Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Spanien

Spanien

4
:
2

im Elfmeterschiessen
0:0 (0:0)
Deutschland

Deutschland


SPANIEN
DEUTSCHLAND
15.
30.
45.
60.
75.
90.







 









 

U-17-EM: Jastrzembski vergibt die beste Chance der DFB-Elf

Deutschland scheitert im Elfmeterschießen

Die deutsche U 17 ist bei der Europameisterschaft in Kroatien ausgeschieden. Gegen Spanien tat sich die DFB-Auswahl phasenweise sehr schwer, scheiterte aber letztlich unglücklich im Elfmeterschießen. Die beste Chance vergab Jastrzembski während des Spiels: Der Offensivmann traf nur den Pfosten.

Spanien vs. Deutschland
Die DFB-Elf um Becker (m.) und Mai (re.) ist im Halbfinale der U-17-EM gegen Spanien ausgeschieden.
© imagoZoomansicht

Deutschlands U-17-Trainer Christian Wück nahm im Vergleich zum 2:1-Sieg im Viertelfinale gegen die Niederlande drei Veränderungen vor: Boller (gesperrt), Hackethal und Majetschak (beide Bank) wurden durch Becker, Nitzl und Cetin ersetzt.

Deutschland begann mit Schwung, hatte in der Anfangsphase mehr Ballbesitz und drängte nach vorne. Spanien allerdings stand kompakt und tief, lief die DFB-Auswahl ab der Mittellinie an und offenbarte keine Lücken in der Defensive. Erstmals gefährlich wurde es erst nach einem riskanten Rückpass von Miranda auf Spaniens Schlussmann Fernandez, der aber im Dreikampf mit Abouchabaka und Arp die Oberhand behielt (6.). Wenig später hätte sich Spanien über einen Elfmeterpfiff nicht beschweren können: Yeboah ließ Miranda stehen und wurde vom spanischen Verteidiger im Strafraum hart angegangen. Die Pfeife von Schiedsrichter Ouschan blieb aber stumm (13.).

Spanien übernimmt die Spielkontrolle

Mit fortlaufender Spieldauer verlor die Wück-Elf ihren Faden und Spanien übernahm zunehmend die Spielkontrolle. Mehr als eine klare Torchance - Ruiz verfehlte das Tor knapp (25.) - sprang dabei jedoch nicht heraus.

Nach dem Seitenwechsel war Deutschland zunächst wieder die tonangebende Mannschaft. Abouchabaka verfehlte das Tor zweimal mit Distanzschüssen (43., 44.), wenige Minuten später vergab Jastrzembski die beste Möglichkeit: Nach einer starken Balleroberung von Yeboah landete der Ball über Arp bei dem Angreifer aus Berlin, dessen Schuss an den rechten Pfosten ging (51.).

Ruiz vergibt Strafstoß

In der Folge verpasste es Deutschland jedoch, weiter auf die Führung zu drücken. Chust für Spanien (55.) und Cetin für Deutschland (60.) kamen zu guten Kopfballchancen, dann ließ sich die DFB-Elf wie im ersten Durchgang wieder den Schneid abkaufen. Bis zum Ende der regulären Spielzeit dominierte nur Spanien, nutzte seine Chance aber nicht. Erst parierte Plogmann gegen Ruiz bärenstark (67.), dann verschoss der beste spanische Angreifer einen Strafstoß (70.). So blieb es beim 0:0 - und das Elfmeterschießen musste entscheiden.

Das wurde erstmals im neuen Modus ausgetragen: Nach dem ersten spanischen Schützen - Ruiz traf - traten zwei deutsche Akteure an. Im weiteren Verlauf verwandelten mit Arp und Keitel aber nur zwei Schützen für die DFB-Elf. Bei Spanien behielt Guillamon am Ende die Nerven und besiegelte Deutschlands Ausscheiden mit dem fünften spanischen Elfmeter - 4:2. Im Finale stehen sich nun Spanien und England gegenüber.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Spanien
Aufstellung:
Morey
Chust
Blanco        
Moha    
Gomez
Torres
Ruiz    

Einwechslungen:
63. Alonso Lara für Moha
73. Segovia für Blanco

Trainer:
Santi Denia
Deutschland
Aufstellung:
Becker
Mai
Nitzl
Cetin    
Keitel
Yeboah Zamora    
Jastrzembski    
Arp    

Einwechslungen:
53. Awuku für Yeboah Zamora
65. Malone für Jastrzembski
80. + 2 Majetschak für Cetin

Trainer:
Wück

Tore & Karten

 
Torschützen
keine
 
Elfmeterschießen
1:0
Majetschak (nicht verwandelt)
1:0
Ruiz (verwandelt)
1:1
Arp (verwandelt)
2:1
Morey (verwandelt)
2:1
Segovia (nicht verwandelt)
2:1
Mai (nicht verwandelt)
2:2
Keitel (verwandelt)
3:2
Chust (verwandelt)
4:2
Guillamon (verwandelt)
Gelbe Karten
Spanien:
Blanco
(1. Gelbe Karte)
Deutschland:
-
Besondere Vorkommnisse
Ruiz schießt Foulelfmeter an die Latte (70.)

Spielinfo

Anstoß:
16.05.2017 20:30 Uhr
Stadion:
Andjelko Herjavec, Varazdin
Zuschauer:
5000
Schiedsrichter:
Dominik Ouschan (Österreich)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun