Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.05.2011, 15:25

U21: Zukünftiger Nürnberger ist das erste Mal im Kader

Adrion nominiert Esswein

DFB-Trainer Rainer Adrion hat am heutigen Mittwoch den Kader für das Länderspiel der U21-Nationalmannschaft am 31. Mai in Portugal bekanntgegeben. Mit Angreifer Alexander Esswein von Dynamo Dresden, der für den letzten Test vor der EM-Qualifikation das erste Mal in das Aufgebot berufen wurde, gibt es einen Neuling.

Dresdens Alexander Esswein
Im Anflug: Dresdens Alexander Esswein wurde das erste Mal in den U-21-Kader berufen.
© imagoZoomansicht

Der Dresdner Esswein, der in der neuen Saison in der Bundesliga für den 1. FC Nürnberg spielen wird, ist der einzige Neue. In der abgelaufenen Drittliga-Spielzeit erzielte der Angreifer in 31 Spielen 17 Tore (kicker-Durchschnittsnote 2,94). Entsprechend groß ist sein Anteil am Erreichen der Relegation, in der sein Team gegen den Zweitligisten Osnabrück um den Aufstieg kämpft.

Insgesamt berief Adrion 20 Spieler. Mit der meisten Erfahrung reist Hoffenheims Sebastian Rudy an. Der defensive Mittelfeldspieler kommt in Reihen der U 21 bisher auf elf Einsätze, in denen ihm ein Treffer gelang. Bester Torschütze des Nachwuchsteams ist mit fünf erzielten Toren Kapitän Lewis Holtby. Der von Mainz 05 zum FC Schalke zurückkehrende Mittelfeldspieler hatte zuletzt beim 2:2-Remis im U-21-Länderspiel gegen Italien gar doppelt getroffen.

"Mit der Begegnung in Portugal runden wir die Saison ab", erklärte Adrion am Rande der Bekanntgabe des Kaders: "Ab sofort gibt es nur noch Pflichtspiele für uns. Wir haben das vergangene Jahr zu einer breiten Sichtung genutzt, um mit einem starken Kern des Teams in die EM-Qualifikation zu starten", so der ehemalige Stuttgarter.

Adrion will Serie ausbauen

Die Partie gegen die Portugiesen findet in Portimao statt und soll als Generalprobe für das Spiel gegen Zypern am 10. August dienen. Für Adrion und seine Mannschaft geht es dann um die Qualifikation für die U-21-Europameisterschaft, die im Jahr 2013 in Israel stattfindet.

Gegner Portugal hatte den Sprung in die Play-offs bei der vergangenen EM-Qualifikation verpasst und befindet sich auch aus diesem Grund mitten im Umbau. Adrion hat dennoch großen Respekt vor dem Gastgeberland: "Der portugiesische Fußball hat einen hohen Stellenwert in ganz Europa", weiß der Coach. "Das belegt die Tatsache, dass zwei Klubs im Endspiel der Europa League stehen." Trotzdem wolle Adrion die Serie von sieben Spielen ohne Niederlage mit der neuen U 21 fortsetzen.

Das Aufgebot

Tor: Oliver Baumann (SC Freiburg), Kevin Trapp (1. FC Kaiserslautern)

Abwehr: Marc Hornschuh, Lasse Sobiech (beide Borussia Dortmund), Tony Jantschke (Borussia Mönchengladbach), Jan Kirchhoff (FSV Mainz 05), Sebastian Neumann (Hertha BSC Berlin), Matthias Ostrzolek (VfL Bochum), Konstantin Rausch (Hannover 96)

Mittelfeld: Daniel Didavi, Patrick Funk (beide VfB Stuttgart), Patrick Herrmann (Borussia Mönchengladbach), Lewis Holtby (FSV Mainz 05), Fanol Perdedaj (Hertha BSC Berlin), Sebastian Rudy (1899 Hoffenheim), Christopher Schindler (1860 München)

Angriff: Alexander Esswein (Dynamo Dresden), Pierre-Michel Lasogga (Hertha BSC Berlin), Peniel Mlapa (1899 Hoffenheim), Richard Sukuta-Pasu (FC St. Pauli)

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Adrion

Vorname:Rainer
Nachname:Adrion
Nation: Deutschland

weitere Infos zu Esswein

Vorname:Alexander
Nachname:Esswein
Nation: Deutschland
Verein:Hertha BSC
Geboren am:25.03.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine