Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.05.2014, 12:49

Kapitän steigt ins Teamtraining ein

Das Lazarett lichtet sich - Lahm wieder am Ball

Kurz vor dem Ende des Trainingscamps der deutschen Nationalmannschaft in St. Leonhard am Samstag kann Joachim Löw zwei Sorgenkinder wieder ins Training integrieren. Sowohl Bastian Schweinsteiger, der bereits am Vortag mit dem Team trainiert hatte, als auch Philipp Lahm standen am Donnerstagvormittag auf dem Platz. Vor allem die Rückkehr des Kapitäns dürfte für große Erleichterung sorgen.

Philipp Lahm
Die Laune wird besser: Kapitän Philipp Lahm darf wieder an den Ball.
© imagoZoomansicht

Lahm tastet sich an das Teamtraining heran. Der 30-Jährige kann nach einer Kapselverletzung im linken Fuß im Trainingscamp des DFB in Südtirol teilweise wieder mit der Mannschaft üben und war auch wieder am Ball. Sein Bayern-Kollege Bastian Schweinsteiger (Patellasehnen-Probleme) ist ebenfalls ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Und so standen am Donnerstagvormittag insgesamt 24 der 26 Spieler aus dem vorläufigen WM-Kader auf dem Platz.

Dagegen musste sich Marcel Schmelzer wie schon an den Vortagen nach einer Knieprellung mit einem individuellen Aufbauprogramm begnügen. Zwölf Tage nach seiner Kapselverletzung in der Schulter hat Stammtorhüter Manuel Neuer auf dem Platz in Südtirol gestanden. Allerdings absolvierte der 28-Jährige ebenfalls nur individuelle Übungen.

Trotz der angeschlagenen Spieler unterstrich DFB-Mediziner Prof. Dr. Tim Meyer am Donnerstag auf der Pressekonferenz, dass das DFB-Team "ausgesprochen fitte Spieler" habe. Es läuft im Training sehr gut und wir können bisher sehr zufrieden sein", sagte Meyer.

Für die Akklimatisierung treffe man keine speziellen Vorbereitungen. Weil Englands erstes WM-Spiel mitten im Dschungel ausgetragen wird, trainiert die englische Nationalelf dieser Tage in spezieller Trainingsmontur. In langen Hosen, Handschuhen und sogar Mützen lässt Trainer Roy Hodgson Wayne Rooney & Co. schwitzen. Der DFB-Mediziner verneinte, dass man spezielle Maßnahmen diesbezüglich treffe.

Die fitten Spieler werden am Nachmittag ein weiteres Übungsspiel gegen die eigene U-20-Auswahl bestreiten. Der jüngste Test wurde wegen des tragischen Unfalls zuletzt abgesagt.

Video zum Thema
kicker.tv- 28.05., 19:13 Uhr
Khedira. "Am 16. Juni im Vollbesitz meiner Kräfte"
Nach dem Triumph in der Champions League mit Real Madrid ist Sami Khedira im Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft in Südtirol eingetroffen. Der Mittelfeldspieler hat seinen Kreuzbandriss in rekordverdächtiger Zeit auskuriert und ist nun guten Mutes, dem deutschen Team in Brasilien entscheidend helfen zu können. "Ich will das zurückgeben, was ich in der schweren Zeit bekommen habe", so Khedira am Mittwoch im Passeiertal.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (12): AUBAcke ?.. von: Amitaener - 31.08.16, 01:01 - 1 mal gelesen
Re (2): Vergesst Papas CD-Sammlung von: goesgoesnot - 31.08.16, 00:49 - 5 mal gelesen
Re (11): AUBAcke ?.. von: jekimov - 31.08.16, 00:39 - 12 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
01:00 EURO Tennis
 
01:15 EURO Tennis
 
01:30 SKYS1 Golf: US PGA Tour
 
01:45 SKYS2 Fußball: DFB-Pokal
 
01:45 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga