Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
03.09.2018, 12:46

In Absprache mit dem Bundestrainer

Nicht zum DFB-Team: Hector regeneriert in Köln

Jonas Hector wird in den Länderspielen gegen Frankreich und Peru nicht für die deutsche Nationalmannschaft auflaufen. Der 28-Jährige bleibt in Absprache mit Bundestrainer Joachim Löw zur Regeneration in Köln.

Jonas Hector
Kurzer Urlaub wegen des frühen Saisonstarts: Jonas Hector bestritt mit Köln schon fünf Pflichtspiele.
© imagoZoomansicht

Wie der 1. FC Köln und der DFB am Montag mitteilten, hätten Hector und Löw verabredet, dass der FC-Profi nicht zum DFB-Team reist. Grund sei Hectors "hohe Belastungssituation". Da die 2. Liga bereits Anfang August wieder startete, hatte Hector nach der WM in Russland nur einen kurzen Urlaub. Mit den Kölnern hat er bereits fünf Pflichtspiele absolviert, alle bestritt der FC-Kapitän über die volle Distanz - zuletzt stand er beim 5:3-Erfolg beim FC St. Pauli am Sonntag auf dem Platz.

Hector wird die freie Zeit nach FC-Angaben zur Regeneration nutzten und in dieser Woche individuell trainieren. Auch beim Test der Kölner gegen Drittligist SV Wehen Wiesbaden (Donnerstag) wird er aussetzen. In der 2. Liga steht das nächste Spiel für den FC am 16. September gegen den SC Paderborn an.

ski

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu J. Hector

Vorname:Jonas
Nachname:Hector
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Köln
Geboren am:27.05.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine