Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Portugal

Portugal

0
:
1

Halbzeitstand
0:1
Deutschland

Deutschland


PORTUGAL
DEUTSCHLAND
15.
30.
45.

60.
75.
90.







       
Portugal
0
:
1

Deutschland
20:52

Nach 2008 ist Deutschland damit wieder Europameister - und das hochverdient, wenn auch am Ende etwas knapp. Doch den Portugiesen fehlte der letzte Wille, die zündende Idee.


 
20:51

Darunter natürlich auch Stürmer Selke, der zwar heute nicht traf, dennoch aber noch zum Torschützenkönig mit sechs Treffern gekürt wird.


 
20:51

Trainer Marcus Sorg eilt aufs Feld und beginnt, seine Schützlinge zu herzen.


 
20:50

..., dafür ertönt der Pfiff. Die deutsche U 19 ist Europameister!


 
Schlusspfiff

 
20:50
90.+4

Der Leverkusener kann den Ball zwar nicht unterbringen, ...


 
20:49
90.+3

Der Ball kommt in die Mauer und Brandt eilt in Richtung leeres Tor.


 
20:49
90.+3
Spielerwechsel: Syhre für Mukhtar (Deutschland)

 
20:48
90.+2

Kempf mit einem unnötigen Stoß - letzter Freistoß für Portugal.


 
20:48
90.+1

Noch eine Minute bleibt auf der Uhr.


 
20:47
90.+1

Offensivfoul von Balde an Kimmich.


 
20:47
90.+1

Zwei Minuten werden nachgelegt.


 
20:47
90.+1

Zudem erarbeiten sich die Deutschen eine Ecke nach der anderen. Das bringt Zeit.


 
20:46
90.

Mukhtar spielt stark ab zu Brandt, der den Ball in Richtung Tor bringt. Dort klärt ein Portugiese aber mit einem Fallrückzieher.


 
20:45
89.

Brandt stoppt den Ball stark herunter, legt diesen so direkt in den Lauf für Selke, der den blanken Lohkemper anspielt. Der scheitert mit seinem Schuss frei vor André Moreira, der stark reagiert.


 
20:44
88.

Mauro Riquicho bugsiert das Leder ins Toraus - Abstoß für Schnitzler.


 
20:44
88.

Passiert hier noch etwas?


 
20:43
87.

Viele kleinere Fouls passieren gerade, das nimmt für die Deutschen viel Zeit von der Uhr.


 
20:41
85.
Spielerwechsel: Jorginho für Gelson Martins (Portugal)

Auch Trainer Sousa reagiert ein letztes Mal.


 
20:40
84.
Spielerwechsel: Lohkemper für Stendera (Deutschland)

Sorg nimmt Stendera vom Feld, bringt Lohkemper.


 
20:40
83.

Die Südeuropäer drücken gewaltig, doch der klare Abschluss fehlt. Immer wieder werden eher Querpässe gesucht, anstatt abzufeuern.


 
20:39
83.

Es herrscht Hochspannung.


 
20:39
83.

Die heiße Phase läuft.


 
20:38
82.

Derzeit drängen die Portugiesen etwas mehr, die Deutschen tun sich schwer, aus der eigenen Hälfte zu kommen.


 
20:38
81.

Balde setzt viel zu heftig gegen Stark nach, doch dieses Mal bleibt die Gelbe Karte in der Brusttasche stecken.


 
20:37
80.

Schnitzler boxt wenig später eine Flanke souverän raus. Der Torhüter liefert bisher eine konstante wie ordentliche Leistung ab.


 
20:36
80.

Stark klärt den folgenden Freistoß gekonnt mit dem Kopf.


 
20:36
79.
Gelbe Karte: Holthaus (Deutschland)

Holthaus sieht die nächste Gelbe Karte.


 
20:35
79.

Brandt hat Platz und zieht mit Tempo in die gegnerische Hälfte, dort ist gegen Podstawski aber Endstation.


 
20:34
77.

Mukhtar spielt erst einen Fehlpass, setzt aber direkt wieder nach und erobert den zweiten Ball. Auch wenn dann wieder ein Fehler passiert, zeigt das doch, das die DFB-Elf alles gibt und keinen Ball aufgibt.


 
20:33
77.

Ramos probiert es einfach mal aus rund 30 Metern - kein Problem für Torwart Schnitzler.


 
20:32
76.

Portugal ist drin in der Partie.


 
20:32
76.

Brandt mit einem Stürmerfoul.


 
20:30
74.
Gelbe Karte: Kempf (Deutschland)

Kempf setzt etwas zu heftig gegen André Silva nach und sieht die Gelbe Karte. Eine etwas zu harte Entscheidung.


 
20:29
72.

Die Partie wirkt nun offen, beide Teams drängen durchaus auf ein Tor, wenn auch nicht mit dem vollen Punch.


 
20:26
70.

Wenig später kracht es fast auf der anderen Seite: Öztunali zieht mit einem Haken an den Strafraum heran, sein Abschluss zischt hauchdünn am Gehäuse vorbei.


 
20:25
68.

Hochspannung im Strafraum der Deutschen: Nach einem Querpass, der ohne Berührung durch den Fünfmeterraum schnellt, kommt Marcos Lopes zum Abschluss hoch drei. Erst blockt Kimmich mit vollem Einsatz zweimal stark ab, dann wirft sich noch Schnitzler beim finalen Schuss hinein. Situation - entschärft.


 
20:24
67.

Am Ende springt gar eine Chance heraus, doch Mukhtars Abschluss ist zu schwach.


 
20:23
67.

Die Adlerträger treiben die Portugiesen gerade vor sich her, viele Pässe werden gespielt.


 
20:22
66.
Spielerwechsel: Balde für Ivo Rodrigues (Portugal)

Trainer Sousa reagiert erneut, bringt eine weitere frische Kraft.


 
20:22
65.

Die 65. Minute läuft, Portugal fehlen die zündenden Ideen.


 
20:20
64.

Einmal mehr ist der Standard des Frankfurters exzellent, kommt scharf vor dem Fünfmeterraum herunter, kann von den Portugiesen aber gerade noch vor Selke geklärt werden.


 
20:19
63.

Kimmich zieht im rechten Halbfeld einen Freistoß, Stendera steht bereit.


 
20:16
60.

Das Spiel haben die Deutschen zwar weiterhin unter Kontrolle, doch Portugal ist nun auch etwas besser drin.


 
20:15
59.
Spielerwechsel: Francisco Ramos für Guzzo (Portugal)

Tausch: Francisco Ramos kommt für Raphael Guzzo.


 
20:14
58.

... Diese rauscht hochgefährlich in den Strafraum, wo Kempf hauchzart verpasst. Das hätte das 2:0 sein können, vielleicht ein klein wenig gar müssen.


 
20:14
58.

Eckball Stendera: ...


 
20:12
55.

Trainer Sorg rudert derweil mit den Armen an der Seitenlinie. Dem ehemaligen Freiburger scheint das Verhalten derzeit nicht so sehr zu gefallen, zu viele kleinere Fehler lassen Portugal aktuell etwas mehr aufkommen.


 
20:11
55.

Selke setzt im Mittelfeld nach, erobert den Ball. Doch Kimmich vertändelt diesen wieder.


 
20:09
53.

Die Südeuropäer wagen sich aktuell aber deutlich mehr in den Angriff, trauen sich einfach mehr zu.


 
20:08
52.

Portugal erarbeitet sich zwei Ecken am Stück, beide werden von der Defensive entschärft.


 
20:07
51.

Selke nimmt einen hohen Ball auf links stark mit dem rechten Fuß an, zieht dann in den Strafraum und schließt nach wenigen Haken ab. Torwart André Moreira ist aber wieder zur Stelle.


 
20:06
50.

Öztunali ackert sich die rechte Außenbahn entlang, spielt dann ins Zentrum zu Stendera. Der Frankfurter legt ab für Brandt, der mit vollem Risiko abzieht - weit daneben, weit drüber.


 
20:05
49.

Stendera legt dann aber mal ab für Mukhtar, der sich in der Strafraum vortankt und in der Mitte Selke sucht - ohne Erfolg, Torwart André Moreira fängt ab.


 
20:05
49.

Wie im ersten Durchgang gestaltet sich hier ein zäher Auftakt.


 
20:03
47.

Aktuell sieht das eher nach Letzterem aus.


 
20:02
46.

Kann Portugal dem Rückstand mit etwas mehr Offensivdrang antworten oder bleiben sie zunächst wieder tief hinten stehen?


 
20:02
46.

Der Ball rollt wieder.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
19:46

Deutschland führt hochverdient mit 1:0 gegen bislang ideenarme, irgendwie müde wirkende Portugiesen. Mit etwas mehr Biss wäre hier gar eine höhere Führung möglich.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
19:46
45.+1

Das war's mit den ersten 45 Minuten.


 
19:45
45.+1

Ein Freistoß und eine Flanke sollen für Portugal noch einmal Ertrag abwerfen, doch beide Ausführungen kurz nacheinander lassen zu wünschen übrig.


 
19:45
45.

Eine Minute wird nachgelegt.


 
19:44
44.

In der Abwehr lassen die Adlerträger ferner absolut nichts anbrennen.


 
19:43
43.

Brandt, Stendera, Selke und Co. tummeln sich mehrfach in und vor dem Strafraum. Nach Ballverlust wird das Rund außerdem direkt wieder erobert und in die Gefahrenzone zurückgetragen. Was fehlt? Die Chance. Lediglich ein Pass von Stendera kommt gefährlich vors Tor, huscht schlussendlich aber ohne Berührung ins Toraus.


 
19:42
42.

Deutschland setzt nach, will vor der Pause scheinbar noch das 2:0.


 
19:41
41.

Mukhtar hat jetzt Selbstvertrauen, zieht aus der Distanz ab. Torhüter André Moreira entschärft diesen Abschluss aber.


 
19:40
41.

Die Führung ist natürlich hochverdient.


 
Portugal
0
:
1

Deutschland
19:39
39.
0:1 Mukhtar (Rechtsschuss, Stendera)

Starker Angriff über die rechte Außenbahn, mit Erfolg: Öztunali spielt den durchstartenden Stendera an, der in der Nähe der Ecke halbhoch nach innen spielt. Dort eilt Mukhtar gekonnt vor Podstawski und staubt humorlos ab.


 
19:38
38.

Portugiesen rücken kaum von hinten heraus.


 
19:37
37.

Derzeit sammeln die Deutschen fleißig Ballkontakt um Ballkontakt. Nahezu jeder Spieler darf aktuell mal das Leder berühren - außer Torwart Schnitzler und Stoßstürmer Selke, der stets lauert.


 
19:36
36.

André Silva legt sich das Leder an Kempf vorbei, doch der kocht den Angreifer souverän ab, grätscht und holt damit am Ende gar noch einen Einwurf für seine Farben heraus.


 
19:34
35.

..., doch Kimmich ist aufmerksam, erkennt den Pass von André Silva, stellt sich in den Weg und bereinigt die Situation.


 
19:34
34.

Dieses Mal kombinieren sich die Südeuropäer aber gut in den Strafraum, ...


 
19:33
34.

Portugal hingegen bleibt in der Offensive weiterhin höchst unauffällig.


 
19:32
33.

Deutschland hat hier weiterhin das klare Chancenplus, eine Führung wäre verdient. Allerdings fehlt der Sorg-Elf trotzdem noch allerletzte Wille und Drang.


 
19:31
32.

Nach der folgenden Stendera-Ecke steigt Stark super hoch, bugsiert den Ball in Richtung langes Eck, wo er knapp am Pfosten vorbei ins Aus segelt - Abstoß.


 
19:30
30.

... Brandt fasst sich aus der Distanz ein Herz und zieht ab:. Das Leder wird kurz darauf höchst unglücklich von Joao Nunes abgefälscht und rollt gegen die Laufrichtung von André Moreira ins rechte Toreck. Doch der Torhüter ändert gerade noch rechtzeitig den Laufweg und kratzt den Ball zur Ecke. Starke Parade!


 
19:29
30.

Deutschland kommt wieder etwas auf: ...


 
19:29
29.

Schitzler jagt einen Abstoß in die Hälfte des Gegners, wo Selke sich hochschraubt und den Ball verlängert. Hinter ihm eilt aber kein Mitspieler in die Gasse - Ballverlust.


 
19:27
27.

Kimmich zeigt sich im Zweikampfverhalten robust, sodass sich André Silva gezwungen sieht, den Defensivmann aufzuhalten - mit einem Stoß. Schiedsrichter Javier Estrada Fernandez aus Spanien rauscht in der Folge heran und weist beide Akteure ruhig und ohne Verwarnung zurecht.


 
19:26
27.

Alles in allem bleibt die Partie in dieser Phase aber ruhig, kommt mit wenigen Höhepunkten aus.


 
19:26
26.

Öztunali sucht mit einer Flanke von rechts Selke im Zentrum - ohne Erfolg.


 
19:25
26.

Stendera setzt auf Höhe der Mittellinie im Zweikampf gut nach, holt einen Einwurf für seine Farben heraus.


 
19:23
24.

Marcos Lopes hat im Mittelfeld etwas Raum, nimmt Tempo auf. Kurz darauf steckt der Spielmacher das Leder durch die Abwehrlücke, doch wieder ist Schnitzler zur Stelle, kommt rechtzeitig heraus und krallt sich das Leder.


 
19:23
23.

Derzeit nimmt sich die Partie eine kleinere Auszeit. Klassisches Mittelfeldgeplänkel.


 
19:21
22.

Bei aller grundlegenden Überlegenheit der DFB-Elf: Teilweise zu oft schleichen sich kleinere Ungenauigkeiten im Passspiel mit ein, was den Portugiesen manchmal die Abwehrarbeit erleichtert.


 
19:20
21.

Die Südeuropäer kommen zum ersten echten Abschluss: Aus spitzem Winkel schließt Rafa ab, doch Torwart Schnitzler ist zur Stelle und boxt das Spielgerät aus der Gefahrenzone.


 
19:19
19.

Dennoch zeigt diese Aktion, dass die U 19 von Coach Marcus Sorg im eigenen Spiel variiert. Mal geht es flach und schnell in die Spitze, mal über die Außenbahnen, mal mit langen Bällen hinter die gegnerische Abwehr.


 
19:19
19.

Mukhtar ist nach einem Diagonalpass rechts im Abseits.


 
19:18
19.

Für die Portugiesen bleibt da nur der "Vorteil" in Sachen Passivität.


 
19:17
17.

Deutschland ist hier der absolute Herr der Lage. Zweikämpfe, Tempogestaltung, Chancen? Alles schlägt in Richtung der DFB-Elf aus!


 
19:16
16.

... Stendera flankt an die Kante des Fünfmeterraums zu Selke, der Mauro Riquicho lockerleicht zu Seite räumt (kein Foul). Aufs Tor bringt der Angreifer den Ball aber nicht, kommt nur minimal noch mit der Brust heran.


 
19:15
16.

Eckball Deutschland: ...


 
19:14
14.

Brandt legt quer ab für Mukhtar, der Öztunali mitnimmt. Am Ende verpufft der Angriff ohne einen gelungenen Abschluss.


 
19:13
13.

Doch kaum ist nicht gar nichts: Nach einem langen wie flachen Ball enteilt Stürmer André Silva der Abwehr, doch Torhüter Schnitzler sprintet rechtzeitig los und klärt gekonnt.


 
19:12
12.

Von der Elf von Trainer Helio Sousa ist derzeit kaum etwas zu sehen.


 
19:10
11.

Die zweite starke Gelegenheit: Akpoguma eilt mit gewaltigen Schritten die ganze rechte Außenbahn entlang, hat schließlich das Auge für Selke in der Mitte. Der Bremer zieht mit rechts ab, trifft den Ball dabei aber nicht richtig, weswegen dieser hauchzart am linken Pfosten vorbei kullert.


 
19:10
10.

Die folgende Ecke der Portugiesen bringt nichts ein.


 
19:09
9.

Schöner erster Angriff der Deutschen: Brandt setzt im Strafraum gut nach, erzwingt so einen Fehlpass auf Holthaus. Der Bochumer erkennt direkt Stendera an der Strafraumkante, der nicht lange fackelt und abschließt. Allerdings zu zentral und direkt in die Arme von Torhüter André Moreira.


 
19:08
8.

Aktuell ziehen sich die Südeuropäer recht weit zurück.


 
19:07
7.

Kapitän Stark führt das Leder, nimmt dabei mal gekonnt das Tempo raus, um einen etwas mehr geordneten Aufbau zu forcieren.


 
19:05
6.

Mauro Riquicho versucht, einen Angriff über die rechte Seite aufzubauen, doch Brandt und Co. funken rechtzeitig dazwischen - auch wenn am Ende ein Offensivfoul herausspringt.


 
19:05
5.

Schnitzler schlägt einen weiten Ball, auf Höhe der Mittellinie sinkt wenig später Stendera zu Boden. Der Pfiff bleibt jedoch aus - Ballbesitz Portugal.


 
19:04
4.

Insgesamt ein ruhiger Beginn, beide Teams tasten sich klassisch ab.


 
19:03
3.

Wenig später taucht das Spielgerät nochmals im Strafraum der Portugiesen auf, wo Selke Stendera anspielt. Der Frankfurter zieht direkt ab, allerdings steht ein Fuß rechtzeitig dazwischen. Torhüter André Moreira muss demnach nicht eingreifen.


 
19:02
2.

Selke hilft hinten in der eigenen Hälfte bei der Abwehrarbeit mit, ermöglicht zudem mit einem Zuspiel auf Brandt diesem einen Sprint. Dieser Vorstoß mündet allerdings in einen Ballverlust.


 
19:01
1.

Holthaus mit einem Einwurf in der eigenen Hälfte, der schnell in den Ballbesitz für die Südeuropäer mündet.


 
19:01
1.

Portugal wagt sich direkt mal ins Offensivpressing, machen damit klar, dass man sich nicht zu weit hinten reindrängen lassen will.


 
19:00
1.

Die Partie läuft.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
18:55

Noch rund fünf Minuten, dann wird Schiedsrichter Javier Estrada aus Spanien das Spiel anpfeifen.


 
18:55

Die Nationalhymnen werden gespielt, gleich kann es losgehen.


 
18:49

Eine schwierige Aufgabe wird diese Aufgabe aber allemal. Denn auch die jungen Portugiesen stellen ein von Trainer Helio Sousa taktisch gut eingestelltes Team. Technische Raffinesse und gute Freistoßschützen inbegriffen.


 
18:48

Die heutigen Jungstars könnten mit einem Erfolg übrigens in die Riege bekannter Akteure treten, die diesen Erfolg ebenfalls schon schafften: Lars und Sven Bender, Ron-Robert Zieler, Timo Gebhardt, Ömer Toprak und Stefan Reinartz.


 
18:46

Andere Spieler, die sich bislang enorm in den Vordergrund spielten: Linksverteidiger Holthaus (Bochum), Ideengeber Stendera (Eintracht Frankfurt) und Knipser Selke (Bremen). Der Angreifer erzielte bislang schon sechs Treffer.


 
18:42

"Niklas Stark ist ein Kapitän, wie sich jeder Trainer nur wünschen kann", lobte auch nochmals Coach Sorg seinen Anführer auf dem Feld.


 
18:37

Im Falle des Falles würde natürlich der Nürnberger die Ehre bekommen, den Pokal in die Lüfte zu recken. Er selbst zeigt sich darüber einfach nur stolz: "Das ist eine große Ehre, den Adler auf der Brust zu haben und die Kapitänsbinde am Arm. Und es macht einfach Spaß, diese tolle Truppe anzuführen."


 
18:36

Zuerst zählt jedoch nur der Sieg am heutigen Abend - und der damit inbegriffene Titel. "Man hat ja noch die Bilder vor Augen, wie Philipp Lahm den WM-Pokal in die Höhe reißt", schilderte Stark im Vorfeld der Partie die Erinnerungen an den WM-Gewinn am 13. Juli 2014.


 
18:35

Abwehrchef und Kapitän Stark ist im Team von Trainer Marcus Sorg nur einer von vielen, die bereits mit einem Bein fest im Profifußball stehen. Der 19-Jährige steht aktuell beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag, durfte bereits in der letzten Bundesliga-Saison zahlreiche Einsätze sammeln. Klar, dass der Defensivakteur nun in der 2. Liga voll angreifen will.


 
18:27

Auch wenn heute in Budapest "nur" die beiden U-19-Auswahlen aufeinandertreffen: Ein Triumph könnte der Start einer großen Karriere sein.


 
18:24

Deutschland gegen Portugal - mittlerweile hat sich dieses Duell zu einem echten Fußball-Klassiker entwickelt. Dass es heute ab 19 Uhr zudem um den EM-Titel geht, bringt noch mehr Brisanz in diese Begegnung.


 
MANNSCHAFTSDATEN
Portugal
Aufstellung:
Einwechslungen:
Trainer:
Deutschland
Aufstellung:
Schnitzler (2) - 
Akpoguma (2,5) , 
Stark (1)    
Kempf (2)    
Holthaus (2,5)    
Öztunali (2) , 
Kimmich (1) - 
Brandt (2) , 
Stendera (1,5)    
Mukhtar (1,5)        
Selke (2)

Einwechslungen:
84. Lohkemper für Stendera
90. + 3 Syhre für Mukhtar
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
31.07.2014 19:00 Uhr
Stadion:
Ferenc-Szusza-Stadion Szusza Ferenc Stadion (Megyeri úti), Budapest
Schiedsrichter:
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun