Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Saudi-ArabienSaudi-Arabien - Vereinsnews

WM 2018: Aus für van Marwijk
Der frühere Bundesliga-Trainer Bert van Marwijk hat Saudi-Arabien zur WM 2018 geführt, kommt aber nicht in den Genuss einer WM-Teilnahme mit der Auswahl in Russland. Der nationale Verband SAFF gab am Donnerstag die Trennung vom Niederländer bekannt Nachfolger ist der Argentinier Edgardo Bauza. Van Marwijk nahm gegenüber dem niederländischen TV-Sender NOS Stellung und erklärte, dass Vertragsverhandlungen mit den Saudis gescheitert seien. "Ich habe sie abgebrochen. In der vergangenen Woche sind einige Mitglieder meines Stabs entlassen worden. Das kann ich nicht akzeptieren", sagte der ehemalige HSV- und BVB-Coach, der zudem nicht wie gewünscht in Saudi-Arabien wohnen wollte. Van Marwijk hatte die Niederlande 2010 ins WM-Finale gegen Spanien geführt (0:1). Der frühere Bayern-Profi Mark van Bommel gehörte zu seinem Betreuerstab. Nachfolger Bauza (59) hatte erst im Mai die Nationalmannschaft der Vereinigten Arabischen Emirate übernommen. Zuvor trainierte er Argentinien. ... [Alle Transfermeldungen]

Saudi-ArabienSaudi-Arabien - die letzten 10 Spiele

S
U
N
Die Wertung bezieht sich auf das End- bzw. Verlängerungsergebnis, nicht auf die Entscheidung im Elfmeterschießen.
 

Teamdaten

Teamname: Saudi-Arabien
Gründungsdatum: 01.01.1959
Anschrift: Saudi Arabian Football Federation (SAFF)
Al Mather Quarter
Prince Faisal Bin Fahad Street
P.O. Box 5844
Riyadh 11432
Telefon: 00 966 - 1 - 4 82 22 40
Telefax: 00 966 - 1 - 4 82 12 15
Internet: http://www.saff.com.sa/
 
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun