Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.07.2016, 12:40

Stimmen zum Schweinsteiger-Rücktritt

Löw: "Ich habe viel von ihm profitiert"

So sahen Wegbegleiter die Länderspiel-Karriere von Bastian Schweinsteiger ...

Bastian Schweinsteiger und Bundestrainer Joachim Löw nach dem Gewinn des WM-Titels.
Bastian Schweinsteiger und Bundestrainer Joachim Löw nach dem Gewinn des WM-Titels.
© Getty ImagesZoomansicht

Bundestrainer Joachim Löw: "Zwischen uns beiden herrschte in jeder Beziehung absolutes Vertrauen. Wir konnten uns zu jeder Zeit über sportliche und menschliche Themen austauschen, und durch sein Verhalten hat er auch die Mannschaft geprägt. Zu jeder Zeit hatte ich das Gefühl, dass er alles für die Mannschaft gibt und sich total mit unseren Werten und unseren Zielen identifiziert. Ich als Trainer habe viel von ihm profitiert und kann mich einfach nur für alles bei ihm bedanken."


Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff: "Bastian hat zwölf Jahre mit seinen Leistungen und seiner menschlichen Art die Nationalmannschaft geprägt. Nach der enttäuschenden EM 2004 hat er als Fußballer den Aufbruch des deutschen Fußball entscheidend mitgestaltet. Sein sportlicher Höhepunkt war sicherlich der Gewinn der WM 2014 in Brasilien, wo er im Endspiel all seine Qualitäten gezeigt hat - unbedingter Einsatz, Mannschaftsgeist, Härte gegen sich selbst und einen absoluten Siegeswillen. Als Spieler und auch als Mensch wird er uns fehlen."


DFB-Präsident Reinhard Grindel: "Mit Bastian Schweinsteiger verabschiedet sich ein ganz Großer aus der Nationalmannschaft. Unvergessen und eng mit seinem Namen verknüpft wird immer das WM-Finale 2014 in Rio bleiben, in dem er all seine Qualitäten und Tugenden gezeigt hat: hohe spielerische Klasse und absoluten Einsatzwillen. Bastian Schweinsteiger wird für viele Kinder und Jugendliche immer ein Idol bleiben."


DFB-Sportdirektor Hansi Flick: "Wir verlieren einen sehr, sehr großen Spieler. Er hatte viele Rückschläge einstecken müssen, ist aber immer wieder zurückgekommen. Das hat ihn als Vorbild ausgezeichnet."


Nationalspieler Thomas Müller (bei Twitter): "Danke für 120 Länderspiele im DFB-Team und viele großartige, gemeinsame Stunden bei der Nationalmannschaft."


Nationalspieler Benedikt Höwedes (bei Twitter): "Es war mir eine Ehre, mit Dir gemeinsam für Deutschland auf dem Rasen zu stehen!"


DFB-Ehrenspielführer Uwe Seeler: "Die Dreifachbelastung kann er nicht mehr schaffen - er ist ja jetzt verheiratet."


Rekordnationalspieler Lothar Matthäus (bei Twitter): "Gratuliere zu einer großen internationalen Karriere mit dem DFB-Team. Was für ein fantastischer Spieler!"

bst

Die Jubelbilder nach dem WM-Finale
Fast unvergessen: Deutschlands Weltmeister-Party in Rio
Der 13. Juli 2014

Philipp Lahm reißt den WM-Pokal in die Höhe - Deutschland ist Weltmeister 2014. Am heutigen 13. Juli 2016 ist das genau zwei Jahre her. Ein Blick zurück.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores

  Heim   Gast Erg.
11.12. 10:00 - -:- (-:-)
 
11.12. 12:00 - -:- (-:-)
 
11.12. 13:45 - -:- (-:-)
 
11.12. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
11.12. 14:30 - -:- (-:-)
 
11.12. 16:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Head To Head -- Spieltag 15 - bis Spieltag 21 von: Dabster - 11.12.18, 09:35 - 2 mal gelesen
Re (2): Reinhard Calli Calmund von: CravenTom - 11.12.18, 09:34 - 3 mal gelesen
Re (2): Kiel Paderborn Duisburg von: clash69 - 11.12.18, 09:32 - 5 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:45 EURO Fußball
 
10:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
10:45 EURO Eiskunstlauf
 
10:45 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
11:00 SDTV Transfermarkt TV
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine