Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.03.2014, 10:05

UEFA-Kongress segnet die europäische Nationenliga ab

Perfekt! Ab 2018 kommt die Nations League

Das UEFA-Exekutivkomitee hatte am Mittwoch in Astana eine Resolution für eine Nationenliga verabschiedet, der Kongress der Europäischen Fußball-Union machte am Donnerstag den Weg für den neuen Wettbewerb frei. "Das ist in Bezug auf die Nationalmannschaften eine sehr wichtige Entscheidung für die Zukunft des Fußballs", äußerte sich Michel Platini entsprechend zufrieden. Seine mögliche Kandidatur bei der FIFA-Wahl ließ der UEFA-Präsident weiter offen.

Andrea Bazagli gegen Marco Reus
Treffen sich künftig auch im Rahmen der Nations League: Marco Reus und Andrea Bazagli (li.).
© Getty ImagesZoomansicht

Der Weg ist bereitet, die Feinheiten müssen noch geplant werden: An der neuen europäischen Liga für Nationalmannschaften kann aber nicht mehr gerüttelt werden. Der UEFA-Kongress hat in Kasachstan einstimmig einen entsprechenden Vorschlag des Exekutivkomitees abgesegnet. Nach der WM 2018 in Russland fällt der Startschuss, alle zwei Jahre in Spielzeiten ohne großes Turnier soll ein Sieger gekürt werden.

"Das ist ein großer Schritt für die Nationalmannschaften in Europa und wir hoffen, dass die Fans das neue Format unterstützen", meinte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach. Der Vorsitzende des UEFA-Komitees für Nationalmannschaften soll nun innerhalb eines Jahres die Details für den künftigen Wettbewerb ausarbeiten.

Das exakte Format ist noch nicht finalisiert, wie die UEFA wissen ließ. Geplant ist, in vier anhand des Länder-Koeffizienten eingeteilten Divisionen (A bis D) mit vier Untergruppen mit drei bis vier Teams zu agieren. Die Mannschaften sollen zwischen September und November 2018 vier bis sechs Partien spielen. 2019 soll dann ein Endturnier stattfinden, um den Nations-League-Champion zu ermitteln.

Teilnahmeberechtigt wären die Divisionssieger sowie die vier Untergruppengewinner aus Pool A. Auch eine Auf- und Abstiegsregelung wird es geben. Zudem sollen vier nicht für die EM 2020 qualifizierte Teams aus der Nations League die Chance auf die Play-off-Teilnahme im März 2020 erhalten.

Resolution gegen Wettmanipulation

"Eine starke Nachricht an die gesamte Fußballfamilie", hatte Platini noch parat, der seine Entscheidung über eine mögliche Kandidatur bei der FIFA-Wahl 2015 erst "nach der Sommerpause" mitteilen will. So hat die UEFA eine Resolution gegen Wettmanipulation verabschiedet. Der Beschluss für die "Integrität des Fußballs" soll dazu führen, dass Wettbetrüger künftig in ganz Europa mehr als nur Sperren und Geldstrafen zu befürchten haben.

27.03.14
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

Livescores Live

   

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): ..aussage ungültig! von: DANoodles - 26.05.16, 18:34 - 4 mal gelesen
Re (6): Er hat sich bei Facebook abgemeldet von: BigDude - 26.05.16, 18:31 - 3 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:45 SKYS1 Fußball: England, Premier League
 
19:00 SDTV UNAM Pumas (MEX) - Independiente del Valle (ECU)
 
19:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
19:00 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von Monaco
 
19:52 ARD EM-Fieber