Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.01.2017, 10:34

Sportdirektor war bis 2019 gebunden

Berufliche Auszeit: Flick verlässt den DFB

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am heutigen Montag dem Wunsch von Sportdirektor Hansi Flick zugestimmt, seinen bis 2019 laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen. Übergangsweise wird Horst Hrubesch das Amt übernehmen.

Hans-Dieter Flick
Nimmt eine berufliche Auszeit: Hans-Dieter Flick.
© imagoZoomansicht

Flick war zuvor an DFB-Präsident Reinhard Grindel und Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius mit seiner Bitte herangetreten. Nach zehn Jahren beim Verband zunächst als Assistenztrainer von Joachim Löw und seit September 2014 als Sportdirektor endet sein Kapitel beim DFB nun also aus persönlichen Gründen. Flick sei "dem Präsidium dankbar für das Verständnis für seinen Schritt".

"Hinter mir liegen zehn tolle Jahre beim DFB. Es war eine spannende, erfolgreiche, aber auch intensive Zeit", sagte der ehemalige Profi des 1. FC Köln und der Münchner Bayern. "Wenn ich eine Aufgabe angehe, dann mit absoluter Energie und hohem Einsatz. Das galt für die WM 2014 genauso wie für das Amt des Sportdirektors, in dem ich viel gestalten konnte." Aktuell möchte sich Flick jedoch "mehr auf meine Familie konzentrieren", habe "weder andere sportliche Ambitionen noch gibt oder gab es irgendwelche Probleme".

Grindel: "Lassen ihn nur schweren Herzens gehen"

Reinhard Grindel sagte in einer offiziellen Verlautbarung: "Hansi Flick hat sich in den zehn Jahren beim DFB große Verdienste um den deutschen Fußball erworben. Er hat an der Seite von Jogi Löw maßgeblich zum Gewinn des WM-Titels beigetragen und als Sportdirektor wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. Mit seiner fachlichen Kompetenz und seiner menschlichen Qualität ist er im Verband und in der Liga gleichermaßen anerkannt. Wir lassen ihn nur schweren Herzens gehen, aber wir respektieren seinen persönlichen Wunsch."

Hrubesch übernimmt - Fokus U-21-EM und Confed-Cup

Die Suche des Nachfolgers soll "inhaltlich eng mit der sportlichen Konzeption des neuen DFB und seiner Akademie verknüpft" sein, heißt es auf der Verbandswebsite. Über die Ausgestaltung dieses Konzepts wird auf einem Außerordentlichen DFB-Bundestag im September entschieden werden. Übergangsweise wird Horst Hrubesch das Amt ausfüllen. Der Ex-Nationalstürmer lobte Flick für "ausgezeichnete Arbeit". Das gemeinsame Ziel des Verbandes müsse nun sein, "gemeinsam gute Voraussetzungen für die anstehende U-21-EM und den Confed-Cup zu schaffen. Außerdem wird mein Fokus auf einer erfolgreichen Teilnahme an der U-19-Europameisterschaft in Georgien sowie der U-20-Weltmeisterschaft in Südkorea liegen", so Hrubesch.

aho

Die Karriere in Bildern
Flick: Als Weltmeister zum Sportdirektor
Die Karriere von Hansi Flick
Die Karriere von Hans-Dieter Flick in Bildern

Eine Karriere, die einst beim BSC Mückenloch begann, erfuhr 2014 in Rio de Janeiro ihre Krönung: Als Co-Trainer unter Joachim Löw hatte Hans-Dieter Flick seinen Anteil am Gewinn des vierten WM-Titels. Danach übernahm der Ex-Profi die Rolle des DFB-Sportdirektors - bis zu seinem Abschied aus persönlichen Gründen im Januar 2017.
© imago/picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores

  Heim   Gast Erg.
16.11. 08:10 - -:- (-:-)
 
16.11. 11:30 - -:- (-:-)
 
16.11. 12:10 - -:- (-:-)
 
16.11. 13:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
16.11. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
16.11. 15:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Deutschland:Rußland von: Outtatime - 16.11.18, 02:47 - 31 mal gelesen
Re (2): Schweiz verliert gegen Katar von: Outtatime - 16.11.18, 02:31 - 24 mal gelesen
Re (2): Schweiz verliert gegen Katar von: Outtatime - 16.11.18, 02:17 - 26 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
08:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
08:00 SKYS1 Golf: European Tour
 
08:00 SKYS2 Tennis: ATP World Tour
 
08:30 EURO Motorrad
 
09:00 EURO Motorrad
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine