Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

10.10.2012, 13:23

DFB setzt den Fokus auf die Defensive

Podolski freut sich auf "verrücktes Publikum"

Vor dem Härtetest am Freitagabend (20.45 Uhr) in Dublin gegen Irland stellten sich am Mittwoch Assistenztrainer Hansi Flick, Holger Badstuber und Lukas Podolski den Fragen der Presse. Flick verriet, dass man in erster Linie die Defensivarbeit geübt habe. In der Abwehr spielt vor allem Badstuber eine wichtige Rolle. Podolski freut sich derweil auf das "verrückte Publikum" in Irland und hat mit seiner Jokerrolle keine Probleme.

Hansi Flick
Setzte im Training den Fokus auf die Hintermannschaft: Hansi Flick.
© picture alliance

Nachdem es zuletzt um Tischtennisplatten und fehlenden Teamgeist ging, standen wieder sportliche Fragen im Mittelpunkt, vor allem die Defensivarbeit sei zuletzt "nachlässig" gewesen, gab sogar Badstuber zu. Bei der Trainingseinheit am Vormittag waren alle Mann an Bord (Flick: "Lukas Podolski hatte Probleme mit dem Sprunggelenk, Mario Götze muskulär. Ihn haben wir am Ende noch einmal ein wenig geschont") und der Fokus lag auf der Abwehr. Denn auch Flick befand in der Pressekonferenz, dass man nicht immer optimal stehe. Derzeit bereiten vor allem die Außenbahnen Kopfzerbrechen, weil Philipp Lahm gesperrt fehlt.

- Anzeige -

Flick wollte sich noch nicht in die Karten schauen lassen, aber für Badstuber verteilte er ein Extralob. Egal ob er in der Innenverteidigung oder wie derzeit bei Bayern München links verteidigt. "Wir sind mit seiner Entwicklung sehr, sehr zufrieden", so der Assistent von Bundestrainer Joachim Löw. Die Iren erwartet er sehr kampfstark und mit viel Leidenschaft. "Es werden sicher auch lange Bälle kommen, da müssen wir sicher und eng geordnet stehen. Nach der Balleroberung müssen wir wieder den schnellen Ball nach vorne suchen, und schnell offensive Akzente setzen", sagte Badstuber.

Flick fordert von seinem Team: "Wir müssen im Verbund kompakt stehen, uns gut verschieben und eine gute Ordnung haben. Die Offensivspieler müssen ihre Defensivarbeit verrichten." Die Iren erwartet er mit einer guten defensiven Ordnung und freut sich beim Gegner vor allem auf das Wiedersehen mit deren Coach Giovanni Trapattoni. Beide haben bei RB Salzburg bereits zusammen in einem Trainerteam gearbeitet. Der Taktikfuchs werde sich mit Sicherheit etwas einfallen lassen.

Poldi bietet sich als Linksverteidiger an

Lukas Podolski und Holger Badstuber
Gute gelaunt in der Jokerrolle: Lukas Podolski neben Holger Badstuber.
© Getty ImagesZoomansicht

Die Länderspiel-Bilanz des DFB gegen Irland ist leicht positiv. In 16 Spielen gab es sieben Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlagen. Podolski erwartet ebenfalls einen unangenehmen Gegner und vor allem ein "positiv verrücktes Publikum". Allerdings ist der Stürmer, der derzeit bei seinem neuen Arbeitgeber Arsenal gefeiert wird, beim DFB nur in der Jokerrolle. Er wolle zwar immer spielen, aber stellte klar, dass er die Entscheidung von Löw akzeptiere. Wo er spielt, ist ihm dabei egal. Scherzhaft gab er sogar an, dass er im Training auch die Position hinten links trainiert habe. Zuletzt wurde er zwei Mal für den gesetzten Mittelstürmer Miroslav Klose, der in Irland sein 125. Länderspiel geben wird, eingewechselt.

"Jeder will spielen, aber wichtig ist, dass wir gemeinsam das Ziel erreichen", sagte Podolski zudem und lobte die besondere Atmosphäre bei der Nationalmannschaft, die zuletzt von Bastian Schweinsteiger noch in Zweifel gezogen wurde. Badstuber nahm das Thema ausgesprochen locker. "Schweinsteiger ist in der Position, solche Dinge anzusprechen", letztlich wolle er nur das Team weiterbringen, stellte aber selbst fest: "Die Stimmung hier ist gut."

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 10.10., 16:23 Uhr
Podolski: Über London zurück ins Glück
Bei der DFB-Pressekonferenz war Lukas Podolski einmal mehr bestens gelaunt und hatte Lust auf Späßchen. Er hat ja derzeit auch allen Grund dazu: Bei Arsenal läuft es für den 103-maligen Nationalspieler bestens. In der DFB-Elf verlor er allerdings zuletzt seinen Stammplatz. Nun will er wieder angreifen - egal, ob links, rechts oder vorne...
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
10.10.12
 

- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nun klar vor Italien.

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores Live

   

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Augschburg von: Baal1985 - 27.11.14, 16:48 - 6 mal gelesen
Re (3): Freddie Röckenhaus und die Yogamatte von: Spielermaterial - 27.11.14, 16:48 - 5 mal gelesen
Re (5): Wer fordert wen heraus? von: superzarate - 27.11.14, 16:47 - 2 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
17:00 SDTV Zenit St. Petersburg - Kuban Krasnodar
 
17:55 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
18:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
18:00 EURO Snooker
 
18:30 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
- Anzeige -

- Anzeige -