Deutschlan... Frankreich
2:4 (1:1)
Info Spielbericht Aufst./Infos

Testspiel in Markranstädt

"Lernprozess": U 18 des DFB kassiert ein 2:4 gegen Frankreich

Junioren - 26.03. 17:39

Erst am Freitag hatten sich die U-18-Teams von Deutschland und Frankreich mit einem 2:2 getrennt, am heutigen Montag gibt es das schnelle Wiedersehen - und noch mehr Tore: In Markranstädt unterlagen die deutschen Junioren der Equipe Tricolore mit 2:4 (1:1).

Ausgleich kurz vor der Pause: Charles Abi überwindet Christian Früchtl. © imago

Im zweiten Vergleich mit den Franzosen ging die Mannschaft von DFB-Trainer Guido Streichsbier durch Eric Hottmann in Führung, der Spieler vom VfB Stuttgart erzielte in der 35. Minute das 1:0. Noch vor der Pause kassierte die DFB-Elf aber den Ausgleich, Charles Abi von St. Etienne traf (42.).

Nach der Pause schien es lange auf ein weiteres Remis hinauszulaufen, ehe sich die Ereignisse in der Schlussphase noch überschlugen. Yacine Adli (83., Paris Saint-Germain) und Alexis Flips (85., Lille OSC) sorgten mit einem Doppelschlag für die 3:1-Führung der Gäste. Der Leipziger markierte zwar anschließend noch den Anschlusstreffer Erik Majetschak (87.), in der Nachspielzeit gelang Adli mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag das Tor zum 4:2-Endstand (90.+2).

"Die erste Halbzeit war recht ausgeglichen, wobei wir verdient in Führung gehen und dann durch einen leichten Fehler kurz vor der Pause den Ausgleich kassieren", analysierte Streichsbier den Auftritt seiner Elf. "Bis zur 60., 65. Minute war die Leistung in Ordnung, danach haben sich die einfachen Abspielfehler gehäuft, die die Franzosen geradlinig ausgenutzt haben." Nun gelte es für die Spieler, daraus die entsprechenden Lehren zu ziehen. "Das ist für die Spieler jetzt im Übergang zum Seniorenbereich ein Lernprozess. Da müssen sie die Situation annehmen und Konsequenzen ziehen."

Torschützen
1:0 Hottmann (35.)
1:1 Abi (42.)
1:2 Adli (83.)
1:3 Flips (85.)
2:3 Majetschak (87.)
2:4 Adli (90. + 2)