Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Deutschland

 - 

Polen

 

1:0 (1:0)

Seite versenden

Deutschland
Polen
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.











U-17-EM: Im Finale gegen "Jong Oranje"

Goretzka köpft Deutschland ins Finale

Die deutsche U-17-Nationalmannschaft steht im Endspiel der Europameisterschaft 2012. Im Halbfinale konnten die DFB-Junioren gegen Polen zwar nicht an ihre spielerischen Glanzleistungen aus der Vorrunde anknüpfen, erarbeiteten sich aber dennoch einen am Ende verdienten 1:0-Sieg. Im Finale geht es nun gegen die Niederlande.

Leon Goretzka
Er brachte Deutschland mit Köpfchen in Führung: Leon Goretzka.
© imagoZoomansicht

DFB-Coach Stefan Böger hatte beim bedeutungslosen 3:0-Sieg gegen Frankreich einige Spieler geschont und brachte daher im Halbfinale vier Neue: Süle, Kapitän Goretzka, Stendera und Benkarit spielten für Akpoguma, Werner, Dittgen und Kempf. Bei den Polen vertraute Trainer Marcin Dorna auf zwei Berliner - Kapitän Horoszkiewicz und Rabiega, die beide bei Hertha BSC unter Vertrag stehen, standen in der Startelf.

"Das wird ein ganz anderes Spiel als gegen die Franzosen", hatte Böger vor dem Semifinale erklärt und war von einem "kampfstarken, sehr robusten und sehr disziplinierten" Gegner ausgegangen. Der 45-Jährige sollte Recht behalten. Polen begann abwartend, stand dicht gestaffelt und schaltete schnell um. Rabiega gab dann auch den ersten Warnschuss aus der Distanz ab (6.). Deutschland hingegen strahlte zunächst wenig Spielfreude aus, zu viele Ungenauigkeiten und zu wenig Tempo hemmten das eigene Spiel. Von Torgefahr seitens der DFB-Elf war nichts zu sehen - ausgenommen Goretzka, dessen strammer Fernschuss nach acht Minuten knapp drüber strich.

Goretzka mit Köpfchen - Linetty im Pech - Lasicki zu ungestüm

Es war ein zähes Ringen, der Druck schien für beide Teams zu hoch. Die DFB-Elf löste jedoch zuerst ihre Fesseln und wurde allmählich besser. Benkarit (28.) und Süle (31.) hatten die Führung auf dem Fuß bzw. dem Kopf. Jubeln durfte aber erst Goretzka, der sich nach einer Ecke gekonnt hochschraubte und per Kopf die 1:0-Pausenführung für die DFB-Elf besorgte (34.).

Trotz des Rückstandes lösten die Polen ihre defensive Grundhaltung nicht auf, folglich hatte Deutschland nach dem Seitenwechsel lange Zeit kaum Mühe, die eigene Führung zu verwalten. Die Böger-Schützlinge verpassten es aber, den Sack frühzeitig zuzumachen und begnügten sich damit, den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Die Begegnung plätscherte folglich weitgehend ereignislos vor sich hin.

- Anzeige -

Zehn Minuten vor Schluss bliesen die Polen dann doch noch zur Aufholjagd. Den Auftakt machte Linetty, der einen direkten Freistoß an die Latte knallte. Durch die nun risikoreiche Spielweise der Dorna-Elf ergaben sich nun auch mehr Räume für Deutschland. Der eingewechselte Werner sowie Meier vergaben jedoch eine gute Doppelchance (75.), dann parierte Pogorzelec gegen Goretzka (76.). Auf der Gegenseite sauste Linettys Distanzversuch knapp drüber (77.), ehe Lasicki innerhalb nur weniger Sekunden gleich zweimal Gelb sah und folglich mit der Ampelkarte frühzeitig den Platz verlassen musste (79.).

Damit war der Wille der Polen endgültig gebrochen, sodass die DFB-Auswahl am Mittwoch in Ljubljana vor dem ganz große Wurf steht. Ab 18 Uhr geht es im Finale gegen die Niederlande. Das Team von "Jong Oranje setzte sich dank der Tore von Hendrix (79.) und Haye (80.) mit 2:0 (0:0) durch.

13.05.12
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Deutschland
Aufstellung:
Schnitzler (3) - 
Itter (2,5)    
Süle (3)    
Sarr (2,5) , 
Dudziak (3) - 
Goretzka (2)        
Brandenburger (2,5) - 
Brandt (3,5) , 
Stendera (3)    
M. Meyer (3)    
Benkarit (5)    

Einwechslungen:
50. Ti. Werner (3)     für Benkarit
67. Dittgen für Stendera
79. Kempf für M. Meyer

Trainer:
Böger
Polen
Aufstellung:
Horoszkiewicz    
Lasicki    
Budek        
Cierpka    
Rudol        

Einwechslungen:
39. Zwir für Rudol
68. Zieleniecki für Budek
75. Zeglen für Cierpka

Trainer:
Dorna

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Goretzka (34., Kopfball, Stendera)
Gelb-Rote Karten
Deutschland U 17:
-
Polen:
Lasicki
(79.)

Gelbe Karten
Deutschland U 17:
Süle
(2. Gelbe Karte)
,
Itter
(1.)
,
Ti. Werner
(1.)
Polen:
Rudol
(1. Gelbe Karte)
,
Budek
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
13.05.2012 17:30 Uhr
Stadion:
SRC Stozice, Ljubljana
Zuschauer:
1629
Schiedsrichter:
Emir Aleckovic (Bosnien-Herzegowina)
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -