Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

06.06.2012, 20:15

Niederlande: Bouma wäre Ersatz

Mathijsen fehlt "zu 80 Prozent"

Die Niederlande bangen drei Tage vor dem Auftaktspiel gegen Dänemark (18 Uhr, LIVE! bei kicker online) weiter um einen Einsatz von Verteidiger Joris Mathijsen. Der ehemalige Bundesliga-Akteur konnte am Mittwoch wegen seiner Oberschenkelverletzung erneut nicht mit der Mannschaft trainieren. Sollte es bis Samstag nicht reichen, würde wohl Wilfred Bouma in die Startelf rücken.

- Anzeige -
Joris Mathijsen und Ricardo Sanders
Kein Mannschaftstraining am Mittwoch: Joris Mathijsen (li.) mit Physiotherapeut Ricardo Sanders.
© imago Zoomansicht

"Zu 80 Prozent wird er gegen Dänemark nicht spielen können", sagte Bondscoach Bert van Marwijk am Mittwochabend in Krakau. "Ich hatte gehofft, dass er heute mit der Mannschaft trainieren kann. Das hat leider nicht geklappt."

So ganz hat der ehemalige BVB-Coach die Hoffnung aber noch nicht vollständig aufgegeben. "Aktuell ist Joris noch nicht fit genug, aber noch haben wir etwas Zeit", sagte van Marwijk. Sollte der 32-Jährige ausfallen, wäre Wilfred Bouma erster Ersatzkandidat.

Allerdings macht sich van Marwijk auch seine Gedanken über einen möglichen Ersatz, sollte bei Mathijsen keine Besserung mehr eintreten. "Es besteht die Chance, dass er bis zum Deutschland-Spiel wieder fit wird. Es kann aber auch sein, dass es nicht klappt. Ich gucke es mir noch zwei Tage an und dann entscheide ich, ob ich einen anderen Spieler berufe", sagte der 60-Jährige. Bis zum Anpfiff des ersten EM-Spiels gegen Dänemark am Samstag ist eine Nachnominierung möglich.

Am Mittwoch hielten die Niederländer in Krakau vor 25 000 Zuschauern ein Showtraining ab. "Das ist unglaublich. Vielen Dank an alle Zuschauer, das gibt uns viel Schwung für die EM", sagte der Nationaltrainer. Kurz vor Ende des Trainings machte die Welle die Runde, Arjen Robben und Co. bedankten sich anschließend mit einem langen Applaus.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 06.06., 14:09 Uhr
Huntelaar: Torschützenkönig als Bankdrücker
Klaas Jan Huntelaar hatte in der abgelaufenen Saison bei Schalke 04 eine überragende Torquote. Doch für einen Stammplatz in der niederländischen Nationalelf reicht es dennoch nicht. Trainer Bert van Marwijk setzt auf Robin van Persie der in England beim FC Arsenal Torschützenkönig wurde.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
06.06.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Vereinsdaten

Teamname:Niederlande
Gründungsdatum:01.01.1889
Anschrift:Koninklijke Nederlandse Voetbalbond (KNVB)
Woudenbergseweg 56-58
Postbus 515
3700 AM Zeist
Telefon: 00 31 - 343 - 49 92 01
Telefax: 00 31 - 343 - 49 91 89
Internet:http://www.knvb.nl/

- Anzeige -

- Anzeige -