotostrecke: Das sensationelle 4:4 in Bildern
Alter Schwede! Die irre Aufholjagd in Berlin
Olympiastadion
Willkommen in Berlin

Das Berliner Olympiastadion öffnete seine Pforten zum Duell der zwei bisher ungeschlagenen Mannschaften in Gruppe C. Das Zuschauerinteresse war gewohnt groß.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
17.10.12
 

- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nun klar vor Italien.

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores

   

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Ja sakra :-) von: Banana-Joe - 22.10.14, 06:33 - 0 mal gelesen
Re: Meine Fresse - wie BESCHISSEN is Konfi!! von: Banana-Joe - 22.10.14, 06:29 - 5 mal gelesen
Re (3): Na ihr Schalker - freut ihr euch gar nicht von: MeyerMax - 22.10.14, 06:27 - 6 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
07:00 SKYS2 Golf: US PGA Tour
 
07:15 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
08:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
08:00 SDTV Sydney FC - Western Sydney Wanderers
 
08:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
- Anzeige -

- Anzeige -