Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

06.11.2012, 17:50

Schalke: Höwedes und Mertesacker im direkten Duell

Welche Rolle spielt Podolski?

Sie kennen sich gut und sie schätzen sich. Heute Abend aber ruht die Freundschaft: Benedikt Höwedes und Per Mertesacker treffen mit ihren Klubs aufeinander. Schalkes Kapitän und sein Konkurrent aus der Nationalmannschaft werden dann jeweils in der Innenverteidigung die Defensive organisieren. In welcher Rolle Lukas Podolski auftreten wird, ist hingegen noch nicht klar.

- Anzeige -
Klaas-Jan Huntelaar begrüßt Lukas Podolski im Hinspiel
Wie Klaas-Jan Huntelaar in vorderster Front oder doch zurückgezogen? Arsenals Lukas Podolski.
© imago Zoomansicht

"Wir haben den gleichen Humor und lachen viel miteinander", sagt Höwedes über sein Verhältnis zu Mertesacker. Die beiden verstehen sich, auch wenn beide sich in der Nationalmannschaft um einen Platz streiten. Und sie gehen auch mit den gleichen sportlichen Voraussetzungen in das Spiel am Abend: In den jeweiligen Ligen zeigten Schalke und Arsenal am Wochenende vor allem defensive Schwächen. S04 ließ sich beim 2:3 in Sinsheim von 1899 Hoffenheim auskontern, der FC Arsenal leistete sich bei Manchester United (1:2) haarsträubende Abwehrfehler.

Die Abwehrleistung steht also bei beiden Klubs im Fokus. Und auch was die Aufstellung angeht, gibt es Parallelen: Beide Trainer lassen sich nicht in die Karten schauen, welche Optionen sie wählen. Während bei S04 die Frage schon bei den Torhütern beginnt (Stevens: "Einer wird im Tor stehen."), ist beim Gast aus London insbesondere die Besetzung der Offensive fraglich. Nach dem Ausfall von Aaron Ramsey, der sich eine Leistenzerrung zuzog, wird Mikel Arteta voraussichtlich auf die Doppel-Sechs zurückgezogen. Theo Walcott wäre ein Kandidat für die Startelf, doch der englische Nationalstürmer ist gesundheitlich angeschlagen. Ob er auflaufen kann, entscheidet sich kurzfristig.

Fraglich ist auch die Rolle von Lukas Podolski. Der 27-Jährige könnte zentral in der Spitze auflaufen, unterstützt von Walcott und Andrey Arshavin auf den Flügeln. Insbesondere in dem Fall, dass Trainer Arsene Wenger Walcott einen Einsatz nicht zutraut, könnte Podolski auf dem linken Flügel eingesetzt werden. Arshavin wäre in diesem Fall für den rechten Flügel frei, in vorderster Front würde der Franzose Olivier Giroud angreifen.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 06.11., 12:12 Uhr
Schalke 04 ist gerüstet gegen FC Arsenal
Der FC Schalke 04 empfängt am 4. Spieltag der Champions League den FC Arsenal. Vor zwei Wochen gewannen die Königsblauen den ersten Vergleich mit 2:0. Es geht um den Sieg in Gruppe B. Schalke kann sich vorzeitig fürs Achtelfinale qualifizieren. Jens Lehmann, der sowohl im Schalker Tor als auch zwischen den Pfosten der Wenger-Elf stand, erwartet heute Abend einen Schlagabtausch.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
06.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Höwedes

Vorname:Benedikt
Nachname:Höwedes
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:29.02.1988

weitere Infos zu Mertesacker

Vorname:Per
Nachname:Mertesacker
Nation: Deutschland
Verein:FC Arsenal
Geboren am:29.09.1984

weitere Infos zu Podolski

Vorname:Lukas
Nachname:Podolski
Nation: Deutschland
Verein:FC Arsenal
Geboren am:04.06.1985

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -