Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.07.2008, 10:00

Freiburger will auf dem Boden bleiben

Toprak! Kohler hat's geahnt

Das überraschende Lob für Ömer Toprak kam aus berufenem Mund: Für Jürgen Kohler sei der Freiburger Jung-Verteidiger "das Beste, was ich in den letzten Jahren im Juniorenbereich gesehen habe", wie der 90er-Weltmeister im kicker vom 10. Juli sagte.

U19-Torjubel
Erfolgreicher Start, für Ömer Toprak (li.) und die U19.
© imagoZoomansicht

Starke Worte. Wer ist Ömer Toprak, was zeichnet ihn aus, diesen 18-Jährigen, der vom früheren Weltklasseverteidiger als "Mann der Zukunft" bezeichnet wird und der am Montagabend beim Auftaktsieg der U19-EM am Montag gegen Spanien zum 2:0 traf? "Ich habe es beim Frühstück gelesen. Die Mannschaftskollegen haben Späße gemacht: Was hast du denn dafür bezahlt?", sei gewitzelt worden, berichtet Toprak. Gefreut habe es ihn natürlich, stolz gemacht, aber er weiß es einzuordnen: "Ich muss doch erst mal ein Zweitligaspiel machen. Dann will ich mich in der U19 bei Herrn Hrubesch verbessern. Alles Schritt für Schritt." Einen großen hat er gestern getan.

Ruhe am Ball

Vor drei Jahren kam der drahtige Abwehrspieler vom FV Ravensburg zur B-Jugend des SC. "Ömer spielt beidfüßig. Seine Ruhe am Ball ist auffällig", erinnert sich Freiburgs U-19-Coach Christian Streich. Nur wenige laufen die Gegner so gut ab wie Toprak, der schon mit 18 Jahren so abgeklärt wirkt wie ein Routinier. Seine Schnelligkeit, seine Fähigkeit, zu antizipieren ist überragend. Und sein Defensiv-Kopfball ist erstklassig. Topraks Sprung in die A1 und schließlich der Profivertrag überraschte deshalb niemanden im SC-Jugendbereich. "Der schafft es zu den Profis", heißt es dort schon seit Jahren. "Wir wissen, was Ömer kann, reden aber intern darüber. Wenn man über die ganz großen Ziele redet, ist das nicht förderlich", sagt Streich. Gleichwohl habe er bei Toprak "keine Angst. Er ist ein ruhiger Typ mit klarem Kopf."

In der vergangenen Saison saß Toprak hin und wieder bei den Profis auf der Bank, spielte den Großteil in der Oberliga, und gewann mit der U19 des SC die Deutsche Meisterschaft. Dadurch ist er wohl in den Fokus geraten, vermutet Toprak. In der nächsten Saison will er den nächsten Schritt nach vorne machen: "Ich möchte bei den Profis auf jeden Fall meine Einsätze bekommen."

Uwe Rogowski

15.07.08
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Facebook

Livescores