Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.05.2017, 21:42

Kaderbekanntgabe für den Confed Cup am Mittwoch

Reus, Bayern, Kroos, U-21-EM: Löws Personal-Puzzle

Die Bundesliga ist noch nicht beendet, doch der Confed Cup wirft schon seine Schatten voraus. Bei der Generalprobe für die WM 2018 wird Bundestrainer Joachim Löw nicht auf sein bestes Aufgebot zurückgreifen können, da jetzt schon klar ist, dass nicht alle Stars dabei sein werden. Bei Marco Reus gibt es noch Klärungsbedarf.

Macht sich Gedanken, wen er zum Confed Cup mitnimmt: Bundestrainer Joachim Löw.
Macht sich Gedanken, wen er zum Confed Cup mitnimmt: Bundestrainer Joachim Löw.
© imagoZoomansicht

Das Abschneiden beim Confed Cup hat bei Löw nicht unbedingt hohe Priorität, der Bundestrainer blickt vielmehr schon ein Jahr in die Zukunft. "Über allem steht die WM 2018. Den WM-Titel zu gewinnen, das ist mein und unser aller Ziel", so Löw zuletzt. Beim Confed Cup nicht anzutreten, ist aber auch keine Option, bleibt also die große Frage: Mit wem antreten? Der 57-Jährige hat ein kniffliges Personal-Puzzle zu lösen.

Spieler, wie Manuel Neuer, Jerome Boateng, Mats Hummels, Thomas Müller, Toni Kroos, Sami Khedira oder Mesut Özil, die allesamt eine kräftezehrende Saison in den Knochen haben, könnten eine längere Pause gewiss gut gebrauchen. Außerdem "brauchen sie die Erfahrung Confed Cup nicht mehr", wie Teammanager Oliver Bierhoff betonte. Löw tendiert dazu, junge Spieler nach Russland mitzunehmen, "weil sie nicht so häufig diese internationalen Spiele haben".

Doch auch da gibt es ein Problem: Von 16. bis 30. Juni steigt in Polen die U-21-Europameisterschaft, laut DFB-Präsident Reinhard Grindel das "wichtigere Turnier". Und genau da liegt der Hund begraben: Gleich 15 Spieler, die schon für die A-Nationalelf gespielt haben, wären für die U 21 spielberechtigt, darunter namhafte Profis wie Leroy Sané, Joshua Kimmich oder Timo Werner, der den Confed Cup bereits als "nächstes Ziel" ausgegeben hat. Auch Schalkes Max Meyer würde Russland gegenüber Polen "bevorzugen". Die Entscheidung liegt aber nicht bei den Spielern, sondern letztendlich bei Löw, wie U-21-Coach Stefan Kuntz verriet ("Über uns schwebt Jogi").

Reus: "Hinsichtlich der WM in Russland. Da möchte ich unbedingt dabei sein"

Marco Reus: Geht's im Sommer nach Russland?
Marco Reus: Geht's im Sommer nach Russland?
© imagoZoomansicht

Neben der Thematik U 21 gibt es noch den "Problemfall" Marco Reus. Löw würde den Dortmunder gerne mit zum Confed Cup nehmen, was dem BVB missfällt. BVB-Trainer Thomas Tuchel riet "angesichts der Verletzungshistorie von Marco" zum Verzicht. Löw konterte, gerade deshalb könne Reus der Confed Cup mit Spielen in St. Petersburg, Moskau, Sotschi und Kasan "gut tun". Reus selbst hat sich noch nicht dazu geäußert, ein Gespräch mit Löw stehe noch aus: "Ich werde sicherlich noch das Gespräch mit dem Bundestrainer führen. Und dann wird man einfach sehen, was das Beste für mich ist im Sommer, auch hinsichtlich der WM in Russland. Da möchte ich unbedingt dabei sein."

Neben Reus hofft Löw auch auf Mario Gomez sowie die Weltmeister Julian Draxler, André Schürrle und Shkodran Mustafi, die die Nationalelf anführen sollen. Sicher fehlen werden Özil, die Münchner Weltmeister, die Champions-League-Finalisten Kroos und Khedira sowie die verletzten Julian Weigl und Mario Götze. Ebenfalls passen wird Benedikt Höwedes, der sich einer OP unterziehen wird. Das zahlreiche arrivierte Kräfte fehlen werden, eröffnet aber auch anderen Profis die Chance, sich zu zeigen und den Bundestrainer von ihren Qualitäten zu überzeugen. Spieler wie Bremens Max Kruse, der Leipziger Willi Orban, Gladbachs Lars Stindl oder auch Amin Younes, der mit Ajax Amsterdam im Finale der Europa League steht, wären denkbare Alternativen.

Am Mittwoch werden beide Kader in der Frankfurter DFB-Zentrale bekanntgegeben. Deutschland trifft in Russland beim Confed Cup (17. Juni bis 2. Juli) in der Vorrunde auf Australien, Chile und Kamerun.

drm

kicker-Sonderheft Legenden und Idole Jupp Heynckes
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine