Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.11.2017, 18:00

Neuer kicker-Kolumnist schwärmt vom RB-Stürmer

Asamoah: "Mit Werner können wir die WM gewinnen"

Mit der deutschen Nationalmannschaft kam er bei der WM 2002 bis ins Finale, schoss in 43 Länderspielen sechs Tore - Gerald Asamoah kann auf eine sehr ordentliche Karriere in der deutschen Nationalmannschaft zurückblicken. In seiner kicker-Kolumne (Montagsausgabe) geht der Ex-Stürmer auf die großen Qualitäten der neuen Generation und die guten Aussichten für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland ein. Dabei setzt er vor allem auf einen seiner Nachfolger im Angriff.

Der Leipziger Nationalstürmer Timo Werner
Wird von Ex-Auswahlspieler Gerald Asamoah sehr gelobt: Der Leipziger Nationalstürmer Timo Werner.
© imagoZoomansicht

"Timo Werner könnte bei der WM ein wichtiger Faktor sein", schreibt Asamoah in seiner Premierenkolumne als Mitglied des kicker-Kolumnistenkreises. "Man muss sich fragen: Was ist mit dem Jungen in Leipzig passiert? Vorher in Stuttgart war er zwar relativ gut, aber kein kompletter Torjäger - wie er sich seither in Leipzig entwickelt hat, ist sensationell."

Beim Blick auf Werners Vorzüge gerät Asamoah, der seit Ende 2016 als Manager der U 23 des FC Schalke 04 tätig ist, ins Schwärmen: "Stark im Abschluss, sehr schnell, er kommt hinter die Abwehr und schafft Räume in der Tiefe. Das Gesamtpaket ist bei Timo Werner einfach sehr, sehr gut."

Werner ist ähnlich wichtig wie Müller 2014.Gerald Asamoah

Dabei hält Asamoah auch den Umgang der Fans mit Werner für einen entscheidenden Faktor: "Es freut mich, dass er nach den Toren fürs Nationalteam zuletzt von den Fans gefeiert wurde. Nach seiner Schwalbe in der Bundesliga waren die Anfeindungen sehr heftig, ich finde: zu heftig. Er hat sich entschuldigt und ist nicht der einzige Spieler, der mal so einen Fehler gemacht hat. Man sollte das Thema jetzt auch mal beenden."

Mit Blick auf das Turnier im kommenden Jahr in Russland macht sich Asamoah keine Sorgen: "Ich bin sicher: Bei der WM wird ganz Deutschland hinter Werner stehen, wir brauchen einen solchen Stürmer, mit ihm können wir das Turnier gewinnen. Ähnlich wichtig war beim WM-Triumph 2014 Thomas Müller."

kon


Die ganze Kolumne von Gerald Asamoah über die Nationalmannschaft und die WM 2018 lesen Sie in der Montagsausgabe. Als neues Mitglied des Kolumnistenkreises wird der ehemalige Nationalstürmer in Zukunft regelmäßig mit seiner Meinung im kicker vertreten sein.

kicker-Kolumnist Gerald Asamoah
kicker-Kolumnist Gerald Asamoah
 

13 Leserkommentare

Beitrag melden
14.11.2017 | 14:16

Nicht nur mit Werner

Sicher hat Timo Werner ne gute Entwicklung, auch im N11 Team genommen. Aber einer alleine macht den [...]
StuttgartVFB1893
Beitrag melden
13.11.2017 | 16:52

Wenn die N11 einen Elfmeter braucht ist er bestimmt der richtige Spieler dafür
aber Hoffentlich i[...]
Punjab_Duttrhappali
Beitrag melden
13.11.2017 | 16:52

Nicht nur die Form von Werner ist entscheidend

auch alle anderen sollten Topform haben, damit das Unternehmen Titelverteidigung eine realistische Chance [...]
Parnaioca
Beitrag melden
13.11.2017 | 13:00

Nichts Neues...

Was macht der Kicker gewöhnlich, damit wir seine Artikel auch lesen? Er nimmt die Aussage eines Promis [...]
Wikinger1990
Beitrag melden
13.11.2017 | 11:01

Kleiner Tipp

Manchen Leuten hier würde ich wirklich empfehlen, sich anzugewöhnen, den ganzen Artikel zu lesen und [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ti. Werner

Vorname:Timo
Nachname:Werner
Nation: Deutschland
Verein:RB Leipzig
Geboren am:06.03.1996


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine