Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
P.desPrinces
Beitrag melden
20.05.18, 17:33

Gündogan kehrt zurück aus Dubai

Trotz der entschuldigenden Worte von Gündogan und des tollen Photos aus Schloss Bellevue am Samstag Abend geht die DFB Soap weiter. Hr. Gündogan kam direkt von Seinem Urlaub aus Dubai zurück, fühlt sich Stark verletzt über Berichterstattung diese Woche in den Medien.

Journalisten wissen nicht wer die Einladung zum Treffen ausgesprochen hat BPA , DFB,Spieler selber ? Özil hat noch kein Statement abgegebn und schweigt noch lieber dazu.

Zu einem Trikotübergabe mit persönlicher Widmung kam es nicht, dafür war es ein gelungener PR Coups vom DFB im Casual Smart Dress Outfit.
Jogi Löw hat die Debatte für beendet erklärt.

Zu Jogis Verflechtungen zu Harun Arslan ARP Sportmarketing GmbH (guckt euch die Seite im Netz an, Jogis Stimme zu hören) und Family and Friends (RA Dr. Erkan Sögut), gab es keine Kommentare. Und auch nicht wer den Sonntags Fotoshooting in London veranlasst hat, Arslan oder Dr. Sögut oder ein Dritter ?

Der Shitstorm dauert weiter an in den Social Medias , trotz Bilder mit dem Bundespräsidenten, streiten sich Pro Erdogan und AfD Anhänger um die Lufthoheit im Netz zu diesem Thema. Vielen reicht dieses Treffen nicht, Sie fordern Taten und Worte ein. Fortsetzung folgt bestimmt in den nächsten Tagen...Schöne Pfingsten an alle und vor allem an Bildleser wie mich .-)
Ziege-666
Beitrag melden
20.05.18, 09:58

@ P.desPrinces

Vielen Dank für die Ausnahme. sind wir schon 2 die Ausnahmen gemacht haben.
Mit Sicherheit bin ich nicht der 1005 Checker zu politischen Themen und auch habe ich keinem seine Meinung abgesprochen, ich habe sie lediglich als nicht gut recherchiert (nicht fundiert) abgekanzelt. Sie auf das Niveau einer bestimmen Zeitschrift verfrachtet, weil es genau dort ständig so dargestellt wird, was schlicht unwahr ist.
Ich finde die Aktion der beiden Herrschaften absolut falsch, keine Frage. Nur warum es falsch ist, beruht bei mir auf anderen Hintergründen.
Und ich habe mitnichten ALLE denunziert. Ich bin nur erschrocken über die Menge. Ich habe bewusst keinen direkt angesprochen, was in der Anonymität des Internets zwar einfach ist, aber eben auch nicht sehr fair. Gestern sind wir auch eher spontan am Abend in eine politisch angehauchte Debatte gekommen, wo eben auch Meinungen aufeinandertreffen die sich nicht decken. Am Ende hat jeder ein mehr Informationen gehabt und seinen Blick etwas erweitert. Diesen Prozess kann ich leider nicht unbedingt feststellen bei der Dynamik einiger Foristen. Und das ist der Punkt der mich dann enttäuscht. Das es eben keine (nur aus meiner subjektiven Sicht) positive Entwicklung gibt. Das muss nicht als gut empfunden werden, doch auch meine Meinung steht dann eben im Raum und kann zum Nachdenken anregen, ignoriert werden oder als überflüssiger Humbug abgetan werden. Kann mit allem recht gut leben, habe noch andere Beschäftigungsfelder :-)

Und die frohen Pfingsten sind ernst gemeint. Einfach mal versuchen die ruhigere Zeit nutzen, runterzukommen und ein wenig gemäßigter ins Leben zu gehen. Das gilt diesmal dann wirklich für alle inklusive meiner Person.

