Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.06.2016, 22:31

Bayern-Youngster mit Chancen auf einen Platz in der Startelf

Kimmich: "Man braucht den Mut, Gas zu geben"

Nach dem verpatzten Debüt beim 1:3 gegen die Slowakei galt Joshua Kimmich vielen Beobachtern als Streichkandidat im vorläufigen EM-Kader. Der Münchner Senkrechtstarter schaffte es trotzdem ins endgültige Aufgebot - und besitzt nach der Ausbootung Sebastian Rudys sogar realistische Chancen auf einen Startplatz als Rechtsverteidiger. Im Interview spricht der 21-jährige Newcomer über ereignisreiche Tage.

Joshua Kimmich
Rückt er in die Startelf der Deutschen bei der EM? Joshua Kimmich.
© imagoZoomansicht

kicker: Hand aufs Herz, Herr Kimmich - saßen Sie nach ihrer enttäuschenden Premiere in der Kabine und dachten: Das war's jetzt mit der EM?

Joshua Kimmich: Nein, überhaupt nicht. Mir war klar, dass nicht ein Spiel alleine irgendetwas entscheiden würde. Sondern das Gesamtpaket aus diesem Test, der Saisonleistung und den Trainingseindrücken. Demnach hatte jeder, der im vorläufigen Kader stand, die Berechtigung, in Frankreich dabei zu sein. Auch ich.

kicker: Jetzt gelten Sie als mögliche große Überraschung als Rechtsverteidiger in der Startelf.

Kimmich: Darauf haben mich nun schon einige angesprochen, weil ich beim öffentlichen Training auf dieser Position stand. Aber: Im Länderspiel wurde ich als Innenverteidiger und Sechser eingesetzt, im Test gegen die U 20 auch die meiste Zeit im Mittelfeld und nur kurz hinten rechts.

kicker: Anders gefragt: Sehen Sie als Rechtsverteidiger derzeit die größte Einsatzchance?

Kimmich: Wenn ich mir die Sechser-Position anschaue, sehe ich natürlich, dass wir da sehr, sehr gut besetzt sind. In der Innenverteidigung ist das ähnlich. Auf der Außenverteidigerposition trifft das in der Breite vielleicht nicht ganz so zu. Aber: Ich bin zum ersten Mal dabei und werde jetzt ganz bestimmt keine Ansprüche stellen.

Ich hoffe auf Einsatzminuten, das ist doch klar.Joshua Kimmich

kicker: Verständlich. Doch andererseits wird der Anspruch, sich aufzudrängen ja auch von jedem verlangt. Wie schnell wachsen zumindest Ihre Hoffnungen?

Kimmich: Den Anspruch, bei der EM Stammspieler zu sein, habe ich ganz sicher nicht. Das ändert aber nichts daran, dass ich alles gebe, um möglichst viel zu spielen - wie jeder andere auch. Ich hoffe auf Einsatzminuten, das ist doch klar.

kicker: Seit längerer Zeit hat dank Ihnen wieder mal ein Spieler des FC Bayern den Sprung in die Nationalmannschaft geschafft. Das beste Beispiel dafür, dass es Talente eben doch auch beim Branchenprimus schaffen können?

Kimmich: Der Schritt zu Bayern ist definitiv ein sehr großer, das war auch für mich so. Aber man muss dann eben auch das nötige Selbstvertrauen mitbringen, muss den Mut haben, einfach Gas zu geben. Das war bei mir der Fall.

Aufgezeichnet von Thiemo Müller

Bilder aus dem Trainingslager in Ascona
Medientag mit Moustache-Müller
Beim Medientag in Trainingslager der deutschen Nationalelf zeigten sich alle Beteiligten bestens gelaunt, Thomas Müller probierte sogar einen französischen Moustache (Schnurrbart) aus. Einzig bei Mats Hummels schien die Stimmung etwas gedrückt.
Gute Laune im Camp

Beim Medientag in Trainingslager der deutschen Nationalelf zeigten sich alle Beteiligten bestens gelaunt, Thomas Müller probierte sogar einen französischen Moustache (Schnurrbart) aus. Einzig bei Mats Hummels schien die Stimmung etwas gedrückt.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Teamname:Deutschland
Gründungsdatum:01.01.1900
Anschrift:Deutscher Fußball-Bund (DFB)
Otto-Fleck-Schneise 6
Postfach 71 02 65
60492 Frankfurt am Main
Telefon: 0 69 - 6 78 80
Telefax: 0 69 - 6 78 82 66
Internet:http://www.dfb.de/

weitere Infos zu Kimmich

Vorname:Joshua
Nachname:Kimmich
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:08.02.1995


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun