Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
Korthose
Beitrag melden
25.01.18, 15:49

@holland_dozier_holland (24.01.18, 23:40 Uhr)

"Meine Frage: Man hat zwei Wettbewerbe, in denen es um EM-Startplätze geht. In beiden spielen die gleichen Teams. Wie verhindert man es, dass für manche der guten Teams manche Spiele am Ende irrelevant werden, weil sie über eine Seite bereits qualifiziert sind und im anderen Wettbewerb auch noch spielen?"

Zuerst wird die Nations League ausgetragen, in der jeder Fußballverband eine bestimmte Platzierung erreicht. Danach wird die "normale" EM-Qualifikation ausgespielt. Die zehn Gruppensieger und -zweiten qualifizieren sich für die Europameisterschaft. Unter den nicht-qualifizierten Mannschaften haben einige - abhängig von ihrer Platzierung in der Nations League - noch die Möglichkeit, sich für Play-off-Spiele zu qualifizieren: Ein Halbfinale und ein Finale. Ob man sich da durchsetzt, ist nicht garantiert und deshalb sind eigentlich keine Spiele "irrelevant". Es sei denn natürlich man hat ein, zwei Spiele vor Ende der EM-Qualifikation bereits so viele Punkte gesammelt, dass man sich bereits direkt qualifiziert hat. Aber dieses Problem hat man immer.
das_kleber
Beitrag melden
25.01.18, 10:09

Moin Moin

Es tut mir leid, aber das ganze was ich hier Lese ist doch einfach nur ein Produkt, dessen was der neue Mafia Chef sich ausgedacht hat, um sich unsterblich machen zu wollen!! Es ist doch bekannt, das wirklich die grösste Offiziele Mafia die FIFA ist, dort wechselt doch nur ein Krimineler den anderen ab, sobald der eine genug Geld gemacht hat.

Ich wette das ich mir mit meinem Post sehr wenig Freunde machen werde, aber das ist mir vollkommen egal, weil ich einfach der Meinung bin das sich der Sport den wir doch wirklich alle so Lieben, zu etwas sehr abstrusen entwickelt.

Alleine die Preise die Heut zu tage für Spieler bezahlt werden sollen ist unglaublich.

Aber zurück um Thema, es gab ja schon vor ewigkeiten eine Reportage über die Idee vom neuen FIFA Chef, Also für mich ist dieses System auch aus einem anderen Grund nicht Akzeptabel, weil er damit jedes Land in eine Schublade steckt. Das heißt für mich das wir schon wieder in einer 2 Klassen Geselschaft gelandet sind oder verstehe ich es Falsch?? Falls ich falsch liege dann klärt mich bitte auf!!

Weil so wie ich es verstehe, dann haben nun die Länder, die uns nunmal auch so viel Spaß gemacht haben wie z.B. die Neuseeländer nicht mehr die chance so einfach bei einer WM oder EM teilzunehmen oder??

Also als Abschluß muss ich einfach sagen, das ich es sehr Traurig finde, das echt alle Länder es dulden, das so ein geiler Sport von einer der grössten Mafia der Welt Geführt wird und das sogar vor aller Augen, aber niemand unternimmt etwas!! Ich glaube das die Länder nur schweigen, weil sie so Geldgeil sind, da sie sich nur ausrechnen wieviel das Land mit den Tunieren kassieren kann. Meiner Meinung nach Deckeln sie das Iligale gemache der Funktionäre nur deshalb.

Auch wenn ich weiß das es niemals stattfinden würde, aber ich könnte mir so gut Vorstellen, das es vielleicht zum umdenken führen könnten, wenn sich alle Fussball Fans zusammen tun würden und für ein paar spiele es zu Boykottieren würden!? Es ist aber wie z.B. bei den Getränken im Stadion, jeder beschwert sich über den Preis das er viel zu Teuer ist, aber trotzdem kauft es doch jeder und ja ich schließe mich da auch nicht aus.

Naja ich weiß das ich viel geschrieben habe, aber ich hoffe das sich zumindest 1-2 Leute alles durchlesen und vielleicht gibt es dadraussen sogar jemanden der meine Meinung Teilt.

Wünsche euch erstmal alles gute und denkt dran, 54, 74, 90, 14 und 2018, werden wir Weltmeister sein.
BorisPasternak
Beitrag melden
25.01.18, 01:22

Doch "Holland dozier" sie sind intelligent genug

Denn Sie haben es bereits durchschaut. Allerdings, das zu durchschauen, dafür braucht man keine gesondert große Intelligenz. Das ganze künstliche Konstrukt ist nichts weiter als ein in Schwachsinn gepresstes sonderbares Etwas, was sich dann "Nationsligue" nennt.
holland_dozier_holland
Beitrag melden
24.01.18, 23:40

Nun hab ich mich doch damit befasst und versteh den Modus nicht. Vielleicht kann mich jemand aufklären.

Meine Frage: Man hat zwei Wettbewerbe, in denen es um EM-Startplätze geht. In beiden spielen die gleichen Teams. Wie verhindert man es, dass für manche der guten Teams manche Spiele am Ende irrelevant werden, weil sie über eine Seite bereits qualifiziert sind und im anderen Wettbewerb auch noch spielen?

Interessant finde ich auch: "Denn die UEFA will den Wert ihres neuen Wettbewerbs auch damit vergrößern, dass die Setzlisten für zukünftige Auslosungen von WM- und EM-Qualifikationsgruppen aus dem Abschneiden in der Nations League basieren sollen."

Das ist krass. Ein halbwichtiger Event bekommt eine solche Bedeutung. Die Nationaltrainer sollen also nicht mehr testen dürfen? Es geht immer um den Koeffizienten? Moment... Okay, Testspiele haben schon immer gezählt.

Wer steigt eigentlich durch all diese komplizierten Konstrukte durch? Muss sowas sein? Aber vielleicht bin ich einfach nicht intelligentgenug, um das alles zu durchschauen. Dass es nicht einfahc nur um Geld geht ;-)
markalbany
Beitrag melden
24.01.18, 16:10

@Mark888

Die 4 Teams, die die Endrunde der Nations League erreichen, werden in der EURO-Quali in 5er Gruppen gelost, nicht in 6er Gruppen. Wenn man das berücksichtigt, ist die Anzahl der Spiele tatsächlich nicht höher.
ImHerzenEuropas
Beitrag melden
24.01.18, 15:39

Prinzipiell ist es löblich das man einen Weg gefunden hat die unsinnigen Freundschaftsspiele abzuschaffen. Es ist dann eben schon interessanter wenn man ein NL-Spiel gegen Holland hat als ein belangloses Testspiel gegen Kasachstan.

Dennoch bezweifle ich den sportlichen Mehrwert. Deutschland wird kaum mit der A-Truppe da auflaufen, es werden B-oder C-Teams geschickt. Kann natürlich auch mal ganz nett sein da der erweiterte Kreis sich mal beweisen kann. Für den TV-Zuschauer oder den Fan im Stadion ist es aber nicht wirklich attraktiv. Dafür ist der Wettbewerb für eine große Nation wie Deutschland einfach zu bedeutungslos.

Ich werde mir definitiv keines dieser Spiele ansehen. Da ich aber seit Jahren generell keine Freundschaftsspiele der Nationalmannschaft mehr schaue ändert sich für mich erstmal garnix.
Mark888
Beitrag melden
24.01.18, 14:38

@ flo9019
"Am Anfang muss man es 2x lesen. Aber eigentlich alles sehr sinnvoll. Es gibt keine Mehrbelastung an Spielen"

Deutschland spielt gegen Frankreich und Holland, je zweimal = 4 Spiele.
Dazu kommen ein eventuelles HalbfinaleFinale/Spiel um Platz 3.

Insgesamt also 6 Spiele.

In der EM-Quali gibt es 5er und 6er Gruppen, also wie bisher.

2017 hat Deutschland 4 Testspiele gemacht:

22.03 Deutschland - England
06.06 Dänemark - Deutschland
10.11 England - Deutschland
14.11 Deutschland - Frankreich

Für 2018 hat Deutschland jetzt schon 3 Freundschaftsspiele ausgemacht:

23.03 Deutschland - Spanien
27.03 Deutschland - Brasilien
02.06 Österreich - Deutschland

Ich komme auf mehr Spiele...
Wann die Halbfinals sind, steht da nicht.
Wenn die erst 2019 sind, komme ich in 2018 auch auf mehr Spiele, als in 2017.
_NRG_
Beitrag melden
24.01.18, 14:03

NL = NL

Schon mal jemandem aufgefallen, dass die Abkürzung der Nations League mit der Abkürzung der Niederlande (Kfz-Kennzeichen, Internet-TLD, ISO3166 etc.) übereinstimmt? Nachtigall, ick hör dir trapsen!
cujo1303
Beitrag melden
24.01.18, 14:02

Bürokratenkonstruktion

In Politik und Gesellschaft ist alles "Deutsche" verpönt und dann sollen beim Fussball National(istische)-Wettbewerbe zum Abmelken der Bürger immer weiter aufgebläht werden.

Ein Kunstprodukt, dass die meisten Menschen in D nicht sonderlich interessieren wird.

EM/WM haben/hatten einen Stellenwert, dass viele Menschen in ihrer persönlichen Zeitrechnung die Turnier und das Abschneiden der WM als Referenzpunkte zitieren - "Das war in dem Sommer, als die WM in frankreich war, ..."

Mit solchen kleinteiligen, künstlichen Wettbewerben wird das alles belanglos, es sei denn man verdient damit oder daran Geld!
flo9019
Beitrag melden
23.01.18, 14:35

Hört sich komplizierter an als es ist

Am Anfang muss man es 2x lesen. Aber eigentlich alles sehr sinnvoll. Es gibt keine Mehrbelastung an Spielen und die nervigen Testspiele entfallen größtenteils. Eine kleine Minigruppenphase von 3 Monaten und im Sommer ein Final Four mit Halbfinale und Endspiel. Weshalb hier schon wieder einige zum Boykott aufrufen ist völlig unverständlich. Es gibt einen weiteren Titel den man holen kann und es kommt zu Auf- und Abstiegen, von der Erstklassigkeit bis zur Viertklassigkeit. Also ich freue mich darauf und hoffe das Deutschland den Wettbewerb nicht herschenkt.

Eigenen Beitrag verfassen

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores Live

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Auf St. Pippi brennt noch Licht von: Depp72 - 18.08.18, 23:35 - 0 mal gelesen
Re: Und da hieß es... von: Depp72 - 18.08.18, 23:30 - 16 mal gelesen
Re (2): Oha! von: goesgoesnot - 18.08.18, 22:57 - 41 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine