Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Deutschland

Deutschland

4
:
0

Halbzeitstand
2:0
Österreich

Österreich


DEUTSCHLAND
ÖSTERREICH
15.
30.
45.



60.
75.
90.











       
Deutschland
4
:
0

Österreich
19:49

Das war's: Die deutsche U 19 greift am Donnerstag nach dem EM-Titel, der Gegner wird heute Abend (21 Uhr) ermittelt. Im zweiten Halbfinale trifft Portugal auf Serbien.


 
Schlusspfiff

 
19:45
90.+1

Drei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt.


 
19:43
89.

Noch eine Chance für das ÖFB-Team: Doch der Neu-Freiburger Kempf schmeißt sich in den Schuss.


 
19:39
85.

Noch fünf Minuten, dann steht die deutsche U 19 zum dritten Mal in einem EM-Endspiel.


 
19:37
82.

Schnitzler darf noch einmal eingreifen und besteht seine Probe sicher.


 
19:35
81.
Spielerwechsel: Joppich für Rosenbichler (Österreich)

 
19:33
78.

Das Spiel gleicht nun einem lockeren Auslaufen. Hier brennt nichts mehr an.


 
19:31
77.
Gelbe Karte: Stark (Deutschland)

Stark sieht für eine Schwalbe Gelb.


 
19:29
75.
Spielerwechsel: Friedrich für Kimmich (Deutschland)

 
19:27
73.

Die DFB-Auswahl überzeugt hier auf ganzer Linie, Österreich ist chancenlos.


 
Deutschland
4
:
0

Österreich
19:22
68.
4:0 Mukhtar (Rechtsschuss, Öztunali)

Das DFB-Team ist weiter hungrig: Mukhtar vollendet eine sehenswerte Kombination, Öztunali hatte den Berliner in Szene gesetzt.


 
19:21
67.
Spielerwechsel: Stolze für Selke (Deutschland)

Auch der sechsfache Torschütze Selke bekommt eine Verschnaufpause, Stolze stürmt fortan in vorderster Front.


 
19:19
65.
Spielerwechsel: Laimer für Michorl (Österreich)

 
19:16
62.
Spielerwechsel: Syhre für Stendera (Deutschland)

Sorg gönnt dem starken Stendera eine Pause, Herthas Syhre kommt.


 
Deutschland
3
:
0

Österreich
19:12
58.
3:0 Öztunali (Rechtsschuss, Stendera)

Ist das die Vorentscheidung? Seeler-Enkel Öztunali schüttelt Lovric locker ab und behält frei vor Lucic die Nerven. 3:0!


 
19:10
56.

Spielerisch haben sich die Schützlinge von Heraf gegenüber dem ersten Spielabschnitt nicht verbessert, dafür bedienen sie sich teils unfairen Mitteln und steigen in den Zweikämpfen hart ein.


 
19:08
54.
Gelbe Karte: Grillitsch (Österreich)

Wieder Gelb, die ÖFB-Auswahl hält jetzt mit hartem, unfairen Kampf dagegen.


 
19:05
51.
Gelbe Karte: Lovric (Österreich)

Von hinten in die Beine: Auch Lovric wird verwarnt.


 
19:02
48.
Gelbe Karte: V. Grubeck (Österreich)

Schlechter Einstand für den neuen Mann: Grubeck sieht nach einer rüden Attacke gegen Kimmich folgerichtig die Gelbe Karte.


 
19:01
47.

Blutsch zieht aus knapp 30 Metern ab. Schnitzler fliegt, muss aber nicht eingreifen.


 
19:01
46.

Weiter geht's in Budapest: Österreich benötigt mindestens zwei Treffer, um die Deutschen noch vom Finalweg abzubringen.


 
19:00
45.
Spielerwechsel: V. Grubeck für Horvath (Österreich)

ÖFB-Coach Andreas Heraf tauscht ein erstes Mal: Grubeck kommt für Horvath.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
18:45

Hochverdient führt die DFB-Auswahl zur Halbzeit mit 2:0 gegen Österreich und ist damit auf dem besten Weg ins EM-Finale. Selke und Stendera hießen die Torschütze aus dem ersten Spielabschnitt. Die ÖFB-Kicker müssen sich vor allem in der Offensive etwas einfallen lassen.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
18:43
44.

Ernsthaft gefährlich tauchten die Österreicher in der gesamten ersten Halbzeit nicht vor Keeper Schnitzler auf. Der Neu-Aalener erwischt bislang einen ruhigen Abend.


 
18:40
41.

Selke prüft Lucic aus der zweiten Reihe. Der Bayern-Keeper fängt das Spielgerät sicher.


 
18:38
39.

Wieder schlägt das Leder ein, Selke wird aber zurückgepfiffen. Der Bremer stand bei der Ballabgabe im Abseits.


 
18:36
37.

Momentan müht sich unser Nachbar zwar sichtlich, Zählbares springt dabei allerdings nicht heraus. Die deutsche Abwehr hält dicht.


 
18:32
33.

Ein Zwei-Tore-Vorsprung nach einer halben Stunde: Die DFB-Junioren befinden sich derzeit auf Finalkurs.


 
Deutschland
2
:
0

Österreich
18:29
30.
2:0 Stendera (Rechtsschuss)

Mukhtar schickt Selke, sich in abseitsverdächtiger Position befindet, auf der rechten Bahn steil. Der Torschütze zum 1:0 findet im Zentrum den mitgelaufenen Stendera, dessen Querpass anschließend zu ungenau ist. Über Umwege landet das Leder erneut beim Frankfuter, der kompromisslos und kraftvoll ins rechte Eck abschließt - 2:0!


 
18:26
27.

Chance für die Roten: Horvath sieht den freien Bytyqi am Sechzehnerrand, der das Leder kurz kontrolliert und dann abschließt. Knapp links vorbei.


 
18:25
26.

Trainer Sorg hatte eine defensiv gut geordneten Gegner angekündigt - davon ist hier allerdings herzlich wenig zu sehen. Die ÖFB-Abwehr hat mit den emsigen Offensivleuten große Mühe.


 
18:22
23.

Öztunali empfängt einen hohen Ball im Sechzehner, kann das Spielgerät aber nicht entscheidend aufs Tor bringen.


 
Deutschland
1
:
0

Österreich
18:19
20.
1:0 Selke (Kopfball, Stendera)

Der Torjäger vom Dienst meldet sich zu Wort: Nachdem Stenderas Ecke von Keeper Lucic unzureichend geklärt wird, landet die zweite Hereingabe des Frankfurters direkt auf dem Kopf von Selke. Problemlos nickt der Bremer zu seinem sechsten Turniertreffer ein.


 
18:16
16.

Selkes Flachschuss direkt auf den Mann stellt Lucic vor keine großen Probleme.


 
18:14
15.

Interessante Freistoßvariante der Österreicher: Zwei Akteure knien sich vor die Mauer, um die deutschen zu verwirren. Ohne Nutzen, letztlich flattert der Freistoß von Michorl vorbei.


 
18:13
14.

Schnitzler lädt Grillitsch ein, indem sich der Keeper den Ball zu weit vorlegt. Sein Rettungsversuch wird vom Bremer abgefälscht - das Leder rauscht knapp drüber.


 
18:11
12.

Selke wird auf der rechten Bahn freigespielt, sein Rückpass findet jedoch nicht den Weg zu einem Mitspieler. Chance vertan.


 
18:09
10.

Riesenchance für den DFB-Nachwuchs. Nach schöner Kombination legt Brandt am Sechzehner auf Mukhtar, der prompt Selke bedient. Aus halbrechter Position zieht der Torjäger den Ball flach am langen Pfosten vorbei.


 
18:07
8.

Gute Idee von Kimmich, doch den hohen Querpass in die Spitze spielt der Leipziger zu steil.


 
18:05
6.

Kimmich hält bei einem Zweikampf im Mittelfeld den Fuß drauf - Freistoß.


 
18:02
3.

Der Ball zappelt im Netz! Ein Stendera-Freistoß von der linken Seite segelt in den Sechzehner, wo Kempf Keeper Lucic leicht behindert. Daraufhin landet der Ball vor den Füßen von Mukhtar, der locker einschiebt. Der Referee entscheidet auf Freistoß und gibt das Tor nicht.


 
18:02
3.

Die Sorg-Schützlinge übernehmen prompt das Kommando, Österreich zieht sich in die eigene Hälfte zurück.


 
18:00
1.

Das Leder rollt in Ungarns Hauptstatdt. Deutschland läuft in weiß auf, der Nachbar aus der Alpenrepublik trägt rote Jerseys.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
17:59

Die Partie leitet Kevin Clancy (Schottland).


 
17:54

Die Akteure betreten den Rasen. Gleich geht's los!


 
17:45

Für den DFB-Nachwuchs stünde im Falle eines Sieges der dritte Finaleinzug seit der ersten Auflage des Turniers im Jahr 2002 zu Buche.


 
17:44

Die deutsche Elf bezwang Bulgarien (3:0) und die Ukraine (2:0) souverän, strauchelte allerdings beim Last-Minute-Remis gegen Serbien (2:2).


 
17:41

Das bewies der Ländernachbar vor allem bei seinen beiden ersten Turnierspielen (3:1 gegen Ungarn und 3:0 gegen Israel). Im Spiel um den Gruppensieg setzte es für die Österreicher eine knappe 1:2-Niederlage.


 
17:33

"Sie sind defensiv gut organisiert, spielen viele lange Bälle und verfügen offensiv über gute Qualität", berichtete Sorg auch über den kommenden Gegner.


 
17:31

Der ehemalige Coach der Freiburger gab im Vorfeld die Marschroute für das heutige Duell vor - mit Hinblick auf das 2:0 am letzten Gruppenspieltag: "Wir haben gegen die Ukraine die Fehler im Aufbauspiel abgestellt und sehr viel Ballbesitz gehabt. Nun müssen wir das auch umsetzen, zielgerichteter kombinieren und noch mehr Torchancen herausspielen."


 
17:29

Ab 18 Uhr wird es ernst: Die deutsche U-19-Auswahl um Trainer Marcus Sorg trifft dann im EM-Halbfinale auf den Nachbarn aus Österreich.


26.07.16
 
MANNSCHAFTSDATEN
Deutschland
Aufstellung:
Schnitzler (3,5) - 
Akpoguma (2,5) , 
Stark (2)        
Kempf (2) , 
Holthaus (3) - 
Kimmich (1,5)    
Brandt (3) , 
Öztunali (2)    
Stendera (1,5)        
Mukhtar (2)    
Selke (2)        

Einwechslungen:
62. Syhre für Stendera
67. Stolze für Selke
75. Friedrich für Kimmich
Trainer:
Österreich
Aufstellung:
Lucic
Lovric        
Rosenbichler    
Rasner
Michorl    
Bytyqi
Horvath    
Grillitsch    

Einwechslungen:
45. V. Grubeck     für Horvath
65. Laimer für Michorl
81. Joppich für Rosenbichler
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
28.07.2014 18:00 Uhr
Stadion:
Ferenc-Szusza-Stadion Szusza Ferenc Stadion (Megyeri úti), Budapest
Schiedsrichter:
 Kevin Clancy (Schottland)