Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.11.2016, 13:49

38-Jähriger strebt Trainerlaufbahn an

Klose beendet Karriere - Rückkehr zum DFB

WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose beendet seine Spielerkarriere und wird beim DFB ein individuelles Ausbildungs- und Traineeprogramm absolvieren. Der 38-Jährige strebt eine zweite Karriere als Trainer an. Das gab der Verband am Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt. Klose war nach dem Sieg im WM-Finale gegen Argentinien aus der Nationalelf zurückgetreten. Zum Ende der vergangenen Saison war sein Vertrag bei Lazio Rom ausgelaufen.

Miroslav Klose
Miroslav Klose bei seinem Abschied von Lazio Rom. Nun strebt der WM-Rekordtorschütze eine Trainerkarriere an.
© Getty ImagesZoomansicht

Das Engagement von Klose erfolge in Absprache mit Bundestrainer Joachim Löw und Sportdirektor Hansi Flick. Klose soll fester Bestandteil der A-Nationalmannschaft werden und ausgewählte Maßnahmen im U-Bereich begleiten. In diesem Rahmen werde dem ehemaligen Stürmer die Inhalte, die für den Erwerb der Lizenzen insbesondere für A-Trainer und Fußball-Lehrer vorgesehen sind, vermittelt.

Bei den Länderspielen der A-Nationalelf in San Marino (11. November) und Italien (15. November) wird Klose nach Angaben des DFB erstmals das Team begleiten.

"In der Nationalmannschaft habe ich meine größten Erfolge gefeiert, diese Zeit war wunderschön und bleibt unvergessen. Daher kehre ich gerne zum DFB zurück", wird Klose vom DFB zitiert. In den vergangenen Monaten habe er sich dazu entschlossen, "auf dem Platz bleiben zu wollen", jedoch in der neuen Perspektive eines Trainers. "Ein Spiel zu lesen, mich akribisch vorzubereiten, Strategien und Taktiken zu entwickeln - das hat mich schon als Spieler sehr gereizt und beschäftigt", so Klose.

Löw lobte Klose als "Vorbild als Mensch und Sportler, der dem Team und dem Erfolg alles unterordnet". Er könne ihn sich "sehr gut" als Trainer vorstellen und bekräftigte seine Unterstützung auf diesem Weg. Löw: "Wir freuen uns auf Miro." Flick ergänzte, Kloses Rückkehr sei ein Teil der Strategie, nach dem Vorbild der US-Sportarten weitere Spezialisierungen im Trainerteam vorzunehmen. "Mit Blick auf die inhaltliche und konzeptionelle Ausgestaltung der DFB-Akademie ist es unser Ziel, immer wieder auch die Perspektive der Spieler in unsere Planungen einfließen zu lassen", so Flick weiter.

sam/sid

Fotos zu allen Finals des Torjägers
Der ewige Klose und seine 14 Endspiele
14 Endspiele, sieben Titel

Seit 1999 war Miroslav Klose Fußball-Profi, begonnen hat seine außergewöhnliche Karriere beim 1. FC Kaiserslautern, wo er früher als Fan in der Kurve stand. Mit allen seinen Mannschaften - neben dem FCK waren es Werder Bremen, FC Bayern und Lazio Rom und natürlich in der Nationalmannschaft - stand er in Endspielen. Sein vorerst letztes stieg mit Lazio gegen Juventus in der Coppa Italia. kicker online präsentiert die 13 vorangegangenen Finalspiele - das inoffizielle Endspiel des Supercup 2008 nicht mitgerechnet - in Bildern ...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

10 Leserkommentare

Psternak
Beitrag melden
03.11.2016 | 15:54

Wo der Sinn meines Beitrags liegt, fragt User "Guido4" aus D.

Im Artikel ist klar und deutlich nachzulesen, dass Klose eine Trainerausbildung beim DFB anstrebt. Meine [...]
FCB_4FR
Beitrag melden
03.11.2016 | 14:19

der defensivste Stürmer

Hat immer hinten mit ausgeholfen und sich dafür nie zu schade war. Erinnere mich an eine Situation, [...]
Guido4
Beitrag melden
03.11.2016 | 09:11

?

@Psternak - hast keinen Friseur, der sich solch "eigenartigen" Kommentare anhören kann? Wo siehst [...]
Psternak
Beitrag melden
02.11.2016 | 17:51

Keine Frage, guter Spieler...

... dass er auch einen guten Trainer abgibt, wage ich zunächst mal zu bezweifeln. Zu zurückgezogen und [...]
josmatilda
Beitrag melden
02.11.2016 | 10:46

Überschriften sprechen für sich

Alle vorherigen Kommentare und deren Überschriften sprechen für sich. Klose war immer mit ganzem Einsatz [...]

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Die Wachablösung von: Dede2017 - 25.11.17, 03:04 - 31 mal gelesen
Re (2): Black Friday von: Dede2017 - 25.11.17, 02:48 - 21 mal gelesen
Re (2): Black Friday von: Dede2017 - 25.11.17, 02:40 - 19 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:50 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
07:00 SKYS2 Golf: European Tour
 
08:00 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
 
08:25 SDTV Transfermarkt TV
 
08:30 EURO Nordische Kombination
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine