Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

07.10.2012, 21:14

Bayern-Boss richtet kernige Worte an Bundestrainer Löw

Hoeneß ärgert sich über fliegende Tischtennisplatten

Am Montagabend trifft sich die DFB-Auswahl in Frankfurt am Main, um die kommenden Aufgaben in Dublin gegen Irland und vier Tage später in Berlin gegen Schweden in Angriff zu nehmen. Mit im Gepäck: ein paar kernige Worte von Bayern-Präsident Uli Hoeneß in Richtung Bundestrainer Joachim Löw.

Uli Hoeneß (li.) mit Bundestrainer Joachim
Moniert den Umgang mit den Nationalspielern: Uli Hoeneß (li., mit Bundestrainer Löw).
© imago

"Er muss mehr Druck machen, nicht immer nur auf gute Laune", fordert Hoeneß im Interview des Nachrichtenmagazins "Spiegel" als Konsequenz auf die Europameisterschaft von Löw einen anderen Umgang mit den Spielern. Kurz vor der EM in Polen und der Ukraine sei im Kreis der deutschen Elitekicker "ja nur noch darauf geachtet worden, zu welchem Formel-1-Rennen man noch alles fahren sollte, damit die Spieler bei Laune gehalten wurden. Ständig ging es in der Vorbereitung darum, welche Tischtennisplatte wohin geflogen werden musste, möglichst noch auf den Mont Blanc", so Hoeneß.

- Anzeige -

"Manchmal ist weniger mehr", meinte der 60-Jährige, der allerdings die DFB-Elf auf einem guten Weg sieht: "Die Dortmunder Spieler werden international reifen, die Bayern-Spieler eine bessere Fitness haben als bei der EM." Zwei Blöcke also, die Hoffnung machen - und deren Führungsspieler den Ton angeben sollen. "Löw muss von seinen Ideen der flachen Hierarchien Abschied nehmen", so der Bayern-Boss.

Druck hin, flache Hierarchien her - "wir stehen vor zwei wichtigen Wochen", sagte Löw. Und baut auf Kapitän Philipp Lahm. Der ist in Irland zwar gesperrt, fliegt aber dennoch mit nach Dublin, "damit er die Mannschaft mit seiner Einstellung unterstützen kann". Wer für Lahm auf der rechten Abwehrseite spielt, ließ Löw offen. Jerome Boateng vom FC Bayern. Mittelfeldspieler Lars Bender von Bayer Leverkusen jedenfalls nicht, weil er mit Knieproblemen absagen musste? "Wir werden sehen, wie wir diese Position besetzen", so Löw.

07.10.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Löw

Vorname:Joachim
Nachname:Löw
Nation: Deutschland
Verein:Deutschland

- Anzeige -

- Anzeige -