Somit geruhsame Tage.
schickse77
Beitrag melden
19.05.18, 22:19

Alibi Veranstaltung

Der DFB erteilt sich die Absolution.

Ein „DU DU DU „ Gespräch mit betroffenen Blicken, ein paar Phrasen und ein Besuch beim Bundespräsidenten. Und jetzt wieder volle Konzentration auf das Sportliche, damit Erdogan auf keinen Fall als Sieger hervorgeht.

Alles klar Hr. Grindel…wir haben gewonnen.
P.desPrinces
Beitrag melden
19.05.18, 16:58

wertvollen Beitrag

@Ziege666

Normalerweise schreibe ich keine Kommentare zu irgendwelchen Personen, weil ich es doof ist und für andere Teilnehmer langweilig ist und am Thema vorbei geht.
Für Sie mache ich aber speziell eine Ausnahme.

Ihr Kommentar besteht NUR darin Andere herabzustzen und Ihre kognitiven Eitelkeiten offentlich zur Schau zu stellen. Ich finde es unmöglich wie ein Forist alle Beiträge liest und später von sich gibt, ist alles Quatsch, unfundiert, Bildpropaganda, ist nicht bewiesen etc. und überhaupt armes Fussball Deutschland und Frohe Pfingsten.

Ich würde andere Foristen niemals so herabsetzen wollen, weil ich nicht weiss aus welcher Quelle, Artikel er die Information hat. Und überhaupt er hat das Recht zu sagen was er denkt, auch wenn er falsch liegt. Das ist Demos. Das sind die Grundrechte eines Forums. Soll er jedesmal alle Quellen Zitieren und im Anhang dazuschreiben als wissenschaftliche Arbeit ? Schon mal darüber nachgedacht, bevor Sie ihr Bestes von sich geben. Zum Glück wissen Sie genau, wie der Kompass ist in Deutschland und überhaupt ist doch nur Schmarrn was hier geschrieben wird.

Danke für Ihren durchaus wertvollen Beitrag.
P.desPrinces
Beitrag melden
19.05.18, 16:55

Ilkay Gündogan und sein Kaufhaus in der Türkei

Die Springer Presse (Welt) pfeift es von den Dächern, Gündogan plant für 5 Mio ein ein Einkaufszentrum in seiner Heimatstadt Dursunbey.

Es ist ok Business zu machen, kein Problem. Wenn aber ein N11 Spieler, mit seinen Business so beschäftigt ist und dabei einen Potoshooting in London macht, um sein Auftrag zu beschleunigen ist das nicht mehr so ganz korrekt.

Wenn aber der Pate der ganzen Affäre ein Autokrat ist, dann ist das ein dreckiger Deal,
was nicht im Einklang mit der N11 ist. Es passt nicht zum DFB solche Botschafter zu haben.
Die schmutzige Deals mit

Also bleibt nur ein Rücktritt von Herrn Gündogan.
Seien Sie ehrlich zu sich selbst tanzen nicht auf zwei Hochzeiten und schaden nicht Ihren eigen Verband damit.

Alle Medien SZ, Bild, Welt berichtetn jetzt weiterhin über die Affäre, die Luft wird dünn für Herrn Gündogan, auch im Urlaub...
JaackiFreesh33
Beitrag melden
19.05.18, 16:55

Härtere Strafe wäre angebracht gewesen

Von mir aus könnten Sie rausgeschmissen werden. Einen Diktator zu untetstützrn der seinem Volk keine Meinungsfreiheit gibt diskriminiert und unterdrückt geht garnicht. Und denn noch als meinen Präsidenten bezeichnen? Heftig und bescheuert. Und wenn jemand nicht bei der Hymne mitsingt finde ich auch bescheuert. Sie haben sich entschieden für die Deutsche Nationalmannschaft zu spielen Punkt. Da hat man alles zu geben für das Team und auch die Hymne mitzusingen. Was sie privat für Lieder singen ist mir ja egal aber wenn man nichtmal schafft auf dem Platz im Nationaltrikot die Hymne mitzusingen und damit sich voll hinter Deutschland und dem Team stellt der kann von mir aus gehen.
P.desPrinces
Beitrag melden
18.05.18, 18:00

Ziemlich beste Freunde Herr Löw ?

Eigentlich darf jeder einen Freund haben wie es Ihm schmeckt.

Wenn der Jogi aber den Herrn Arlsan als besten Freund hat, der wiederrum
Herrn Sögüt als Ziehsohn auf den Markt wirft, der wiederrum den Özil und
Gündogan an den Türkischen Autokraten verkauft, dann hat die Sache doch ein
Geschmäckle. Oder ?

Hinzu kommt Befangenheit im DFB für eine Suspendierung der beiden Spieler durch den BT.

Die Fans werden so oder so die zwei Deutschtürken auspfeifen, die Einen aus Fremdenfeindlichkeit heraus, die Anderen aus Loyalitätsgründen.

Der DFB sagt die Debatte ist beendet (Herr Grindel), und die Bild druckt heute wie der DFB um Özil gekämpft hat :-)

Am besten gefällt mir Oliver Bierhoff, unser Golden Goal Oli. Der ist mehr mit sich und seiner Selbstvermarktung beschäftigt als das er die Affäre offen und ehrlich angeht. Von unserem Teammanager der zuletzt sein Vertrag bis 2024 verlängert hat ist nämlich gar nichts zu hören. Warum sagt er nichts ? Keine Antwort ist auch eine Antwort Herr Bierhoff.
Ziege666
Beitrag melden
18.05.18, 17:56

Unglaublich

Ich schreibe eher selten, lese aber häufig mit, was so an Stilblüten von sich gegeben wird. Das hier ist aber wirklich mit Abstand der Rekord. Bislang habe ich es kaum für möglich gehalten, wie viele mit fast gar keinem Wissen Kommentare von sich geben und Gerüchte bzw. Bildpropaganda als Beweis anführen für Ihre "fundierten" Beiträge.
Sollten diese Poster in irgendeiner form tatsächlich repräsentativ sein für Deutschland und seine Fans, dann aber mal "Gute Nacht".... und frohe Pfingsten.
SouthBank
Beitrag melden
18.05.18, 17:53

.......

Özil ist der beste Beweis dafür das man auch als Millionär kein Hirn und Verstand kaufen kann.
Gündogan, ok da liegt es anders was der gemacht hat war mit Berechnung, er will mit
seinem Vater zusammen einen Einkaufstempel in der Türkei bauen und betreiben.
da braucht der die Nähe zum Diktator und zur Partei.

Leider besitzt der ganze Stab der N11 kein Rückgrat und verharmlost das ganze Treiben, das ist unwürdig, wieso eigentlich müssen wir Deutschen immer alles verstehen ??? Es wäre doch mal ein Statement von Löw und Bierhoff hier klare
Kante zu geben....aber neee Jogi hat zwar die Haare schön aber eben keine Eier....

Ganz ehrlich die beiden Spieler haben in der N11 nichts mehr zu suchen, sie sollten
Freiwillig zurücktreten, ihren Pass abgeben und dorthin gehen wo sich zugehörig fühlen.
BorisPasternak
Beitrag melden
17.05.18, 23:27

"bigmike67", ich meine, das Wort "Gutmensch" ist dermaßen politisch belastet....

... dass es hieher in dieses Forum nicht hinein gehört. Es ist einfach zu ungesund für dieses Forum.

Eigenen Beitrag verfassen

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Özil

Vorname:Mesut
Nachname:Özil
Nation: Deutschland
Verein:FC Arsenal
Geboren am:15.10.1988

weitere Infos zu Gündogan

Vorname:Ilkay
Nachname:Gündogan
Nation: Deutschland
Verein:Manchester City
Geboren am:24.10.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine