Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
17.09.2014, 23:54

Bundestrainer Joachim Löw im kicker-Interview

Löw: "Der Titel ist für mich eine Befriedigung"

Europas Nationaltrainer weilten auf Einladung von FIFA und UEFA in St. Petersburg, um dort die WM Revue passieren zu lassen. Darunter auch Weltmeister-Trainer Joachim Löw, der sich am Rande des Kongresses mit dem kicker zum Interview traf. Der 54-Jährige erläuterte dabei die Gründe für den Triumph der deutschen Mannschaft, blickte zugleich in die nahe Zukunft und zeigte kein Verständnis für Kritik von Seiten der Klubs, die über müde Spieler klagen.

"Die Monate bis zum Jahresende werden unglaublich schwer für uns", glaubt Bundestrainer Joachim Löw.
"Die Monate bis zum Jahresende werden unglaublich schwer für uns", glaubt Bundestrainer Joachim Löw.
© Getty ImagesZoomansicht

Der Titelgewinn sorgte nicht nur in Deutschland für große Erleichterung, sondern auch bei Joachim Löw. "Natürlich ist es für mich nach unschönen Momenten und mitunter viel Kritik eine Befriedigung und Freude, dass wir jetzt diesen letzten Schritt gemacht haben und zu Champions geworden sind", blickte Löw freudig auf das Erreichte zurück. Dem 54 Jahre alten Fußballlehrer ist allerdings auch klar, dass man sich auf dem Erfolg nun nicht ausruhen darf und dass der DFB-Elf eine schwere Zeit bevorsteht. "Es war ja schon nach den Turnieren 2006 und 2010 meine Erfahrung, dass wir danach viele angeschlagene und müde Spieler hatten, die auch emotional zu kämpfen hatten in den Monaten nach einer WM. Deshalb ist für mich völlig klar: Die Monate bis zum Jahresende werden unglaublich schwer für uns."

Vielfach wurde Löw auch nach dem deutschen Erfolgsrezept gefragt, worauf er aber keine direkte Antwort geben konnte. Dennoch war für ihn bei der WM Manuel Neuer ein Schlüsselelement, denn "wir hatten mit dem Torhüter einen elften Feldspieler", so Löw: "Ich glaube, dass da Manuel Neuer für einen Wandel im Weltfußball sorgt!"

Verständnis zeigte Löw indes für die These von Bayern Münchens Präsident Karl Hopfner, der im kicker-Interview gesagt hatte, dass die Klubs und vor allem der FC Bayern nun die Zeche für die herrliche WM bezahlen. "Dieses Argument ist nicht völlig unberechtigt, ich habe da absolut Verständnis für die Perspektive der Vereine", sagte Löw, betonte aber auch, dass die WM den Klubs nützt: "Auf der anderen Seite profitieren die Vereine und gerade der FC Bayern auch wirtschaftlich von der WM. Denn die Weltmeister haben noch einmal einen ganz anderen Marktwert durch den Titelgewinn bekommen. Und sie kehren natürlich mit breiter Brust zurück.

Lesen Sie zudem im großen kicker-Interview am Donnerstag, was Löw von Toni Kroos' Wechsel zu Real Madrid hält, welchen Spielern er den Sprung zur Nationalmannschaft zutraut und welche Impulse die WM dem Weltfußball geben kann.


Weitere Topthemen am Donnerstag

kicker, Ausgabe 77/2014
kicker, Ausgabe 77/2014

Sommer und Benaglio: Auftrag Sicherheit

Der Fokus ist unterschiedlich, Nationalität und Auftrag sind identisch: Yann Sommer (25) und Diego Benaglio (31) sollen im Tor für Sicherheit sorgen. Der kicker-Report über die Torhüter von Mönchengladbach und Wolfsburg vor dem Start der Europa League.

HSV: Das Hoffen auf den neuen Doll

Joe Zinnbauer (44) ist der zweite HSV-Coach, der aus der Reserve kommt. Auch er will die Chance nutzen. Der kicker über das Hoffen auf den neuen Doll beim HSV.

Veh und das Rätsel VfB

Alles sollte besser werden. Stattdessen steckt Stuttgart erneut im Tabellenkeller fest. Trainer Armin Veh (53) sucht Antworten auf die Fragen. Der kicker geht dem Rätsel VfB nach.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Trainertippspiel 2016/2017 - 5. Spieltag von: Delmember - 29.09.16, 08:33 - 5 mal gelesen
Re: Euro-Fußball-Tippspiel 2016/17 5. Spieltag von: Delmember - 29.09.16, 08:28 - 6 mal gelesen
Re (5): RB Leipzig und die Bundesliga... von: Gurgelhupf - 29.09.16, 07:59 - 23 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
09:30 SKYS2 Golf: European Tour
 
09:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
10:00 EURO Futsal
 
10:00 SDTV Corinthians - Cruzeiro